> > > > Scythe präsentiert neuen CPU-Kühler Kozuti

Scythe präsentiert neuen CPU-Kühler Kozuti

Veröffentlicht am: von

scytheDer japanische Kühlerhersteller Scythe hat mit dem Kozuti einen neuen CPU-Kühler vorgestellt. Das Besondere an diesem Kühlkonzept ist laut Hersteller die sehr flache Bauhöhe. Um die geringe Bauhöhe von 40 Millimeter zu erreichen, wurde der Lüfter unter den Kühllamellen platziert und nicht - wie bei herkömmlichen Modellen - über den Lamellen. Der Kühlkörper selbst ist mit drei 6-mm-Heatpipes ausgestattet und der Lamellenblock wurde aus Aluminium gefertigt. Die Lamellen werden durch die "S.F.M.S." (Stealth Fan Mounting Structure) Bauweise in einer Ovalsturkutr angeordnet. Dadurch kann zwischen den Kühlrippen ein 80 x 80 x 10 mm gorßer Lüfter platziert werden. Das mitgelieferte Modell besitzt eine PWM-Steuerung und arbeitet zwischen 800 bis 3300 Umdrehungen pro Minute. Scythe gibt einen Geräuschpegel von 8,2 bis etwa 32,5 dB(A) an. Zur Montage ist laut Hersteller eine Backplate nicht nötig, da das Gewicht nur 250 Gramm beträgt. Es werden sowohl alle aktuellen Sockel von Intel, als auch von AMD unterstützt.

scythe_Kozuti-ViewSide1

Der Scythe Kozuti ist ab sofort im Handel erhältlich und wechselt in unserem Preisvergleich für etwa 27 Euro seinen Besitzer.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar47095_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Pfalz
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 507
wow, der passt ja wies aussieht sogar in mein lc-1340mi.
mal nen test abwarten wie die kühlleistung ist. bis 65w abwärme bzw bis 90w mit max lüfterdrehzahl steht auf der homepage.

wenn er nen 65w tdp llano mit geringer geräuschkulisse kühl hält ist er schon so gut wie gekauft.

mfg
#3
customavatars/avatar7657_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
in Trauer um den LTDW * 17.02.2003, 19:41 † 26.10.2004, 18:08
Moderator
Samurai Champloo
Sir Walk-a-lot
Der mit dem Feuer spielt...
Beiträge: 12777
wohl eher was für schmale Gehäuse :)
#4
Registriert seit: 29.12.2009
Kreutzmannshagen
Gefreiter
Beiträge: 51
Ich würde sagen nur für Dual-Cores geeignet.
Von Scythe empfohlen für Prozessoren bis 65W TDP und mit 100% Lüfterleistung höchstens 95W
#5
Registriert seit: 16.07.2005
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Finde den Kühler auf Grund der geringen Grundhöhe auch ohne den mitgelieferten Lüfter interessant.

Wenn man noch einwenig Platz über den 40mm des Kühlers hat kann man ja auch einen langsamer drehenden 120er draufschnallen. Das sollte auch bei den meißten ITX-Gehäusen möglich sein.
#6
customavatars/avatar14064_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Gondor
Leutnant zur See
Beiträge: 1087
Die Kollegen von AF haben schon einen Test: --> Scythe CPU-Kühler Roundup - AwardFabrik :: Testberichte :: Overclocking
#7
customavatars/avatar7657_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
in Trauer um den LTDW * 17.02.2003, 19:41 † 26.10.2004, 18:08
Moderator
Samurai Champloo
Sir Walk-a-lot
Der mit dem Feuer spielt...
Beiträge: 12777
Zitat DerLipper;16858300
Die Kollegen von AF haben schon einen Test: --> Scythe CPU-Kühler Roundup*-*AwardFabrik :: Testberichte :: Overclocking


hm also Boxed Leistung im anderen Design ... :hmm:

in dem Sinne höchsten Lautstärke plus...
#8
customavatars/avatar47095_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Pfalz
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 507
Mh wenn ich mir den Test anschaue regelt die Test-CPU wohl bei 85°C herunter und sprengt die TDP mancher getesteter Kühler (u.a. des kozuti).
mfg
#9
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
naja ne CPU mit 136 TDP ist eher nicht geeignet für den Kozuti xD

http://ark.intel.com/Product.aspx?id=34444&code=Intel%C2%AE+Core%E2%84%A22+Extreme+Processor+QX9770+%2812M+Cache%2c+3.20+GHz%2c+1600+MHz+FSB%29
#10
Registriert seit: 01.11.2009

Bootsmann
Beiträge: 682
Tut mir leid aber einen Kühler mit einem Testsystem zu Testen für das er überhaupt nicht spezifiziert ist mag zwar interessant sein, führt aber zu keinerlei relevanten Ergebnissen.
Zumal auch die Drehzahlen fehlen.
Na ja interessant find ich das Konzept des superflachen Kühlers, zumal in Zukunft extrem kleine PC´s fürs Wohnzimmer ja eher häufiger werden.
#11
Registriert seit: 17.12.2009

Matrose
Beiträge: 7
Zitat aden;16857910
wow, der passt ja wies aussieht sogar in mein lc-1340mi.
mfg


btw, wie hoch darf ein Kühler für das LC-1340mi maximal sein? Möcht mir auch so ein Case zulegen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]