> > > > Zalmans CPU-Kühler CNPS9900 MAX verfügbar

Zalmans CPU-Kühler CNPS9900 MAX verfügbar

Veröffentlicht am: von

zalmanBereits im Juni berichteten wir über einen neuen High-End-Kühler aus dem Hause Zalman. Dieser "CNPS9900 MAX" wurde jetzt offiziell vorgestellt.

Der Kupferkühler wird komplett schwarz vernickelt. Für einen Farbakkzent sorgt der Lüfter, den es wahlweise mit roten oder blauen LEDs gibt. Dabei setzt Zalman ein großes 135-mm-Modell ein, dass hohe Kühlleistung mit geringer Betriebslautstärke kombinieren soll. Der PWM-Lüfter arbeitet mit 900 - 1700 U/min bei 18 - 30 dBA. Über ein mitgeliefertes Widerstandskabel ("RC7P") kann die Betriebsspannung abgesenkt werden. Dann dreht der Lüfter noch mit 900 - 1500 U/min bei 18 - 27 dBA. Von der Bodenplatte wird die Abwärme durch spezielle Heatpipes fortgeführt. Diese "Composite Heatpipes" sollen gegenüber herkömmlichen Heatpipes um 50 Prozent effektiver arbeiten. Der "CNPS9900 MAX" wurde dank seiner Ausstattungsmerkmale für bis zu 300 Watt Verlustleistung freigegeben. Der 94 x 131 x 152 mm große und 755 g schwere Kühler ist zu allen aktuellen Sockeln kompatibel (Intel LGA 775, 1156, 1366; AMD AM2, AM 2+, AM3).

In unserem Preisvergleich wird Zalmans neuer High-End-Kühler in beiden Farbvarianten ab etwa 55 Euro lieferbar gelistet.

zalman_cnps9900max

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (35)

#26
customavatars/avatar20884_1.gif
Registriert seit: 18.03.2005

Fotomaster
Dezember '07
& April ´10
Beiträge: 6077
Scharf beobachtet Plonk...


:D
#27
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6714
Man sollte erst wach sein bevor man was postet.... Ja hast recht ein Vergleich zwischen 9700 und 9900 MAX gibts da nicht.... *sorry*
#28
customavatars/avatar20884_1.gif
Registriert seit: 18.03.2005

Fotomaster
Dezember '07
& April ´10
Beiträge: 6077
Der naechste TEST @benchmarkreviews.com
#29
customavatars/avatar113835_1.gif
Registriert seit: 23.05.2009
Wien
Master of Wakü-Pics
Beiträge: 5500
So wie ich im Beitrag 13 schon geschrieben habe, wünsche ich Ihnen das es wieder gelingt, und scheinbar dürfte dieser Kühler ja wieder fein geworden sein. Das ganze mit dem etwas anderen Look macht den Kühler wirklich interessant.
#30
customavatars/avatar105084_1.gif
Registriert seit: 26.12.2008
Uetz
Kapitän zur See
Beiträge: 3210
Hat irgendwer diesen Kühler und kann bitte eine Meinung Preis geben...
#31
customavatars/avatar7657_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
in Trauer um den LTDW * 17.02.2003, 19:41 † 26.10.2004, 18:08
Moderator
Samurai Champloo
Sir Walk-a-lot
Der mit dem Feuer spielt...
Beiträge: 12775
<--- kühlleistung sehr beachtlich ...
kann auch zusätzlich gerne auch hierhin verweisen:

Zalman CNPS 9900 MAX review

akustik auf voller leistung ordentlich hörbar ... gedrosselt angenehm :)

Design : mir gefällts sehr :)

Preis: hab 45 € bezahlt was mehr als fair ist ;)
#32
customavatars/avatar105084_1.gif
Registriert seit: 26.12.2008
Uetz
Kapitän zur See
Beiträge: 3210
Ich wird ihn ja gerne mal in AKtion erleben die Frage stellt sich mir nur lohnt sich das gegenüber nem Mugen 2 ???
Die 2. Frage stellt sich mir hats Zalman jetzt endlich wieder geschafft einen Top CPU-Kühler auf dem Markt zu bringen,was laut Tests ja der Fall sein soll ich brauche mal ein paar Meinungen bezüglich des Zalman's und ob es sich lohnt von einem Mugen auf einem Zalman zu wechseln,wäre sehr dankbar für eure Meinungen:wink:!
#33
customavatars/avatar20884_1.gif
Registriert seit: 18.03.2005

Fotomaster
Dezember '07
& April ´10
Beiträge: 6077
Fuer einen Neukauf wuerde ich den Zalman in Betracht ziehen - wechseln von einem wie den Mugen eher nicht. Das ist doch eigentlich ein Guter - oder haste Probleme mit dem Mugen?
#34
customavatars/avatar105084_1.gif
Registriert seit: 26.12.2008
Uetz
Kapitän zur See
Beiträge: 3210
Nee also Probleme hab ich mit dem nicht.
Das einzige was mich stört ist jedes Mal das Mainboard ein-und auszubauen das will ich beim nächsten Kühlerkauf auf jedenfall umgehen...
Ich dachte der Zalman bringt mal frischen Wind in mein Gehäuse sieht ja auch optisch ansprechend aus nur von der Kühlleistung Vergleich Mugen 2 wird es wohl Sinnfrei sein...
#35
customavatars/avatar7657_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
in Trauer um den LTDW * 17.02.2003, 19:41 † 26.10.2004, 18:08
Moderator
Samurai Champloo
Sir Walk-a-lot
Der mit dem Feuer spielt...
Beiträge: 12775
Der Zalman hat aber genauso eine Backplate :) Als Leistungsorientierung : meinen E8500 hält er unter Prime bei 4,1 Ghz und 1,19 V bei 49-51 °C bei 39-40 °C Casetemp (also NB Temp) ;)In meinen Augen hat Zalman damit an alte Zeiten angeknöpft + Designtechnisch schönen Kühler gemacht ;)

Hab ihn auf 20 % im Speedfan geregelt ... sehr leise / unhörbar für mich :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]