> > > > Prolimatechs neuer High-End-Kühler Super Mega zeigt sich

Prolimatechs neuer High-End-Kühler Super Mega zeigt sich

Veröffentlicht am: von

prolimatech_logoMit dem "Megahalems" konnte Prolimatech sich als junger Hersteller von High-End-Luftkühlern etablieren. Jetzt wurde der Nachfolger dieses Kühlers abgelichtet: der "Super Mega". Das Design des Tower-Kühlers basiert weitgehend auf dem des Vorgängers. Auffällig ist vor allem, dass jetzt neben den üblichen Aluminium-Kühlfinnen auch einige Kupfer-Finnen Verwendung finden. Daneben soll es noch weitere Detail-Veränderungen geben, die allerdings noch nicht bekannt wurden. Es kommen jedenfalls weiterhin sechs 6-mm-Heatpipes zum Einsatz. Auch die Abmessungen des "Super Mega" entsprechen denen des "Megahalems" - sie liegen bei 130 x 74 x 158,7 mm. Beim Gewicht legt der jüngste Prolimatech-Sproß hingegen deutlich zu und bring nun 945 Gramm auf die Waage. Der Kühler soll nun neben 120-mm-Lüftern auch 140-mm-Modelle aufnehmen können. Er ist zu den Intel-Sockeln LGA 775, 1156 und 1366 kompatibel.

Zu Preis und Verfügbarkeit des "Super Mega" gibt es noch keine Informationen. In unserem Preisvergleich wird der neue Prolimatech-Kühler noch nicht gelistet. Er dürfte jedoch etwas teurer als der "Megahalems" werden, der momentan in der Rev. B ab 40,99 Euro angeboten wird.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/prolimatech_super_mega{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (36)

#27
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6714
Das es sich hierbei um ein Fake von Benchmark-Reviews handelt (die komischer Weise die einzigen mit Bildern sind), auf die Idee kommt keiner? Die Form ist 1:1 vom Megahalems, nur ein paar "Kupferne" Lamellen dabei. Aber angeblich soll der Kühler 140er Lüfter aufnehmen können.
Dazu sind die Bilder komischerweise auch alle freigestellt, normaler Weise gibt es bei ersten Bildern doch meist nen Hintergrund ala "billige Tischplatte" oder "dunkles Büro". Aber nein bei der Exklusivmeldung (die nicht mal auf der Prolima HP steht) sind die Bilder klein, verpixelt und komplett freigestellt.... Auch kein direkter Vergleich mit dem Mega (den ich daneben gestellt hätte) ist vorhanden. Ich glaub hier noch nicht dran, lass mich aber gerne eines besseren belehren.
#28
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 24710
Zu mal die letzten News auch zeitgleich auf dem Facebook-Profil zu lesen waren. Der MK-13 wurde beispielsweise zu erst über Facebook angekündigt.
#29
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3151
Na wenn sich BenchmarkReviews noch im April wähnt, werden wir das ja spätestens dann merken, wenn sie den bereits versprochenen Test nicht online stellen, oder sonst irgendwie zurückrudern.
#30
customavatars/avatar11560_1.gif
Registriert seit: 28.06.2004
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 318
an einem Scythe Mugen 2 kommt ey nix vorbei xD
#31
customavatars/avatar54770_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2438
Der kühlt ja laut deinem sysprofile deinen E8400 bei 1,12V im idle auch auf 25° :fresse:
#32
customavatars/avatar81889_1.gif
Registriert seit: 08.01.2008

Matrose
Beiträge: 31
boh ey.. "suupa meega"! hallo'o.. wir sind 2010.. mit "mega" beeindruckt ihr heute keinen noob mehr... "super-tera" oder "super-peta" wären heutige superlative! hmpf.. ^^
#33
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3151
Doch kein Hoax... Computerbase hat ihn getestet ;)

Test: Prolimatech Super Mega CPU-Kühler (Exklusiv) - 19.07.2010 - ComputerBase
#34
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6714
Nicht nur da, auch BMR haben ihn nun "richtig" getestet und nicht nur vorgestellt:
ProlimaTech Super Mega Heatsink Preview

Temperaturen bleiben sie aber auch schuldig...
#35
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Keine Ahnung, ob Die Temperaturen von CB akkurat sins. Gemäß dem Fall dass sie es sind: Im aktiven Betrieb quasi kein Unterschied. Im Schnitt ein halbes Grad gegenüber dem Nachfolger besser ist kein Kaufgrund. Im (semi-)passiven Betrieb hat er aber ordentlich zugelegt. Da hat sich gut was getan.
Ob das nun 60€ wert ist wage ich mal stark zu bezweifeln.
#36
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3151
Ich hoffe ja darauf das der Megahalems jetzt nochmal billiger wird... :D Obwohl ich's eigentlich nicht glaube.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]