> > > > Zalman stellt CPU-Kühler CNPS5X vor

Zalman stellt CPU-Kühler CNPS5X vor

Veröffentlicht am: von

zalmanMit dem "CNPS5X" hat Zalman einen neuen Prozessorkühler vorgestellt, der solide Kühlleistung zu einem relativ günstigen Preis bieten soll.

Die Lamellen des Towerkühlers haben aus der Draufsicht eine Y-Form. Die Abwärme wird von der Kupferbodenplatte durch drei 8-mm-Kupferheatpipes zu diesen Lamellen abgeführt. Diese werden wiederum von einem 92-mm-Lüfter mit Frischluft gekühlt. Er arbeitet mit 1400-2800 U/min und soll dabei 20-32 dBA laut werden. Inklusive Lüfter ist der "CNPS5X" 127 x 62 x 134 mm groß und 320 Gramm schwer. Der Kühler ist kompatibel zu den AMD-Sockeln AM2, AM2+ und AM3 sowie zu Intels Sockeln LGA 1156 und LGA 1155.

Der "CNPS5X" soll ab Dezember für 26,90 Euro erhältlich werden. In unserem Preisvergleich wird er bisher nicht gelistet.

{jphoto image=4727}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 25.10.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 154
Mmmhhh, sieht irgendwie nur Halb aus.
Wäre doch schön wenn die Lüfterhersteller sich auf eine Kühlwertnorm einigen könnten und die als Kühlleistungswert gleich mit angeben.
#2
customavatars/avatar138096_1.gif
Registriert seit: 31.07.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3123
Zitat
Er arbeitet mit 1400-2800 U/min und soll dabei 20-32 dBA laut werden.

Hm nuja zumindest wird er günstig sein,.. ^^
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
20-32dBA ist mir zu laut und 26.90€ sind mir zu teuer. Wie viel Wärme soll der ausgleichen können?

Eienn Cooler Master Hyper TX3 oder ein AC Kühler würde ich diesem Zalman vorziehen.
(Zalman hat meiner Meinung nach 2 Jahre gepennt.)
#4
customavatars/avatar20884_1.gif
Registriert seit: 18.03.2005

Fotomaster
Dezember '07
& April ´10
Beiträge: 6077
Gepennt hin, gepennt her, mit dem CNPS9900Max haben sie einen tollen Kuehler am Start! Auf CB wurde der getestet und hat dort einige der Topkuehler versaegt. Zudem schaut der klasse aus - mal was anderes als dieser Towerdesign Einheitsbrei (genau wie meiner :fresse:).
#5
customavatars/avatar117258_1.gif
Registriert seit: 27.07.2009
G-Hole nähe Heidelberg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 476
Ich finde, dass ist eher ein umgebauter CNPS 8000. Vom flachen Kühler zum Tower ;)
#6
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 15044
Zitat anti-T-kom;15745880
Gepennt hin, gepennt her, mit dem CNPS9900Max haben sie einen tollen Kuehler am Start! Auf CB wurde der getestet und hat dort einige der Topkuehler versaegt. Zudem schaut der klasse aus - mal was anderes als dieser Towerdesign Einheitsbrei (genau wie meiner :fresse:).


Bei Computerbase schneiden aber viele Kühler oftmals viel besser ab als bei allen anderen Seiten ;-)
#7
customavatars/avatar20884_1.gif
Registriert seit: 18.03.2005

Fotomaster
Dezember '07
& April ´10
Beiträge: 6077
Nunja, irgendeinem Test muss man ja glauben - und die Jungs von CB machen mMn. immer einen soliden Job - Hardwareuebergreifend
#8
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 15044
Soliden Job ja, aber bei Kühlern bin ich nicht wirklich überzeugt. Wie gesagt, die Ergebnisse weichen oftmals stark von anderen ab und ich hab ja selber schon einige Kühler getestet. Versuche den CNPS9900 Max zu bekommen, dann gugg ich mal wie er sich so schlägt =)
#9
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7514
er hat sich auch bei pcgh top geschlagen und den ifx14 bzw megahalems locker geschlagen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Noctua NH-L12S im Test - kompakter und leiser Low-Profile-Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/NOCTUA_NH-L12S_LOGO

Mit dem NH-L12S löst Noctua sein bisheriges Platzspar-Modell NH-L12 ab. Der neue Low-Profile-Kühler will möglichst kompatibel und flexibel sein und dabei auch noch ordentlich kühlen. Gegenüber dem Vorgänger soll er vor allem leiser werden. Im Test sehen wir uns den Kompaktkühler deshalb... [mehr]