> > > > Noiseblocker: Vorverkauf für bionische Lüfter "eLoop" kann beginnen

Noiseblocker: Vorverkauf für bionische Lüfter "eLoop" kann beginnen

Veröffentlicht am: von

noiseblockerWie der Lüfterspezialist Noiseblocker heute via Pressemitteilung verkündet, ist der Vorverkauf für die neuen bionischen Lüfter offiziell gestartet. Ganz interessierte Käufer können die Lüfter ab sofort bei unseren Partnern Caseking und Alternate erwerben. Der offizielle Verkaufstart wird aktuell für Mitte/Ende August geplant. Die neue Lüfterserie kommt unter dem offiziellen Namen NB-eLoop in den Handel und wird mit sechs verschiedenen Versionen erhältlich sein. Vier Lüfter werden zwischen den Drehzahlen von 800 bis 2400 Umdrehungen pro Minute an den Start gehen und zwei weitere Lüfter komplettieren die Serie im PWM-Bereich. Vorerst müssen sich die Kunden dabei mit einem Durchmesser von 120 Millimetern begnügen.

Wie bereits im Vorfeld durchgesickert, werden die Lüfter durch die bionische Flügelform die Geräusche bei der Verwirbelung der Luft fast komplett aufheben und dadurch soll die größte Geräuschquelle reduziert worden sein. Dies war auch der Grund für die Verschiebung der Lüfterserie, denn durch die neue Technik wurde die Lautstärke des Luftstroms soweit reduziert, dass bis dahin überdeckte Störgeräusche des Lüfters selbst hörbar wurden. Dies machte die zusätzliche Weiterentwicklung weiterer Lüfterkomponenten erforderlich. Elektronik und Lagertechnik wurden vom Hersteller neu gestaltet. Zudem wurden gegenüber dem Vorserienmodell mit Hilfe von Maßnahmen aus dem Sound-Design spezielle Schwingungsfrequenzen vom Rahmen reduziert, wodurch die Lautstärke nochmals verringert werden konnte.

Die kleine Stückzahl der bionische Lüfter "eLoop" ist, wie bereits erwähnt, ab sofort bei Caseking und Alternate verfügbar und wechselt dort je nach Version für rund 17 respektive 18 Euro den Besitzer.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (373)

#364
customavatars/avatar103615_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008

Bootsmann
Beiträge: 557
Ah OK, dann dürfte das kein Problem werden. Danke :)
#365
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3552
Lüfter können nicht mit Lüfterklammern auf dem Prolimatech Black Series Megahalem montiert werden. Klammern reichen bis auf die Lüfterblätter.
#366
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Mit den Klammern des herkömmlichen Megahalems passt's.
#367
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26483
falls nen paar eLoops gebraucht werden... ;)
#368
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3552
2. Problem, da ich die PWM Version habe, fahren diese natürlich einen Drehzahlbereich ab. Bei 780-790rpm kommt der Lüfter in eine blöde Resonanz und "heult". Durch die Drehzahländerungen nimmt dieses immer zu und ab.


Zitat HardwareHotte;20016897
Mit den Klammern des herkömmlichen Megahalems passt's.


Gehen diese in die Schraubenlöcher des Lüfters?
#369
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Japp die werden an den Schraublöchern befestigt.
#370
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1895
Für alle die es noch nicht gesehen haben.
Schwarz- Rot
Phobya präsentiert rote Version der Noiseblocker eLoop Lüfter
#371
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Fregattenkapitän
Beiträge: 2867
Einfach nur hässlich. hab sie mir gerade wg dem Weiß gekauft, in Rot sehen sie aus wie xigmatek oder AC Ryan Schrott...
#372
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1895
Das ist Geschmackssache und hier im Fred wurde sehr viel über andere Farben diskutiert.
Ich finde das fehlende Zubehör bzw PWM da schon schlimmer.
#373
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Nicht zu vergessen die halbierte Garantiezeit.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]