> > > > EKL Alpenföhn mit neuem CPU-Kühler "Gotthard"

EKL Alpenföhn mit neuem CPU-Kühler "Gotthard"

Veröffentlicht am: von

ekl alpenfoehn_logoDer Kühlerspezialist EKL Alpenföhn wird mit dem neuem Modell "Gotthard" bereits den zwölften CPU-Kühler in sein Sortiment aufnehmen. Der Hersteller bewirbt seinen neuen Kühler als Top-Blow-Variante und somit bekommt der bereits erhältliche Kühler "Panorama" zuwachs. Der neue Kühlkörper setzt auf eine Bodenplatte aus Kupfer, welcher mit sechs Heatpipes die Wärme des Prozessors abtransportieren soll. Die verbauten Heatpipes besitzen dabei einen Durchmesser von 6,0 Millimeter und sind mit einem massiven Aluminiumkörper verbunden. Der Aluminiumkörper besteht natürlich aus zahlreichen Lamellen und wird über einen Lüfter mit deinem Durchmesser von 140 Millimetern mit Frischluft versorgt. Durch die Anordnung der Kühllamellen sollen insgesamt drei Kühlzonen erschaffen worden sein. Dies hat den Vorteil, dass sich die Luftmenge erhöht und zudem die umliegenden Bauteile effizienter mitgekühlt werden sollen.

Der Lüfter selbst setzt auf ein HD-Lager und durch eine Entkopplung sollen störende Geräusche vermieden werden. Die Geschwindigkeit wird dabei von einer PWM-Steuerung geregelt und laut EKL sind 300 bis 1000 Umdrehungen pro Minute möglich. Dabei wird ein Geräuschpegel von 19,4 dB(A) erzeugt – somit soll der Lüfter laut Hersteller besonders leise arbeiten. Der EKL Alpenföhn Gotthard besitzt ein Gewicht von rund 800 Gramm und soll laut Hersteller für rund 58 Euro seinen Besitzer wechseln.

ekl alpenfohn_gotthard_01

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 04.02.2007

Admiral
Beiträge: 15083
von der Unterseite der Bodenplatte bis zu der Unterseite der Lamellen sind es 54mm.

Die Länge über Heatpipe ist 167mm, Breite ist 147mm

Höhe ist 130mm
#4
Registriert seit: 24.01.2012

[online]-Redakteur
Beiträge: 161
Hmm, also 105mm Höhe ohne Lüfter. Das ist genausoviel wie der C14 von Noctua. Leider zu groß für ein Lian Li Q11, da wirds wohl doch ein NH-L12.
#5
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32836
Nach der langen Wartezeit auf den Kühler bin ich nun fast ein bisschen enttäuscht, auch weil die Heatpipes nicht mehr vernickelt sind. Hoffentlich passt wenigstens die Leistung :)
#6
customavatars/avatar37046_1.gif
Registriert seit: 17.03.2006
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Wo ist eigentlich von mhab der Artikel von den neuen Alpenföhn 3 Turm Kühler abgeblieben? Irgendwie find ich den nicht mehr.

edit: Der war doch von Alpenföhn CES2012 oder?
#7
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 32836
Alpenföhn Everest:

CeBIT 2012: Neue Kühltechnik von Alpenföhn

:wink:
#8
customavatars/avatar142409_1.gif
Registriert seit: 22.10.2010
Capital of Norddeutschland
Oberbootsmann
Beiträge: 840
Return of Topblowers? Wer braucht die Dinger, Tower haben sie damals abgelöst weil sie einfach besser waren und jetzt sollen Topblower wiederum besser sein?
Ich hatte übrigends drei, allesamt damals von Thermaright, SI97A, 120er und 128er.
#9
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Was verstehst du unter "besser" ?

Topblower haben neben Towern eine genauso gute Daseinsbereichtigung...
#10
Registriert seit: 06.03.2012
Bonn
Stabsgefreiter
Beiträge: 325
Zitat SeniorChef;18755042
Return of Topblowers? Wer braucht die Dinger, Tower haben sie damals abgelöst weil sie einfach besser waren und jetzt sollen Topblower wiederum besser sein?
Ich hatte übrigends drei, allesamt damals von Thermaright, SI97A, 120er und 128er.


Dann bau mal ein Tower Kühler in ein HTPC Case ;) Die Welt besteht nicht nur aus ATX, jedoch sehe ich derzeit nicht den Mehrwert eines Kühlers der in gleicher Form schon von anderen Firmen vertrieben wird. Lieber wäre mir eine wirklich Innovation wie Genesis
#11
Registriert seit: 05.07.2009
nähe Freiburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 406
ja... der genesis ist was feines :) kann ich nur bestätigen
#12
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5517
Gibt es eigentlich einen test wo der Gotthard mit dem C14 verglichen wird ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Noctua NH-L12S im Test - kompakter und leiser Low-Profile-Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/NOCTUA_NH-L12S_LOGO

Mit dem NH-L12S löst Noctua sein bisheriges Platzspar-Modell NH-L12 ab. Der neue Low-Profile-Kühler will möglichst kompatibel und flexibel sein und dabei auch noch ordentlich kühlen. Gegenüber dem Vorgänger soll er vor allem leiser werden. Im Test sehen wir uns den Kompaktkühler deshalb... [mehr]