> > > > Noiseblocker kooperiert mit Scythe

Noiseblocker kooperiert mit Scythe

Veröffentlicht am: von

noiseblockerDer deutsche Hersteller Noiseblocker ist seit mehreren Jahren für seine hochwertigen Lüfter bekannt. Dabei stellen die so genannten "eLoop"-Lüfter, die man im August 2012 offiziell vorstellte (wir berichteten), den letzten großen Wurf des Herstellers dar. Mit Hilfe einer bionischen Flügelform und durch Neuentwicklungen im Bereich der Lager bleiben die Lüfter auch bei einer hohen Drehzahl noch sehr leise.

Aufgrund dieser Eigenschaften beschloss der Wasserkühlungsshop Aquatuning erst vor wenigen Tagen, die Lüfter ebenfalls unter seiner Eigenmarke Phobya mit ins Programm aufzunehmen (zur News). In Kürze könnte auch der japanische Hersteller Scythe besagte eLoop Lüfter anbieten. Dies geht aus einer Pressemitteilung von Noiseblocker hervor. So kündigte man Freitag eine Kooperation an. Diese umfasst zwar in erster Linie die Tatsache, dass Scythe zukünftig die Distribution in Japan für den deutschen Lüfterbauer übernehmen wird, jedoch verwies man auch darauf, dass man für eine weitergehende Kooperationen auf der Produktseite offen sein.

Zudem teilte man uns mit, dass man sich auch mit weiteren Firmen im Gespräch über die eLoop-Lüfter befindet. Es könnte also gut sein, dass wir in Zukunft die eLoop-Lüfter von mehreren Herstellern sehen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar34175_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Freising
Vizeadmiral
Beiträge: 6555
hab nen eloop in der schublade und durch nen gentle typhoon ersetzt. der ist extrem viel leiser
#11
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2284
Zitat Cool Hand;20133979
Deswegen bleibe ich auch weiterhin bei Enermax mit den Magnetlagern.


Haben alle Enermax Lüfter diese Lager, oder nur die Magma?

Überlege nämlich schon länger, ob ich nicht mal 2 von den T.B. Silence ausprobieren sollte.
#12
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1707
Zitat Morrich;20140365
Haben alle Enermax Lüfter diese Lager, oder nur die Magma?

Überlege nämlich schon länger, ob ich nicht mal 2 von den T.B. Silence ausprobieren sollte.


Ich denke so ziemlich alle Lüfter von denen haben Twister Lager mittlerweile, außer ein paar in billigen Netzteilen.
Der TB Silence hat auf jeden Fall eins, aber der Rahmen gefällt mir da nicht so, weil der IMO Verwirbelungen erzeugt.
Trotzdem hab ich den letztens 3 mal in ein System eingebaut, und war sehr zufrieden.
#13
Registriert seit: 30.12.2012
i.d.N.v. MD
Stabsgefreiter
Beiträge: 356
Ich mag die eLoops auch nicht. Das fängt schon damit an, dass man mit einem Fenster die Mülltonne sieht anstatt einem Logo. Sowas verstehe ich nicht. Die Lautstärke ist auch so eine Sache. Dieses Pfeifen katapultiert den Lüfter ins aus. Ich hatte die 800RPMs sowie den PWM bis 2000RPMs.

Enermax T.B.Silence 140x140x25mm, 750rpm, 77.13m³/h, 15dB(A) (UCTB14) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Dieser is mMn mit einer der besten ohne groß Kabel zu verlegen oder eine Steuerung zu verwenden. Die restlichen Casefans sind SW 2 bei 5V.

Ich habe wirklich viel probiert, ca. 30 verschiedene Modelle liegen hier. Ja ich bin sehr anspruchsvoll was die Lautstärke angeht das musste ich mir nun auch selbst eingestehen.

Mir fällt z.B. die Seagate HDD ein die mit 0,3 - 0,4 Sone angegeben war. Das Geräusch entsprach aber einer voll aufgedrehten Heizung (rauschen). Wie kommen nur solche Messergebnisse zu stande? Sind die Tester taub?
#14
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Zitat Cool Hand;20133979
Die eLoop sind ja schön und gut, aber leider beim Lager nichts neues. Wie auch andere konventionelle Lager, sind sie extrem störanfällig und schnell laut (oft schon bei Auslieferung). Deswegen bleibe ich auch weiterhin bei Enermax mit den Magnetlagern.


Kommt natürlich letztlich nur auf die Umsetzung und das Resultat an, aber eine Megnet-Stabilisierung haben sehr viele (gute) Gleitlager inkl der eLoops.
#15
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1707
Im Vorstellungsthread dieser Lüfter habe ich damals den Herrn von NB gefragt, ob sich was beim Lager bzgl. Magneten getan hat. Das verneinte er.
#16
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Grad mal die Posts gecheckt und da hast du nix zu Meagneten gefragt und er auch nix dazu geantortet. Er hat lediglich gesagt dass sich lagertechnisch im Vergleich zu den Multiframes nix getan hat. Die haben aber auch eine Magnetstabilisierung ;)
#17
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1707
Ja, aber von denen hatte ich auch einige, die von Anfang an Lagergeräusche hatten. Und genau das war meine Basis.
Nach gut 40 Lüftern mit Twister Lager, hatte ich einen einzigen, der etwas unwuchtig lief und dadurch starke Vibrationen aufs Case übertrug, selbst mit Entkopplern. Aber auch bei dem hatte das Lager keinerlei Geräusche. Dagegen hatte ich vielleicht 6 Multiframes hier, und die hatten alle ein Lagergeräusch, das mehr oder weniger hörbar war und sich auch in den meisten Fällen verschlimmert hat. Das ist nicht nur die Stabilisierung.
#18
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Ja, ich wollte damit auch nicht bewerten, welche Lager besser oder schlechter sind, sondern nur bemerken, dass eine Magnet-Stabilisierung an sich recht häufig bei verschiedensten Lagern von verschiedenen Herstellern eingesetzt wird.
Ob gut oder schlecht umgesetzt steht dann auf einem anderen Blatt.
pS: ich würde mal den Silent Wings 2 ne Chance geben, falls noch nicht geschehen.
#19
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5557
Mh..... jetzt hab ich extra mit meinem Projekt auf die 140er eLoops gewartet. Vll. behalte ich doch einfach meine Silent Wings...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]