> > > > Be Quiet! mit zwei neuen CPU-Kühlern

Be Quiet! mit zwei neuen CPU-Kühlern

Veröffentlicht am: von

bequietEigentlich ist be quiet! vor allem für seine Netzteile bekannt aber nun hat der Hersteller mit dem "Dark Rock ProC1" und dem "Dark Rock AdvancedC1" gleich zwei neue CPU-Kühler angekündigt. Beide Modelle sind nach eigenen Angaben vernickelt und setzen auf die "Silent Wings"-Lüfter aus der Straight- und Dark Power-Netzteilserie. Der "Dark Rock Advanced" setzt dabei auf sechs Heatpipes, welche aus Kupfer gefertigt wurden. Die maximale Lautstärke des 120-mm-Lüfters wird mit 18,8dB angegeben. Laut Datenblatt kann dieser Kühler eine Verlustleistung von bis zu 180 Watt verarbeiten.

Der große Bruder "Dark Rock ProC1" hingegen wird mit gleich zwei 120-mm-Lüftern an den Start gehen. Die dabei erzeugte maximale Lautstärke wird mit 25,9dB angegeben und durch das "Doppel-Tower"-Design soll eine Verlustleistung von bis zu 220 Watt abtransportiert werden können.

Beide Kühler sollen ab Februar 2011 für rund 60 Euro, respektive etwa 80 Euro ihren Besitzer wechseln.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Hardwareluxx - Preisvergleich
#4
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
ohne diese platte oben drauf wären sie schicker und 20 euro billiger :D
#5
Registriert seit: 15.06.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1265
Design top - Preis Flop
#6
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
na für 80€ muss das Teil ja jede Review-Tabelle anführen :fresse:
#7
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4827
Das wird es auch - beim Preis...

Aussehen ist aber Ok und die zwei Lüfter dürften auch gut zur Kühlung beitragen - fragt sich nur ob diese nicht durch zu hohe Lautstärke erkauft wird.
#8
customavatars/avatar123182_1.gif
Registriert seit: 13.11.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1206
Also habe den Dark Rock pro c1 und bin zufrieden.
#9
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13829
bei 1,5kg metall besteht die chance auf den erste platz :fresse:
#10
customavatars/avatar37046_1.gif
Registriert seit: 17.03.2006
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Zitat monosurround;16187744
na für 80€ muss das Teil ja jede Review-Tabelle anführen :fresse:
Bei meinen Händler vor Ort kostet der C1 nur 69€.

edit: ..der Pro natürlich.
#11
customavatars/avatar7657_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
in Trauer um den LTDW * 17.02.2003, 19:41 † 26.10.2004, 18:08
Moderator
Samurai Champloo
Sir Walk-a-lot
Der mit dem Feuer spielt...
Beiträge: 12777
optisch sind sie sehr ansprechend :)
#12
customavatars/avatar79534_1.gif
Registriert seit: 09.12.2007
EckTownCity
Flottillenadmiral
Beiträge: 5204
Zitat Celt!c;16188937
Also habe den Dark Rock pro c1 und bin zufrieden.


kühlleistung wie NH-D14 / HR-02 ?
oder wesentlich schlechter?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]