> > > > EK Water Blocks bringt Wasserkühler für EVGA Classified SR-X

EK Water Blocks bringt Wasserkühler für EVGA Classified SR-X

Veröffentlicht am: von

ekwaterblocks logoDer Wasserkühlungsspezialist EK Water Blocks (EKWB) hat bekannt gegeben, dass ab sofort eine passende Kühllösung für EVGAs Flaggschiff Classified SR-X erhältlich ist. Die Kühlung wird neben den Spannungswandlern für beide CPU-Sockel auch Intels C606 Southbridge und den PCI-Express Switch PLX PEX8784 unter Wasser setzen. Somit wird die Kühllösung aber sich auch nur auf die Bauteile beschränken, die auch EVGA mit einem entsprechenden passiven Kühler ausgestattet hat. EKWB hat bei der Entwicklung darauf geachtet, dass die Kühler den Durchfluss nicht zu stark behindert und dadurch soll laut Hersteller die Installation auch mit schwächeren Wasserpumpen möglich sein.

Der interessierte Käufer hat zwei verschiedene Designs zur Auswahl und kann je nach Wunsch auf eine durchsichtige Variante oder auf eine schwarze Version zurückgreifen. Beide Modelle werden mit dem noch recht neuen, aber inzwischen typischen EKWB-Muster ausgeliefert. Die Wasserkühler sind bei EK Water Blocks ab sofort verfügbar und wechseln dort für rund 130 respektive 135 Euro ihren Besitzer.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18318
Zum Auskreisen.
#5
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3310
@ Underclocker

Haha :fresse:

Naja wenigstens haben sie es geschafft in die Ein/Auslässe in die Kreise zu setzen ^^
#6
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
da würde ich aber ganz sicher die 20€ mehr für das set von mips ausgeben
das kann man wenigstens anschauen ohne augenkrebs zu bekommen-.-
#7
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Da wirst du doch blöd im Kopf wenn du es anschaust :fresse:
#8
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1368
Wer das Board samt CPUs und sicher nicht nur hoffentlich nicht nur einer GPU sowie WaKü für das bisher genannte hat, der hat auch hoffentlich noch 20€ für die MIPS über...
#9
customavatars/avatar138397_1.gif
Registriert seit: 06.08.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 383
Also seit geraumer Zeit sind die Wakü Blocks von EK so hässlich ... die sollten mal über einen wechsel der Designabteilung nachdenken <.< Sowas würd mir nicht ins Gehäuse kommen, außer es gibt keine andere alternative und muss unter Wasser..
#10
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2518
Wollen wir es mal nicht weiter übertreiben mit dem Aussehen....

Wahrscheinlich sind diese Leute auch die Ersten, die über Seitenwände mit Sichtfenster negativ rumquaken. :wall:

Ich find die Kühler schick. Ich schau mir lieber sowas an als das verstreute uneinheitliche Zeug aufm mainboard.
#11
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Häääslich!!! :kotz:
#12
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 8629
Tja, und was bringt es einen? Mangeln OC Möglichkeiten kann man doch quasi zu jeden anderen Dual 2011 greifen, mit teilweise besserer Ausstattung. Ist aber echt ne Schweinerei von Intel das man nun das OC on Xeons lockt. Damit nimmt man den SR-X fast die Daseinsberechtigung. (Ok, es bleiben noch SLI und Crossfire, dafür benötigt man aber kein Dual 2011 System)
#13
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 47237
Mainboardkühler werden oftmals aus optischen Gründen gekauft.....bei diesem Kit fällt mir kein Grund ein :-/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]