> > > > Erste Bilder zeigen CPU-Kühler CNPS9900DF von Zalman

Erste Bilder zeigen CPU-Kühler CNPS9900DF von Zalman

Veröffentlicht am: von

zalmanDer Hersteller Zalman wird mit dem CNPS9900DF einen neuen CPU-Kühler im Handel platzieren und inzwischen sind einige neue Bilder des Kühlers aufgetaucht. Der Kühlkörper wird dabei auf zwei Lüfter setzen und diese sind direkt mit Lamellen verbunden. Die Lamellen wurden dabei rund um die Lüfter in einem Kreis angeordnet. Ein Lüfter wird dabei einen Durchmesser von 120 Millimetern besitzen und der Lüfter in der Mitte setzt auf 140 Millimeter. Beide Lüfter sind mit blauen LEDs ausgestattet und arbeiten mit 1000 respektive 900 bis 1400 Umdrehungen pro Minute. Als Schallpegel gibt Zalman an, dass der Kühler nicht mehr als 27 dB(A) erzeugen soll.

Die verwendete Bodenplatte wurde aus Kupfer hergestellt und zudem vernickelt. Das Gewicht das kompletten Kühlers liegt bei 850 Gramm und die Maßewerden mit 140 x 100 x 154 Millimetern angegeben. Natürlich ist der Kühler auf allen aktuellen Sockel von Intel und auch AMD installierbar und der Preis des CPU-Kühlers soll bei rund 90 Euro liegen. Die Auslieferung soll inzwischen begonnen haben, sodass die ersten Modelle bald die den Händlern eintreffen sollten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Ich kann mir net vorstellen das der so teuer wird, der CNPS12X kostet auch "nur" ca. 80€


Gesendet via HardwareLuxx IPhone App.
#6
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1987
Zitat marvinator;19345897

Leise wird der bestimmt nicht mit LEDs und min 900rpm...


Seit wann machen LEDs lärm? ;)
#7
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2076
Steck dir doch mal LEDs in die Ohren. ;) :p
#8
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Den Namen kann sich keiner merken.
#9
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 26054
Von Zalman gibt es ja öfter mal was neues im Bereich CPU-Kühler

Da freut sich doch das Auge wenn es endlich mal einen Kühler mit Wiedererkennungswert gibt. ;)
#10
Registriert seit: 04.03.2012
Limburg / Weilburg
Banned
Beiträge: 135
Auch wenn Zalman vor nicht all zu langer Zeit zu den besten gehört hat... ist es heute nicht mehr der fall vorallen kann man das nicht von einem Kühler behaupten der 90€ kostet ! ja gehts noch ?

Ein weiterer Minuspunkt ist das Zalman ihr Kunden gar nicht aufklärt... jeder kennt vernickelte Kühler sie haben es teilweise mit ins rollen gebracht was zwar die langlebigkeit erhöht und ebenfalls das Auge freut kennen die wenigsten wirkliche nachteile , diese wären z.b das Nickel eine schlechtere Wärmeleitfähigkeit hat als Kupfer es reicht schon aus wenn es nur eine oberflächliche vernickelung ist , diese verringert natürlich die aufnahme und übergabe der Wärmeübertragung.
Der Zweite minuspunkt wird in der Bedienungsanleitung kompett verschwiegen... die wenigsten wissen über das Metall Nickel bescheid z.b haben viele Menschen bei kontakt mit Nickel hautrötungen die zwar meistens daraufhin auch wieder verschwinden aber es gibt ausnahmen wo man Kopfschmerzen , Schwindel und sogar Sehstörungen hat , aber wie gesagt das sind ausnahmen ich gehör leider nicht dazu :(
Mir Persönlich hat Zalman die letzte Zeit zu wenige Inovatives gezeigt um so einen Stolzen Preis zu verlangen.
#11
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5576
Zitat LightN1ng;19447772
Auch wenn Zalman vor nicht all zu langer Zeit zu den besten gehört hat... ist es heute nicht mehr der fall vorallen kann man das nicht von einem Kühler behaupten der 90€ kostet ! ja gehts noch ?

Ein weiterer Minuspunkt ist das Zalman ihr Kunden gar nicht aufklärt... jeder kennt vernickelte Kühler sie haben es teilweise mit ins rollen gebracht was zwar die langlebigkeit erhöht und ebenfalls das Auge freut kennen die wenigsten wirkliche nachteile , diese wären z.b das Nickel eine schlechtere Wärmeleitfähigkeit hat als Kupfer es reicht schon aus wenn es nur eine oberflächliche vernickelung ist , diese verringert natürlich die aufnahme und übergabe der Wärmeübertragung.

Und wenn der Kühler nicht vernickelt ist läuft das Kupfer mit der Zeit an, was noch schlechter für die Wärmeübertragung ist.



Zitat LightN1ng;19447772

Der Zweite minuspunkt wird in der Bedienungsanleitung kompett verschwiegen... die wenigsten wissen über das Metall Nickel bescheid z.b haben viele Menschen bei kontakt mit Nickel hautrötungen die zwar meistens daraufhin auch wieder verschwinden aber es gibt ausnahmen wo man Kopfschmerzen , Schwindel und sogar Sehstörungen hat , aber wie gesagt das sind ausnahmen ich gehör leider nicht dazu :(


Masochist?
#12
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Der CNPS9900max und der CNPS12x sind gute Kühler guter bis sehr guter Leistung. Die Montage ist einfach. Negativ ist bei Zalman nur die Lautstärke sowie die nicht vorhandene möglichkeit die Lüfter zu täuschen ohne zu basteln
#13
customavatars/avatar174767_1.gif
Registriert seit: 21.05.2012
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 970
Zalman scheitert immer an der Lautstärke, entweder die sind dort alle taub oder blöd.
#14
customavatars/avatar178801_1.gif
Registriert seit: 23.08.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 192
Zitat RoughNeck Reloaded;19450470
Zalman scheitert immer an der Lautstärke, entweder die sind dort alle taub oder blöd.


Beides, denn wer heute noch Kühler baut, wo man nicht mal die Lüfter wechseln kann, hat definitiv irgendwas verpennt.
Leise sind sie auch nicht, allerdings kühlen sie durchaus gut.

Nutze selbst noch einen 9700 Led von Zalman, allerdings ist dieser jetzt fast 6 Jahre im Einsatz.
Inzwischen zu laut, noch einen kaufen würde ich nicht mehr.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]