> > > > EKL Alpenföhn mit neuem CPU-Kühler "Gotthard"

EKL Alpenföhn mit neuem CPU-Kühler "Gotthard"

Veröffentlicht am: von

ekl alpenfoehn_logoDer Kühlerspezialist EKL Alpenföhn wird mit dem neuem Modell "Gotthard" bereits den zwölften CPU-Kühler in sein Sortiment aufnehmen. Der Hersteller bewirbt seinen neuen Kühler als Top-Blow-Variante und somit bekommt der bereits erhältliche Kühler "Panorama" zuwachs. Der neue Kühlkörper setzt auf eine Bodenplatte aus Kupfer, welcher mit sechs Heatpipes die Wärme des Prozessors abtransportieren soll. Die verbauten Heatpipes besitzen dabei einen Durchmesser von 6,0 Millimeter und sind mit einem massiven Aluminiumkörper verbunden. Der Aluminiumkörper besteht natürlich aus zahlreichen Lamellen und wird über einen Lüfter mit deinem Durchmesser von 140 Millimetern mit Frischluft versorgt. Durch die Anordnung der Kühllamellen sollen insgesamt drei Kühlzonen erschaffen worden sein. Dies hat den Vorteil, dass sich die Luftmenge erhöht und zudem die umliegenden Bauteile effizienter mitgekühlt werden sollen.

Der Lüfter selbst setzt auf ein HD-Lager und durch eine Entkopplung sollen störende Geräusche vermieden werden. Die Geschwindigkeit wird dabei von einer PWM-Steuerung geregelt und laut EKL sind 300 bis 1000 Umdrehungen pro Minute möglich. Dabei wird ein Geräuschpegel von 19,4 dB(A) erzeugt – somit soll der Lüfter laut Hersteller besonders leise arbeiten. Der EKL Alpenföhn Gotthard besitzt ein Gewicht von rund 800 Gramm und soll laut Hersteller für rund 58 Euro seinen Besitzer wechseln.

ekl alpenfohn_gotthard_01

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 04.02.2007

Admiral
Beiträge: 12946
von der Unterseite der Bodenplatte bis zu der Unterseite der Lamellen sind es 54mm.

Die Länge über Heatpipe ist 167mm, Breite ist 147mm

Höhe ist 130mm
#4
Registriert seit: 24.01.2012

[online]-Redakteur
Beiträge: 159
Hmm, also 105mm Höhe ohne Lüfter. Das ist genausoviel wie der C14 von Noctua. Leider zu groß für ein Lian Li Q11, da wirds wohl doch ein NH-L12.
#5
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30487
Nach der langen Wartezeit auf den Kühler bin ich nun fast ein bisschen enttäuscht, auch weil die Heatpipes nicht mehr vernickelt sind. Hoffentlich passt wenigstens die Leistung :)
#6
customavatars/avatar37046_1.gif
Registriert seit: 17.03.2006
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Wo ist eigentlich von mhab der Artikel von den neuen Alpenföhn 3 Turm Kühler abgeblieben? Irgendwie find ich den nicht mehr.

edit: Der war doch von Alpenföhn CES2012 oder?
#7
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30487
Alpenföhn Everest:

CeBIT 2012: Neue Kühltechnik von Alpenföhn

:wink:
#8
customavatars/avatar142409_1.gif
Registriert seit: 22.10.2010
Capital of Norddeutschland
Oberbootsmann
Beiträge: 840
Return of Topblowers? Wer braucht die Dinger, Tower haben sie damals abgelöst weil sie einfach besser waren und jetzt sollen Topblower wiederum besser sein?
Ich hatte übrigends drei, allesamt damals von Thermaright, SI97A, 120er und 128er.
#9
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5849
Was verstehst du unter "besser" ?

Topblower haben neben Towern eine genauso gute Daseinsbereichtigung...
#10
Registriert seit: 06.03.2012
Bonn
Stabsgefreiter
Beiträge: 326
Zitat SeniorChef;18755042
Return of Topblowers? Wer braucht die Dinger, Tower haben sie damals abgelöst weil sie einfach besser waren und jetzt sollen Topblower wiederum besser sein?
Ich hatte übrigends drei, allesamt damals von Thermaright, SI97A, 120er und 128er.


Dann bau mal ein Tower Kühler in ein HTPC Case ;) Die Welt besteht nicht nur aus ATX, jedoch sehe ich derzeit nicht den Mehrwert eines Kühlers der in gleicher Form schon von anderen Firmen vertrieben wird. Lieber wäre mir eine wirklich Innovation wie Genesis
#11
Registriert seit: 05.07.2009
nähe Freiburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 404
ja... der genesis ist was feines :) kann ich nur bestätigen
#12
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5503
Gibt es eigentlich einen test wo der Gotthard mit dem C14 verglichen wird ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_ML-SERIE/CORSAIR_ML_LOGO

"Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt und damit Lagergeräusche reduzieren. Mit (optional) beleuchtetem Rotor sehen die ML-Lüfter auch noch... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]