> > > > Neue Thermalright-Kühler: HR-02 und Silver Arrow

Neue Thermalright-Kühler: HR-02 und Silver Arrow

Veröffentlicht am: von

thermalrightThermalright ist eine altbekannte Hausnummer, wenn es um hochwertig verarbeitete Luftkühler geht. Die US-Amerikaner haben jetzt auf ihrer Internetseite zwei neue Kühler präsentiert.

Mit dem "HR-02" gibt es einen Nachfolger des altbekannten "HR-01" bzw. "HR-01 Plus". Dieser Kühler war Thermalrigts erster Towerkühler und gleichzeitig vor allem für den passiven, also Silent-Betrieb konzipiert (den "HR-01 Plus" hatten wir im Test). Der "HR-02" tritt in die Fußstapfen seiner Vorgänger. Der voluminöse, vernickelte Towerkühler ist wiederum vor allem auf den lüfterlosen Betrieb hin ausgerichtet. Die große Kühlfläche soll gemeinsam mit den mit den durchlöcherten Kühlfinnen für ausreichende Kühlleistung in dieser Betriebsart sorgen. Die Wärme wird durch sechs 6-mm-Heatpipes von der konvexen Kupferbasis zu den Kühlfinnen transportiert. Für den aktiven Betrieb des Kühlers legt Thermalright zwei Sets 120- und 140-mm-Lüfterhalterungen bei. Im Lieferumfang befindet sich auch Thermalrights "Chill factor III"-Wärmeleitpaste. Der "HR-02" ist kompatibel zu den Intel-Sockeln LGA 775, 1156 und 1366.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/thermalright_hr-02{/gallery}

Der zweite neue Thermalrightkühler, der "Silver Arrow", ist eigentlich ein alter Bekannter. Unter der hauseigenen Budget-Marke Cogage wird dieser Kühler schon seit einiger Zeit mit dem Namen "Arrow" angeboten. Es handelt sich um einen großformatigen Doppelturm-Kühler, vergleichbar dem bekannten "IFX-14". Der "Silver Arrow" unterscheidet sich in der Lüfterausstattung vom Cogage-Modell "Arrow". Er wird nicht mit einem 120-mm-Lüfter, sondern mit gleich zwei PWM-Lüftern vom Format 160 x 140 mm ausgeliefert. Dieser Kühler ist zu den Intel-Sockeln LGA 775, 1156 und 1366 und zu den AMD-Sockeln AM2 und AM3 kompatibel.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/thermalright_silver_arrow{/gallery}

Zu Verfügbarkeit und Preisen der neuen Thermalright-Kühler gibt es noch keine Angaben.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar72146_1.gif
Registriert seit: 05.09.2007
Nürnberg
Moderatorin
Frauenbeauftragte
Beiträge: 11516
Und ich dachte die hätten auf der Computex die Lüfter mit Crepband umwickelt, damit man den Hersteller nicht erkennt, aber die sehen ja wirklich so sch..ön aus :rolleyes:
#2
customavatars/avatar91185_1.gif
Registriert seit: 09.05.2008
Rostock
Oberbootsmann
Beiträge: 952
der hr-02 is schon nen geiles teil. ist schon so gut wie gekauft :)
aber warum muss man die am3 halterung wieder seperat kaufen?!

haben die mit intel einen vertrag...

die lüfter wollen mir aber auch garnicht gefallen.
#3
customavatars/avatar105829_1.gif
Registriert seit: 05.01.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
also zu den lüftern muss ich erst gar nix sagen :D
aber der hr 02... :love: würdiger nachfolger des hr 01 :)
#4
Registriert seit: 07.03.2007
Heimathafen Rostock, wo sonst?
Fregattenkapitän
Beiträge: 2933
Zitat microsaft;14810679
also zu den lüftern muss ich erst gar nix sagen :D
aber der hr 02... :love: würdiger nachfolger des hr 01 :)


Ich finde den pottenhässlich, kein Vergleich zum HR-01+.
#5
customavatars/avatar91185_1.gif
Registriert seit: 09.05.2008
Rostock
Oberbootsmann
Beiträge: 952
nun auch bald in deutschland zu haben :)

PC-Cooling Link
#6
customavatars/avatar94702_1.gif
Registriert seit: 10.07.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 963
Sieht echt extrem aus und das in jeder Hinsicht. :D
#7
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Ich fand den HR-01 schon sehr schön, mmmh leider wird der HR-02 wohl nicht massiv besser als mein Noctua NH-D14 werden.
#8
customavatars/avatar118076_1.gif
Registriert seit: 13.08.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2479
Oh mein Gott, ich bin blind!

Das Letzte was ich sehen könnte war ein raucherzahnweiß-babyblauer Lüfter. Hideous.

Aber rein technisch gesehen ein Schmankerl: 140mm PWM. Bring em!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

    AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

    Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]