> > > > Arctic stellt kombinierten Wasser- und Luftkühler für Grafikkarten vor

Arctic stellt kombinierten Wasser- und Luftkühler für Grafikkarten vor

Veröffentlicht am: von

Arctic 2010Arctic hat soeben einen neuen Gafikkartenkühler vorgestellt, der die Eigenschaften eines Luftkühlers kombiniert mit einer Wasserkühlung besitzt. Der Accelero Hybrid ist kompatibel zu allen Karten der Radeon-HD-7800, 6900-, 6800-, 6700-, 5800- und 4800-Serie sowie zu den Modellen der GeForce-GTX-600, 500-, und 400-Serie. Explizit erwähnt wird interessanterweise auch die GeForce GTX 670, obwohl NVIDIA diese noch gar nicht vorgestellt hat.

Der Lüfter kümmert sich um die Speicherchips sowie die Komponenten der Spannungsversorgung. Der Wasserkühler mit seinem geschlossenen Kreislauf mitsamt Pumpe und Radiator kühlt die GPU. Der Lüfter besitzt einen Durchmesser von 80 mm und soll besonders leise arbeiten. Eine Kupferplatte bedeckt die Komponenten, die durch den Luftstrom des Lüfters gekühlt werden sollen.

ac-hybrid-1

Der geschlossene Wasserkreislauf besteht aus einem Wasserkühler mit Kupfer-Bodenplatte und einem Radiator mit Aluminium-Lamellen. Ein 120-mm-Lüfter soll das Wasser abkühlen. Über die Leistung der Pumpe macht Arctic keinerlei Angaben. Wer sich näher mit dem Accelero Hybrid beschäftigen will, kann dies mit diesem PDF tun.

ac-hybrid-2

Angaben zum Preis oder der Verfügbarkeit macht Arctic nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (20)

#11
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3151
Ich hab mir grade mal das PDF reingezogen. Die Marketingabteilung ist wieder mal genial drauf gewesen :D

Hier die dort angegebenen Vergleichswerte auf einer GTX 680 bei 25°C Umgebungstemperatur:
Referenzlüfter, 70°C @ 3,7 Sone
Accelero Hybrid, 44°C @ 0,4 Sone

Und wie üblich, keine weiteren Informationen zum Testvorgang. Sorry Arctic, aber diese Angaben "unglaubwürdig" zu nennen grenzt schon an Untertreibung.

Naja, zumindest in einer Hinsicht hat die Marketingstrategie funktioniert: jetzt bin ich noch hungriger auf einen vernünftigen Test, um endlich gescheite Werte zu sehen. ;)
#12
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4861
Würde mich auch über einen Test freuen. Der scheint auch nicht höher als 2 Slots zu sein.
Das heißt er passt in SLI Systeme, bei denen die Karten direkt nebeneinander liegen. Somit kann man die heißer laufende Karte besser kühlen.
#13
customavatars/avatar173078_1.gif
Registriert seit: 16.04.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 136
find ich persöhnlich gut.Ich hoffe das bald ein paar Test erscheinen.bin auch mal gespannt wie die kühlung greifen tut auf der restlichen platine
#14
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Das Teil passt doch nicht auf Dual GPUs oder ? Sonst würde ich den Text oben nämlich ändern
#15
customavatars/avatar49177_1.gif
Registriert seit: 11.10.2006
Bremen
Oberbootsmann
Beiträge: 822
Sicherlich besser als die 5 Slot Lösung von Alpenföhn (Peter)
#16
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3151
Zitat User6990;18827502
Das Teil passt doch nicht auf Dual GPUs oder ? Sonst würde ich den Text oben nämlich ändern


Nope, passt nicht... selbst wenn du zwei Pumpen und zwei Radiatoren hättest, würde das GraKa-Modul danach nicht mehr auf die Karte passen (weil Pumpe im Weg).
#17
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Warum nicht 7970 kompatibel?? Sehr sehr schade


Gesendet via HardwareLuxx IPhone App.
#18
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Deshalb sag ich es ja hier steht es passt auf alle Karten der 6900 Serie da wäre dann auch die 6990 dabei.
#19
Registriert seit: 08.01.2009
Rostock
Stabsgefreiter
Beiträge: 279
Gibts schon was neues? Der Kühler sollte ja ab heute verfügbar sein.
#20
customavatars/avatar164920_1.gif
Registriert seit: 14.11.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 315
Zitat Zoomapark;18947691
Gibts schon was neues? Der Kühler sollte ja ab heute verfügbar sein.


würde mich brennend auch interressieren Caseking hat ihn noch nicht im Sortiment und noch keine Infos
will haben dieses schicke teil
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]