> > > > EKWB bringt Wasserkühler für Gigabyte GTX 680 Super Overclock

EKWB bringt Wasserkühler für Gigabyte GTX 680 Super Overclock

Veröffentlicht am: von

ekwaterblocks logoDer Wasserkühlerhersteller EKWB hat einen neuen Kühler für Grafikkarten angekündigt. Der Wasserkühler wurde speziell für Gigabytes Super Overclock GV-N680SO-2GD entwickelt und kann somit problemlos auf diesem Modell der GeForce GTX 680 installiert werden. Beim Design bleibt sich EKWB seiner Linie treu und wird auch hier wieder seine kleinen Kreise auf der Oberfläche aufbringen. Der Kühler wird neben dem Grafikprozessor auch andere Bauteile kühlen und dazu zählen natürlich vor allem die Speicherbausteine sowie die Spannungswandler. Somit sollten auch bei hohen Übertaktungsversuchen die Bauteile bei einer niedrigen Temperatur gehalten werden. EKWB verspricht, dass der Kühler den Durchfluss nur wenig bremsen soll und dadurch ist eine Installation in eine Wasserkühlung mit einer niedrigen Pumpleistung kein Problem.

Als Material setzt EKWB natürlich auf Kupfer und dieses wurde in einem Elektrolytbad vernickelt. Durch die Installation des Wasserkühlers benötigt die Grafikkarte von Gigabyte keine drei Slots mehr, sondern wird zu einem Zwei-Slot-Design umgewandelt. Natürlich wurde der Kühler vor der Auslieferung auf seine Dichtigkeit überprüft und laut Hersteller kommen nur hochwertige Gummidichtungen zum Einsatz.

Der Wasserkühler für die Gigabyte GeForce GTX 680 Super Overclock ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet rund 105 Euro.

ek-fc680soc 600

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 13.01.2011

Matrose
Beiträge: 100
Oha, wie günstig ;-).
Vor allem kann man das Teil wieder in die Tonne werfen, sobald die Karte veraltet ist und man sich eine neue Generation holen will. Sehr unökonomisch und unökologisch Edvard König!
#2
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
almycomp, stimmst du postest hier doch bestimmt nur weil der kommentarthread zur news im falschen unterforum ist?

weil deine aussagen hören sich so an als ob du nie was mit fullcover kühlern zu tuen hattest
#3
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8797
Ek ist echt klasse für die DC Serie von ASUS für Lightning Serie von MSI und nun noch für Gigabyte.
Wären da nur nicht die Limitierungen von NV bei OC.
Ansonten weiter so EK vieleicht findet ihr auch wieder zu einem ansehnlicher Design zurück auch wenn der Fokus in erster Linie bei der Kühlung liegen muss.
#4
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Rngel, kringel tralalalala!,! Nichts gegn die Leistung aber das dsign idt nur...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]