> > > > BitFenix bringt Spectre-Pro Lüfter und Steuerung Recon in weiß

BitFenix bringt Spectre-Pro Lüfter und Steuerung Recon in weiß

Veröffentlicht am: von

BitFenixDas Unternehmen BitFenix hat sich in den letzte Jahren vor allem einen Namen mit seinen Gehäusen gemacht, aber neben den Gehäusen hat der Hersteller auch eine eigene Lüfterserie sowie die passende Steuerung im Angebot. Wie BitFenix nun heute mitteilt, soll den Kunden der Trend der letzten Monate geboten werden und deshalb werden sowohl einige Lüfter wie auch die Steuerung in der Farbe Weiß in den Handel kommen. Die Ventilatoren aus der Spectre Pro Serie werden sowohl auf einen weißen Rahmen sowie auch auf ein weißes Flügelrad setzen. Dadurch sollen sich die Lüfter perfekt in einem weißen Gehäuse ergänzen und auch als Kontrast zu anderen Gehäusefarben wirken. Es werden laut BitFenix alle aktuellen Durchmesser angeboten und somit kann der Kunde zwischen 120, 140, 200 sowie dem 230-mm-Modell wählen. Als Lager wird ein FDB-Lager zum Einsatz kommen und zudem werden auch LEDs verbaut sein. Diese bieten je nach Kundenwunsch die Farben Rot, Blau, Grün oder natürlich ebenfalls Weiß. Damit kann der Nutzer die weißen Lüfter nochmals besser in Szene setzen.

bitfenix spectre white

Die Lüftersteuerung Recon White wird auf eine SofTouch-Oberläche setzen und kann problemlos in einem 5,25-Zoll-Schacht installiert werden. Insgesamt stehen fünf Kanäle bereit sowie fünf Temperatursensoren. Pro Kanal kann die Steuerung mit bis zu 10 Watt belastet werden und das verbaute Display für die Informationen besitzt 4,7 Zoll.

bitfenix recon-White

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar178470_1.gif
Registriert seit: 15.08.2012

Offizieller Support
Beiträge: 247
Eventuell sind die LEDs wegen der Hohen Spannung kaputt gegangen, aber ich denke ansonsten müsste der Lüfter noch funktionieren, da der Motor ja getrennt gesteuert wird ;)

Ich denke du kannst den ohne Bedenken in Betrieb nehmen.

[Spaß: enabled]
Hast du nicht den neuen SLogan auf der Packung gelesen? " Spectre PRO LED, jetzt neu mit kostenlosem Kabelbrand ;) "
#18
customavatars/avatar46647_1.gif
Registriert seit: 05.09.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3361
Die LEDS haben während des schmorens auch die ganze Zeit schön weiter geleuchtet.... sollten also eigentlich auch noch funktionieren.

Darf ich mir das dann so vorstellen das die LEDs ganz normal durch den Lüfter mit Strom beleuchtet werden wir bei andern Lüftern auch üblich?
#19
customavatars/avatar178470_1.gif
Registriert seit: 15.08.2012

Offizieller Support
Beiträge: 247
Ja genau so funktioniert das bei den Lüftern ;)

Das LED Kabel ist nur dazu gedacht um den LED Anschluss zu verlängern um die LEDs dann zb über die Hydra Stuerung im Betriebauszuschalten.
#20
customavatars/avatar46647_1.gif
Registriert seit: 05.09.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3361
Ok dann hab ich ja mal glück gehabt das mir das nicht schon in meinem vorherigen Rechner passiert ist. Ich bin nämlich schon länger Bitfenix Kunde und hab das bei meinem Grünen Spectre Pro auch schon so gemacht gehabt.
http://www.hardwareluxx.de/community/f84/project-green-hornet-busta-rhymes-897764.html#post19039817

Nur damals mit dem mitgelieferten 7v Adapter. Glücklicherweise ist damals bei der Variante nicht das Höllen Feuer Inferno ausgebrochen :-)

Ich habe dem Bitfenix DE Team heute bestimmt den Tag versüßt^^ oder isses etwa nich wahr?

PS...^^
Ich hab mal gerade zusammen geschustert was ich da eigentlich fabriziert habe. Ich habe da ja quasi dann 24v durch den Lüfterkreislauf gebollert.
Da kann man nur von glück reden das ich den Strom vom Lüfter auch über ein 12v Adapter bezogen habe. Und das ich den Strom nicht durchs Mainboard geschleust habe.

Das wäre ne Ordentliche Bratwurst Orgie geworden^^
#21
Registriert seit: 03.10.2006
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 693
Zitat BitFenix DE;19544290

Das Kabel ist einzig und alleine dazu da, die LEDs in den Spectre Pro Lüftern durch eine Hydra Steuerung ein oder auszuschalten.


übrigens eine Frage: ist die Hydra Steuerung die einzige von bitfenix mit dem Knopf zum Ein-/Ausschalten der LEDs?
#22
customavatars/avatar178470_1.gif
Registriert seit: 15.08.2012

Offizieller Support
Beiträge: 247
Bis jetzt haben wir ja nur 2 Lüftersteuerungen. Die Recon und die Hydra und davon kann nur die Hydra die LEDs getrennt an und ausschalten.
#23
Registriert seit: 03.10.2006
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 693
Schade, Hydra Optik gefällt mir nicht so. hab gerade ein Scythe Kaze Server in mein Prodigy eingebaut.

wenn die Recon auch LEDs ein-/ausschalten könnte, wäre es perfekt für Prodigy ;)
#24
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Ich lieb Butfenix.
#25
Registriert seit: 28.10.2004
Köln
Korvettenkapitän
Beiträge: 2262
ich kann irgenwie nichts finden... wann soll sie denn hier in deutschland erhältlich sein?
#26
customavatars/avatar178470_1.gif
Registriert seit: 15.08.2012

Offizieller Support
Beiträge: 247
Die weiße Recon wird gegen Ende November erhältlich sein
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Noctua NH-L12S im Test - kompakter und leiser Low-Profile-Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/NOCTUA_NH-L12S_LOGO

Mit dem NH-L12S löst Noctua sein bisheriges Platzspar-Modell NH-L12 ab. Der neue Low-Profile-Kühler will möglichst kompatibel und flexibel sein und dabei auch noch ordentlich kühlen. Gegenüber dem Vorgänger soll er vor allem leiser werden. Im Test sehen wir uns den Kompaktkühler deshalb... [mehr]

MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]