> > > > Caseking: Phanteks PH-TC14PE als Jubiläums-Edition

Caseking: Phanteks PH-TC14PE als Jubiläums-Edition

Veröffentlicht am: von

casekingAm 15. Januar feierte der deutsche Onlineshop Caseking sein zehnjähriges Jubiläum. Zur Feier des runden Geburtstags kündigten die Berliner eine Reihe von Rabattaktionen und exklusiven Produkte an (wir berichteten). Den Anfang machte dabei eine spezielle Caseking-Version des BitFenix Prodigy Gehäuses (zu unserem Test). Das nächste Highlight präsentiert man nun in Form eines CPU-Kühlers. Dabei handelt es sich um einen Phanteks PH-TC14PE Kühler, den man in ein goldenes Gewand hüllt. Dies umfasst zum einen die gefärbten Lamellen und zum anderen die Impeller der beiden verbauten Lüfter.

ckpcpu01

Phanteks setzte bei seinen Produkten bislang auf die Farbversionen Blau, Rot, Orange, Schwarz und Silber. Für den berliner Onlineshop produziert man nun auch eine goldene Version, die sich in ihren restlichen Spezifikationen nicht von den anderen unterscheidet.

ckpcpu02

Käuflich erwerben kann man den besagten Prozessorkühler ab sofort für 79,90 Euro. Damit kostet die CK-Version genau so viel wie die silberne Variante und ist gegenüber den bereits genannten anderen Farbausführungen fünf Euro billiger.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar167788_1.gif
Registriert seit: 08.01.2012
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1113
Also ich als letzter Lude von Hamburg hab gleich erstmal welche bestellt...;);)
#18
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Meiner kam grade an und wie ich es schon befürchtet hatte ist die Beschichtung der Impeller sehr empfindlich und schon ab Werk stark verkratzt.

Zudem scheint die Beschichtung der Lamellen anders zu sein. Die herkömmliche Nanobeschichtung ist ja eher Matt, beim goldenen dagegen glänzend, für mich sieht dies eher nach 'ner ganz normalen Eloxierung aus...
#19
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26686
also mehr Schein als Sein? ;)
#20
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
So könnte man es ausdrücken. ;) Hatte zumindest bei dem Preis etwas mehr erwartet.
#21
customavatars/avatar167788_1.gif
Registriert seit: 08.01.2012
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1113
Zitat HardwareHotte;20125025
Meiner kam grade an und wie ich es schon befürchtet hatte ist die Beschichtung der Impeller sehr empfindlich und schon ab Werk stark verkratzt.

Zudem scheint die Beschichtung der Lamellen anders zu sein. Die herkömmliche Nanobeschichtung ist ja eher Matt, beim goldenen dagegen glänzend, für mich sieht dies eher nach 'ner ganz normalen Eloxierung aus...


Ich hoffe, dass meiner nicht diese Mängel hat. Das mit der Beschichtung könnte ich noch vertragen... aber das mit den Kratzern geht gar nicht
#22
customavatars/avatar63252_1.gif
Registriert seit: 03.05.2007
Gießen / Exil-Münchner
Admiral
Beiträge: 13330
Gibt es goldene Grafikkarten im selben Stil? Könnte ein pornöser Mod werden.
#23
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26686
:D
#24
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13580
geiles teil

e: für 80€, niemals :hmm:, nichtmal 40€ würde ich dafür hinlegen wollen
#25
customavatars/avatar188047_1.gif
Registriert seit: 01.02.2013

Gefreiter
Beiträge: 55
Schick sieht es aus, aber wer brauch so etwas?
#26
Registriert seit: 24.07.2006
Süddeutschland
Matrose
Beiträge: 29
Glööckler verkauft jetzt Kühler? Da fehlen aber noch Swarovski Steinchen an den Flügeln...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]