> > > > Thermalright zeigt HR-02-Nachfolger - den HR-22 (Update)

Thermalright zeigt HR-02-Nachfolger - den HR-22 (Update)

Veröffentlicht am: von

thermalright

Vor ziemlich genau zwei Jahren konnten wir erstmalig über Thermalrights HR-02 berichten. Dieser voluminöse Tower-Kühler ist für den lüfterlosen Betrieb ausgelegt und glänzt wortwörtlich mit seiner hochwertigen Vernickelung. Etwa zwei Jahre später ist offenbar die Zeit für einen Nachfolger gekommen.

Via Facebook hat Thermalright erstmalig den HR-22 präsentiert. Das Foto zeigt einen Kühler, der dem HR-02 durchaus ähnlich sieht. Die Zahl der Heatpipes wurde allerdings von sechs auf acht erhöht.

thermalright hr-22 tease

Der Begleittext zum Bild liefert vorerst kaum Informationen zu diesem neuen Kühler:

Thermalright's signature model the HR-02, has turn the impossible to possible and shown the world the power of passive cooling. Now we introduce to you our next masterpiece, the HR-22. BETTER. THAN. EVER

Mehr Details zum neuen Kühler dürften aber nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Update: Laut Kommentar von PC-Cooling soll der HR-22 den HR-02 nicht ablösen, sondern eine leistungsstärkere (und sicherlich teurere) Alternative werden. Außerdem wurde darauf hingewiesen, dass der Kühler nicht nur über mehr Heatpipes verfügt, sondern auch größer ist. Es soll noch länger dauern, bis der HR-22 verfügbar wird. Genauere Angaben zum Termin der Markteinführung gibt es allerdings nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (27)

#18
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32189
Zitat LeJonas;19679683
Aber welcher kühler ist bietet über 2 Achsen symmetrisch?

Das sind mehr als du vielleicht glaubst :)

Aber ich wollte hier keine solche Diskussion lostreten. Zurück zum Wesentlichen, dem Kühler selbst, denn der hat sicherlich großes Potenzial.
#19
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21814
Zitat Elohimovitch;19679098
Huiuiui, er ist jedenfalls nicht drehsymmetrisch (oder wars achsensymmetrisch?) um die z-achse, was ja das besondere am HR-02 ist (und bspw auch am Noctua D14) und was Pajaa offensichtlich meinte ;)

(ich hoffe daß war jetzt begrifflich halbwegs korrekt :D)


Was habe ich wo gemeint? Der HR22 ist über eine Achse symetrisch, nicht aber über 2 und schon garnicht punktsymetrisch, aber gerade das ist kein Kühler.
#20
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Zitat Elohimovitch;19679988
natürlich stell ich ihn auf den Kühler-Boden...

Er ist eben nicht achsensymmetrisch um die z Achse, sprich wenn man ihn um 180 Grad dreht macht es einen Unterschied.
Bei 99% aller anderen kühler ist eine solche Symmetrie gegeben. und jetzt erzähl mir nicht wieder daß er symmetrieelemente besitzt. ;)


Also punktsymetrische Kühler... da fällt mir auf Anhieb keiner ein :)

Egal, er ist über 1 Achse symmetrisch und wir wollen ja keine Seitenlangen Diskussionen führen :)
#21
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Zitat LeJonas;19683383


Egal, er ist über 1 Achse symmetrisch und wir wollen ja keine Seitenlangen Diskussionen führen :)


Dann wärs doch schön gewesen von Anfang an über die Sache und nicht über Semantik zu diskutieren, wenn es im Kontext doch klar ist was gemeint ist und einige Hersteller selbst diese (falsche) Terminolgie benutzen ;) Der HR-02/HR-22 hat also wegen mir eine Symmetrieachse bzw. Fläche weniger als die meißten anderen Kühler.

Diese zur Gehäuserückseite versetzte Bauweise ist übrigens ne sinnvolle Sache ist und wird ja auch hoffentlich immer häufiger gemacht, siehe: Silverstone HE-01, Thermolab Trinity, Noctua D14, bedint auch der Genesis.


Edit: @Eddy: kann man schon was über die genauen Abmessungen sagen?
#22
customavatars/avatar172888_1.gif
Registriert seit: 12.04.2012

Nanoxia Team
Beiträge: 563
1 cm breiter und 2 cm tiefer. Also insgesamt mehr Kühlfläche. Aber wie gesagt, der Kühler kommt dieses Jahr definitiv nicht mehr auf den Markt. Das einzige Sample das es aktuell außerhalb Thermalrights gibt, steht bei mir im Testraum :asthanos:
Allerdings noch ohne vernickelte Heatpipes. Sieht interessant aus wenn man den Macho 120, Macho und den HR-22 zusammen auf dem Tisch stehen hat. :)

Das mit der Symmetrie lässt euch gar nicht mehr los, oder?
#23
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 25835
Wurde der Abstand zwischen den Lamellen verringert oder beibehalten ... die Anzahl der Lamellen bleibt auch gleich ?
#24
customavatars/avatar172888_1.gif
Registriert seit: 12.04.2012

Nanoxia Team
Beiträge: 563
Dazu darf ich dir noch nichts sagen, aber zumindest in einem Punkt kann man auf dem Bild ja einfach mal zählen ;) Es gibt auf jeden Fall insgesamt mehr Kühlfläche.
#25
customavatars/avatar95244_1.gif
Registriert seit: 18.07.2008
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 430
Hallo,
da TR Deutschland keine Informationen zum HR-22 herausgibt,
habe gerade was gesucht und auch paar neue Bilder gefunden:
Sieht sehr ordentlich aus.
Thermalright HR-22 Makes Public Appearance | techPowerUp
#26
customavatars/avatar158810_1.gif
Registriert seit: 19.07.2011
Basel, Schweiz
Bootsmann
Beiträge: 629
Das Ding ist gigantisch... danke für den Link
#27
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Ich mag diesen "Transformers" Look von den aktuellen Thermalright Kühlern.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]