> > > > Noctua bringt NF-F12 Lüfter-Serie

Noctua bringt NF-F12 Lüfter-Serie

Veröffentlicht am: von

noctuaDer österreichische Hersteller Noctua erweitert sein Lüfter-Portfolio mit der "NF-F12" Serie. Dabei handelt es sich um einen 120 Millimeter Lüfter, welcher Noctuas neuste Features spendiert bekommen hat. So befindet sich neben einem Rotor mit sieben individuell geformten Blättern auch die neuste Version des herstellereigenen SSO-Lager an Board. Durch ein "Stepped Inlet Design" soll der Lüfter seine Stärken insbesondere bei dem Einsatz an Radiatoren oder Kühlkörpern ausspielen können. Die Regelung der Geschwindigkeit erfolgt über Noctuas NE-FD1-PWM-IC-Technik. 

Mit der NF-F12-Serie ist es Noctua auch gelungen, die Geräuschkulisse deutlich angenehmer zu gestalten. So wird die Geräuschemission durch individuelle Winkel bei den Rotorblättern über einen breiteren Frequenzbereich verteilt. Dies hat den Vorteil, dass das menschliche Ohr die Geräusche als deutlich angenehmer empfindet. Dreht der 1500-RPM-Lüfter im unteren Drehzahlbereich, sorgt Noctuas zweite Version der PWN-IC-Regelung, zusammen mit dem neuen Lager, für eine geringe Lautstärke. Weiterhin bietet Noctuas neuster 120-Millimeter-Fan ein modulares Kabelsystem, Anti-Vibrations-Pads und zwei Geschwindigkeitseinstellungen.

Im Lieferumfang enthalten sind Kabel für das Modular-System und entsprechendes Befestigungsmaterial. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 19,90 Euro.

Innerhalb der nächsten Tage trifft Noctuas NF-F12-Lüfter auch bei uns ein, um sich in einem Lüfter-Roundup mit der Konkurrenz zu messen.

 

Weiterführende Links:

 

 

 

Social Links

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1719
Ich bin mit meinen 4 NF-P12 für's erste zufrieden.
Aber für eine potente Luftkühlung sehr interessant.
#6
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2598
"kostet zu viel"

wenn ich sowas dämliches schon lesen muss.
Bleib doch bei den schwarzen 0815 mainstream Lüftern.. ^^

Also wenn ich sowas sehe, kommen mir die tollsten Gedanken. Gehäuse mit feinen braunen Leder umhüllen (vieleicht sogar Innen?), braune sleeves etc.. ^^ Wäre vieleicht nicht mein Geschmack, aber das würde mega aussehen.
#7
customavatars/avatar162295_1.gif
Registriert seit: 25.09.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 322
Zitat REDFROG;17867721
"kostet zu viel"

wenn ich sowas dämliches schon lesen muss.
Bleib doch bei den schwarzen 0815 mainstream Lüftern.. ^^

Also wenn ich sowas sehe, kommen mir die tollsten Gedanken. Gehäuse mit feinen braunen Leder umhüllen (vieleicht sogar Innen?), braune sleeves etc.. ^^ Wäre vieleicht nicht mein Geschmack, aber das würde mega aussehen.

Leute die sowas vorhaben lachen über diesen Preis. Naja meine Meinung ^^ Muss ja alles made in china billich sein. (wobei die teile natürlich in der Tat aus Taiwan/China kommen ...DENKE ich jetzt mal)


Richtig, Leute die sowas vorhaben lachen über 20 EUR (und mehr) pro Lüfter - ich nicht, denn dafür bekomme ich 2-3 gute Lüfter ohne Schnick-Schnack und zig' Adapter, welche wiederum mindestens 5 EUR des Preises ausmachen. ;)
#8
Registriert seit: 16.03.2004

Matrose
Beiträge: 19
@Rune42
Welche z.B. Den ganzen Schnickschnack brauch ich auch nicht. Suche aber für mein Case 3 sehr gute (vor allem leise) 120er Lüster. Vielleicht nen Tipp von dir.
#9
customavatars/avatar162295_1.gif
Registriert seit: 25.09.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 322
Zitat Crayfish;17867979
@Rune42
Welche z.B. Den ganzen Schnickschnack brauch ich auch nicht. Suche aber für mein Case 3 sehr gute (vor allem leise) 120er Lüster. Vielleicht nen Tipp von dir.


Enermax' T.B. Silence wären hierbei meine erste Wahl - sind absolut unhörbar und liefern einen akzeptablen Luftstrom.
#10
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Bootsmann
Beiträge: 695
3-6€
Loonies...seit 4 Jahren aufm Radi 0 Probleme, keine Nebengeräusche.
20-25€
Noctua 2 mal im Bekanntenkreis verbaut, einer nach 2 Jahren tot, der andere am Klappern nach 5 Monaten - beide brummendes Lager, minimal aber wahrnehmbar.

Farbgebung ändern, oder zumindest neutrale anbieten. Zubehör komplett weg, billigeres Verpackungsmaterial und für 10-12€ raushaun - schon ist gut.
Wenn die Dinger jetzt qualitativ extrem hochwertig, langlebig und Fördervolumen/Noise außer Konkurrenz wäre, würde ich den Preis einsehen. Aber das ist nun mal nicht der Fall.
#11
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2598
Waren das auch PWM Lüfter?

Also das man über den Preis hier und da mal nörgelt verstehe ich ja, aber nicht im Luxx.
Wem das Zeug nicht passt, braucht es ja nicht kaufen.

Wer es hat, der präsentiert es halt gerne in seinem build und lässt damit andere auch gerne wissen das er nicht nur den billigsten Kram verbaut. Sozusagen ist das wieder eine Art prestige, vorallem wenn es mehr davon sind, als nur einer..

Ist ja schön das du deine Lüfter gerne 4 Jahre lang auf einem radiator geklemmt hast. War bestimmt toll. Zweck wirtschaftlich erfüllt würde man sagen.

Ist der hier nach 2 Jahren tot, wird halt ein neuer gekauft, oder das PC design hat sich bis dahin ohnehin total verändert und die liegen eh nurnoch im Schrank rum (weil man sie nicht wegschmeissen wollte o_o Also so wird es zumindest bei mir, mehr und mehr. Aber da gibt es noch total andere Kaliber die haben gleich mehrere Projekte ständig am laufen.
#12
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Bootsmann
Beiträge: 695
Den Modder der dringend PWM, 7/12V Adapter Y-Kabel, Rubber Screws, vorgesleevte Verlängerungen und ne Anleitung braucht den musste mir aber auch erstmal zeigen...
Der ganze Kram wandert selbst beim 08/15 User zu 80% im Müll.

Hab nix gegen Premiumprodukte. Nur sollte man Premiumpreise nicht durch sinnloses Zubehör definieren. Kauft sich doch auch keiner nen Ferrari weil der nen dicken Subwoofer auffer Rückbank hat - toller Vergleich ich weiß =)
#13
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4635
Meine Lüfter auf dem Radi kennen noch einen Athlon 2400+ und da war dieser aktuell...

Ein Test ob diese "neue" Technik etwas taugt wäre natürlich gut.
#14
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Zitat Robo;17876012

Ein Test ob diese "neue" Technik etwas taugt wäre natürlich gut.


... warten wir mal das Lüfter-Roundup hier auf HardwareLuxx ab. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]