> > > > Prolimatech mit Camouflage-Kühlern passend zur TUF-Serie von ASUS

Prolimatech mit Camouflage-Kühlern passend zur TUF-Serie von ASUS

Veröffentlicht am: von

prolimatech_logoMit der TUF-Serie bietet ASUS Mainboards an, auf denen robuste und hochwertige Komponenten für besonders hohe Lebensdauer und Verlässlichkeit sorgen sollen. Der Kühlerspezialist Prolimatech hat jetzt Luftkühler gezeigt, die das Design dieser Mainboard-Serie aufgreifen.

Allerdings greift Prolimatech dafür auf bekannte Modelle zurück. Vorerst sind das Megahalems und Genesis, die Camouflage-Serie soll später aber durch weitere Modelle ergänzt werden. Eine spezielle Oberflächenbeschichtung sorgt für den ungewöhnlichen Look, der laut ersten Bildern wirklich gut zur TUF-Serie passt. Leistungsmäßig sollten sich die Modelle der Camouflage-Serie allerdings nicht von den regulären Prolimatech-Modellen unterscheiden.

Zu Verfügbarkeit und Preis der Camouflage-Serie gibt es noch keine Informationen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 26156
Und zu Weihnachten dann passend die x-mess Edition in grün mit blinkenden Leds... :fresse:
#11
customavatars/avatar37046_1.gif
Registriert seit: 17.03.2006
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Oder noch ne "Kiss"-Edition eines knallroten Schmollmundes im Tauchlackverfahren auf den TopBlow-Kühlerteil des Genesis und der "Blow Job" des Lüfters darauf bekommt nun auch optisch eine ganz neue Bedeutung. :coolblue:
#12
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
womit wir beim hello-kitty-design mit blümchenlüfter, rosa ramriegeln, babyrosa pcb und mauztönen beim hochfahren angekommen sind? ^^

finden bestimmt auch viele doof, doch wird es abnehmer geben. Nicht viele, aber sie werden da sein.
#13
customavatars/avatar42671_1.gif
Registriert seit: 08.07.2006
Regensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 458
Ich liebäugle schon länger der "TUF-Series" hinterher, da diese einfach von der Qualität vom feinsten sind und jetzt kommt das i-Punkt Tüpfelchen drauf... Respekt!!!
#14
customavatars/avatar150807_1.gif
Registriert seit: 24.02.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 268
Mir gefällt´s! Wenn die Preise bei Asus etwas runtergehen, würde ich mir das AM3+ Board holen.

MfG Andy
#15
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
Oh ja besondere Qualität-Marketing Opfer FTW! "schade" das och kein window im Case habe...und kein Tuf-Tuf-Board xD
#16
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 12069
Find ich gut :)
Wenn ich mal wieder auf Luft umsteige.. könnte das was werden..
#17
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3117
Was so viele immer neidisch sein müssen. ^^
Zeigt doch mal eure tollen board+CPU Kühler her, wenn ihr so wenig von dem hier haltet.

Manchmal glaube ich, das Ziel von diesem Abgewerte ist lediglich potentiellen Käufern ein schlechtes Gewissen zu geben das es (angeblich) hässlich sei.
Jene die es schön finden posten das dann lieber nicht mehr. :D

Es ist ganz offensichtlich das diese Heatpipes/Passivkühler Kombo die Komponenten bei gewissen Luftstrom die Komponenten sehr kühl halten werden. Das haben eben nur die boards im gehobenen Segment und deshalb auch erwähnenswert.
Wer da keine so guten Kühler drauf hat, braucht sich beim frühen abrauchen des boards oder instabilität beim OCen ohne ordentlichen Luftstorm nicht wundern.

Und dann finden es wiederrum andere hässlich sowas zu haben obwohl sie eh kein window haben. ooooooooook...

Also ich finde es extrem Cool wenn man einige Komponenten gleichaussehend hat. das mit dem Sabertooth sieht dann wirklich enorm fortgeschritten aus verglichen mit dem was man vor ein paar Jahren noch als PC bezeichnet hat. Das war damals einfach nur ein buntes gekrüppel mit billigbauteilen. :D
Das Sabetooth Teil dagegen kann man sich so schon fast auf den Tisch stellen und man glaubt das soll ein Gerät darstellen, so ordentlich verbaut ist das.
#18
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
Abwerten würde ich nicht sagen...ich glaube dieses Board ist nicht besser oder schlechter als jedes andere von asus oder wem auch immer....

Schaut euch doch mal den retro-Thread an was da noch alles so läuft...ob die Hardware da auch alle diese super-duper-high-qualety-Komponenten drauf haben wie es Sie bei der TUF-Serie gibt? xD

Und über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Soll jeder seine Meinung dazu haben und das kaufen was ihm gefällt! Ich finds albern sich nen Kühler,Mobo oder was auch immer wegen dem Design zu kaufen... ;)
#19
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6250
Wenn es diese Sabbertooth-Boards auch für AM3 gibt, wäre das echt ne Idee.. besonders mit dem Case: http://www.pcgameshardware.de/screenshots/250x375/2010/06/In_Win_Maelstrom_Military_Edition.jpg . Vielleicht Traut sich jemand sowas ja.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]