> > > > Neuer Top-Blow-Kühler von Enermax - der ETD-T60

Neuer Top-Blow-Kühler von Enermax - der ETD-T60

Veröffentlicht am: von

enermaxlogoEnermax versucht nach erfolgreicher Etablierung im Lüfter-Segment auch im Kühler-Segment Fuß zu fassen. Wir konnten im vergangenen Monat den "ETS-T40-TA" testen. Der ambitionierte Tower-Kühler überzeugte uns mit hochwertiger Verarbeitung und guter Kühlleistung. Mit dem "ETD-T60" hat das taiwanesische Unternehmen einen weiteren Kühler vorgestellt, der bauartbedingt mit kompakteren Maßen aufwarten kann - denn es handelt sich um einen Top-Blow-Kühler.

Zur Wärmeableitung kommen sechs 6-mm-Heatpipes zum Einsatz. Die Kühlfinnen wurden mit speziellen Enermax-Technologien gefertigt, durch die die Kühlleistung optimiert werden soll. Zur Montage dient ein Universalsystem, dass einen hohen Anpressdruck realisieren kann (AAP -Auto-Adjustable-Pressure). Der "ETD-T60" kommt in zwei Varianten auf den Markt, die sich aber nur beim Lüfter unterscheiden. Der "ETD-T60-TB" wird mit 120-mm-T.B.Silence-Lüfter ausgeliefert, der "ETD-T60-VD" hingegen mit einem T.B.Vegas Duo. Dieser 120-mm-Lüfter bietet rote und blaue LEDs, die in elf Beleuchtungsmodi zum Leuchten gebracht werden können.

Der "ETD-T60-TB" soll 59 Dollar, der "ETD-T60-VD" 69 Euro kosten. In unserem Preisvergleich wird der Top-Blow-Kühler von Enermax noch nicht gelistet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar47558_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 138
naja für 69 euro gibts aber auch was ordentliches ^^
#2
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 25952
Für das Geld lieber einen NH-C14.

Das Design sieht aus wie ein flacherer Thermalright Si-128 Clone.
#3
customavatars/avatar155684_1.gif
Registriert seit: 20.05.2011
Sauerland
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
... aber dennoch wird es Leute geben, die sich aufgrund des LED-Lüfters für diesen Kühler begeistern können.
Was besonderes ist er aber wirklich nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]