> > > > Zalman stellt CPU-Kühler CNPS5X vor

Zalman stellt CPU-Kühler CNPS5X vor

Veröffentlicht am: von

zalmanMit dem "CNPS5X" hat Zalman einen neuen Prozessorkühler vorgestellt, der solide Kühlleistung zu einem relativ günstigen Preis bieten soll.

Die Lamellen des Towerkühlers haben aus der Draufsicht eine Y-Form. Die Abwärme wird von der Kupferbodenplatte durch drei 8-mm-Kupferheatpipes zu diesen Lamellen abgeführt. Diese werden wiederum von einem 92-mm-Lüfter mit Frischluft gekühlt. Er arbeitet mit 1400-2800 U/min und soll dabei 20-32 dBA laut werden. Inklusive Lüfter ist der "CNPS5X" 127 x 62 x 134 mm groß und 320 Gramm schwer. Der Kühler ist kompatibel zu den AMD-Sockeln AM2, AM2+ und AM3 sowie zu Intels Sockeln LGA 1156 und LGA 1155.

Der "CNPS5X" soll ab Dezember für 26,90 Euro erhältlich werden. In unserem Preisvergleich wird er bisher nicht gelistet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 25.10.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 154
Mmmhhh, sieht irgendwie nur Halb aus.
Wäre doch schön wenn die Lüfterhersteller sich auf eine Kühlwertnorm einigen könnten und die als Kühlleistungswert gleich mit angeben.
#2
customavatars/avatar138096_1.gif
Registriert seit: 31.07.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3123
Zitat
Er arbeitet mit 1400-2800 U/min und soll dabei 20-32 dBA laut werden.

Hm nuja zumindest wird er günstig sein,.. ^^
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
20-32dBA ist mir zu laut und 26.90€ sind mir zu teuer. Wie viel Wärme soll der ausgleichen können?

Eienn Cooler Master Hyper TX3 oder ein AC Kühler würde ich diesem Zalman vorziehen.
(Zalman hat meiner Meinung nach 2 Jahre gepennt.)
#4
customavatars/avatar20884_1.gif
Registriert seit: 18.03.2005

Fotomaster
Dezember '07
& April ´10
Beiträge: 6038
Gepennt hin, gepennt her, mit dem CNPS9900Max haben sie einen tollen Kuehler am Start! Auf CB wurde der getestet und hat dort einige der Topkuehler versaegt. Zudem schaut der klasse aus - mal was anderes als dieser Towerdesign Einheitsbrei (genau wie meiner :fresse:).
#5
customavatars/avatar117258_1.gif
Registriert seit: 27.07.2009
G-Hole nähe Heidelberg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 443
Ich finde, dass ist eher ein umgebauter CNPS 8000. Vom flachen Kühler zum Tower ;)
#6
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 14978
Zitat anti-T-kom;15745880
Gepennt hin, gepennt her, mit dem CNPS9900Max haben sie einen tollen Kuehler am Start! Auf CB wurde der getestet und hat dort einige der Topkuehler versaegt. Zudem schaut der klasse aus - mal was anderes als dieser Towerdesign Einheitsbrei (genau wie meiner :fresse:).


Bei Computerbase schneiden aber viele Kühler oftmals viel besser ab als bei allen anderen Seiten ;-)
#7
customavatars/avatar20884_1.gif
Registriert seit: 18.03.2005

Fotomaster
Dezember '07
& April ´10
Beiträge: 6038
Nunja, irgendeinem Test muss man ja glauben - und die Jungs von CB machen mMn. immer einen soliden Job - Hardwareuebergreifend
#8
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 14978
Soliden Job ja, aber bei Kühlern bin ich nicht wirklich überzeugt. Wie gesagt, die Ergebnisse weichen oftmals stark von anderen ab und ich hab ja selber schon einige Kühler getestet. Versuche den CNPS9900 Max zu bekommen, dann gugg ich mal wie er sich so schlägt =)
#9
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7475
er hat sich auch bei pcgh top geschlagen und den ifx14 bzw megahalems locker geschlagen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_ML-SERIE/CORSAIR_ML_LOGO

"Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt und damit Lagergeräusche reduzieren. Mit (optional) beleuchtetem Rotor sehen die ML-Lüfter auch noch... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]