> > > > Be Quiet! mit zwei neuen CPU-Kühlern

Be Quiet! mit zwei neuen CPU-Kühlern

Veröffentlicht am: von

bequietEigentlich ist be quiet! vor allem für seine Netzteile bekannt aber nun hat der Hersteller mit dem "Dark Rock ProC1" und dem "Dark Rock AdvancedC1" gleich zwei neue CPU-Kühler angekündigt. Beide Modelle sind nach eigenen Angaben vernickelt und setzen auf die "Silent Wings"-Lüfter aus der Straight- und Dark Power-Netzteilserie. Der "Dark Rock Advanced" setzt dabei auf sechs Heatpipes, welche aus Kupfer gefertigt wurden. Die maximale Lautstärke des 120-mm-Lüfters wird mit 18,8dB angegeben. Laut Datenblatt kann dieser Kühler eine Verlustleistung von bis zu 180 Watt verarbeiten.

Der große Bruder "Dark Rock ProC1" hingegen wird mit gleich zwei 120-mm-Lüftern an den Start gehen. Die dabei erzeugte maximale Lautstärke wird mit 25,9dB angegeben und durch das "Doppel-Tower"-Design soll eine Verlustleistung von bis zu 220 Watt abtransportiert werden können.

Beide Kühler sollen ab Februar 2011 für rund 60 Euro, respektive etwa 80 Euro ihren Besitzer wechseln.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Hardwareluxx - Preisvergleich
#4
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
ohne diese platte oben drauf wären sie schicker und 20 euro billiger :D
#5
Registriert seit: 15.06.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1265
Design top - Preis Flop
#6
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1647
na für 80€ muss das Teil ja jede Review-Tabelle anführen :fresse:
#7
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4543
Das wird es auch - beim Preis...

Aussehen ist aber Ok und die zwei Lüfter dürften auch gut zur Kühlung beitragen - fragt sich nur ob diese nicht durch zu hohe Lautstärke erkauft wird.
#8
customavatars/avatar123182_1.gif
Registriert seit: 13.11.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1206
Also habe den Dark Rock pro c1 und bin zufrieden.
#9
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13320
bei 1,5kg metall besteht die chance auf den erste platz :fresse:
#10
customavatars/avatar37046_1.gif
Registriert seit: 17.03.2006
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Zitat monosurround;16187744
na für 80€ muss das Teil ja jede Review-Tabelle anführen :fresse:
Bei meinen Händler vor Ort kostet der C1 nur 69€.

edit: ..der Pro natürlich.
#11
customavatars/avatar7657_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
in Trauer um den LTDW * 17.02.2003, 19:41 † 26.10.2004, 18:08
Moderator
Samurai Champloo
Sir Walk-a-lot
Der mit dem Feuer spielt...
Beiträge: 12531
optisch sind sie sehr ansprechend :)
#12
customavatars/avatar79534_1.gif
Registriert seit: 09.12.2007
EckTownCity
Flottillenadmiral
Beiträge: 5207
Zitat Celt!c;16188937
Also habe den Dark Rock pro c1 und bin zufrieden.


kühlleistung wie NH-D14 / HR-02 ?
oder wesentlich schlechter?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_ML-SERIE/CORSAIR_ML_LOGO

"Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt und damit Lagergeräusche reduzieren. Mit (optional) beleuchtetem Rotor sehen die ML-Lüfter auch noch... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]