> > > > Neue Lüfterserie: Enermax T.B.Silence

Neue Lüfterserie: Enermax T.B.Silence

Veröffentlicht am: von

enermax_2009Mit der neuen Lüfterserie T.B.Silence will sich Enermax vornehmlich an Kunden richten, die einen möglichst geringen Geräuschpegel bei der Kühlung ihres Computers bevorzugen. Die neuen Lüfter sollen dabei nicht nur leise arbeiten, sondern auch über eine hohe Lebensdauer verfügen und zudem noch richtig preisgünstig sein. Die T.B.Silende-Serie bietet dabei Varianten mit Durchmessern von 80 mm, 92 mm, 120 mm und 140 mm und soll auf sehr leisen Betrieb bei optimaler Kühlung abgestimmt sein. Ab erschwinglichen 4,99 Euro (UVP für 80-mm-Modell) könne man die neuen Lüfter ab sofort im Handel erwerben.

enermax_tbsilence_serie

Wie bereits von den aktuellen Lüfterserien von Enermax gewohnt, setzen auch die T.B.Silence-Modelle auf die charakteristischen Lüfterblätter, welche der Hersteller liebevoll Fledermausflügel (Batwing Blades) taufte. Durch ihre spezielle Form soll das Luftstromverhalten verbessert und der Luftdurchsatz um bis zu 20 Prozent erhöht werden. Die Ausnahme bildet das große Modell mit 140 mm Durchmesser, bei dem auf „Turbinen-Lüfterblätter“ gesetzt wurde, die selbst bei niedrigen Drehgeschwindigkeiten gut und leise kühlen sollen. Als Lüfterlager kommt auch bei der neuen Serie wieder die sogenannte Twister-Technologie zum Einsatz, die für hohe Laufruhe und Langlebigkeit (100.000 Stunden MTBF) sorgen soll. Der patentierte dreiteilige Rahmen hat sich ebenfalls bewährt und soll sich durch seine Robustheit und die Minderung von Schwingungsübertragungen auszeichnen. Seine seitlichen Lufteinlässe sollen zudem Luftverwirbelungen reduzieren und die Frischluftzufuhr erhöhen. Weiterhin lassen sich die Lüfterblätter zur leichteren Reinigung abnehmen. Zum Lieferumfang gehören neben dem Lüfter ein Molex-Adapter (3-Pin zu 4-Pin) sowie vier Schrauben zur Montage. In unserem Preisvergleich werden die T.B.Silence-Lüfter auch bereits geführt:

Spezifikationen Enermax T.B.Silence
UCTB8 (8cm) UCTB9 (9cm) UCTB12 (12cm) UCTB14 (14cm)
Maße (mm) B82 x H82 x T25
B92 x H92 x T25
B120 x H120 x T25
B139 x H139 x T25
Lagertechnologie patentierte Twister Lager Technologie
Rahmen gestanzter HALO-Rahmen
-
Lüfterblätter Batwing
Turbinen
Zahl der Lüfterblätter 7
7
9 7
Drehzahl (1/min.) 1.600 (+/- 10%)
1.400 (+/- 10%) 900 (+/- 10%) 750 (+/- 10%)
Volumenstrom (m3/h) 47,47 46,18 71,54 77,13
Statischer Druck (mm-H2O) 1,479 1,200 0,828 0,882
Geräuschpegel (dB(A)) 15 13 11 15
MTBF 100.000 Stunden
Leistungsaufnahme (W) 1,8 1,8 1,8 1,8
Nennspannung (V) 12 12 12 12
Zubehör 4 Schrauben, 3-pin-zu-4-pin-Adapter

{gallery}/galleries/news/mguensch/2010/neue-luefterserie-enermax-tbsilence{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (61)

#52
Registriert seit: 20.06.2010

Matrose
Beiträge: 25
Zitat Black PC;14669072
Die sehen sehr sehr ähnlich wie die Appolish aus, aber die hier gibt es wenigstens in verschiedenen Größen


Stimmt, sie sehen denen von Appolish wirklich ähnlich! Ich finde es auch gut, dass es sie in verschiedenen Größen gibt, hoffentlich halten sie was sie versprechen, ich hab ja eher schlechte Erfahrungen mit Appolish gemacht, also hoff ich mal dass die jetzt besser sind.
#53
customavatars/avatar109272_1.gif
Registriert seit: 26.02.2009
Good old Switzerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1661
Musste heute feststellen das mein T.B. Silence 140mm extrem schlecht anläuft. Hatte den Lüfter ursprünglich am Motherboard angeschlossen. Da der Lüfter da meist nicht anspringen wollte, habe ich ihn direkt ans Netzteil angeschlossen. Doch nicht mal mit 12V will er anspringen. Muss den Lüfter erst anschubsen. Jetzt fliegt er halt raus und es kommt ein Noiseblocker BlackSilent rein.
#54
customavatars/avatar105791_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009

Skarabäusfürst
Beiträge: 681
wie gut sind die Lüfter, gibt es dazu Test auf Zeit
#55
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28124
Zitat
Anlaufspannung kann ich nicht testen,...


die 120iger laufen mit 6V an, da meine Lüftersteuerung vom Midgard ja bis auf 6V runterregelt. Die 140 sollten sicher mit 9V oder so anlaufen, mit 6V packen se nicht, zumindest der 140iger, den ich hier hab.
#56
customavatars/avatar108061_1.gif
Registriert seit: 06.02.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3378
Zitat matti30;16293804
die 120iger laufen mit 6V an, da meine Lüftersteuerung vom Midgard ja bis auf 6V runterregelt. Die 140 sollten sicher mit 9V oder so anlaufen, mit 6V packen se nicht, zumindest der 140iger, den ich hier hab.


Meine 140 TB Silence laufen bei mir bei ca. 4,5V bei 250 RPM an meinem Aquaero!
Sie laufen zwar nur bei recht hoher Spannung an, aber wenn sie bereits laufen kriegt man sie extrem tief runter!
Das ist auch der Grund wieso ich sie gegen meine NB PK1 getauscht habe!
#57
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28124
fördern die bei 250rpm überhaupt noch was? ;)
#58
customavatars/avatar108061_1.gif
Registriert seit: 06.02.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3378
Zitat matti30;16294113
fördern die bei 250rpm überhaupt noch was? ;)


Naja das ist bei mir das Minimum was geht, aber immerhin wirklich nicht hörbar im Gegensatz zu den Umdrehungen, die andere Personen als nicht hörbar bezeichnen ;)
Im Idle reicht es sogar! Man spürt auch mit der Hand einen Luftzug!
Ist ja alles Temperatur gesteuert von daher passt das schon ;)
#59
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28124
naja, meine 120iger, die mit 6V laufen, die hört man wirkl. nicht und wenn man was hört, dann ist das ja eh nur der Luftstrom. Sind schon echt gute Luffis, vor allem für den Preis.
#60
customavatars/avatar116312_1.gif
Registriert seit: 12.07.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 995
Ich hatte bereits die 12 und 14 cm T.B.Silence in Betrieb und finde die Lüfter gut, jedoch nicht hervorragend.
Das 12cm Modell liegt dem Slipstream 800 klar voraus, da der T.B. bei gleichem Fördervolumen leiser als der Slippi ist.
Ein leichtes Lagergeräusch bei rund 400rpm beim 14cm Modell kann ich nicht leugnen, jedoch ist das nur aus 20cm hörbar.

Für den Preis kann ich sie jedem empfehlen.

mfg dorndi
#61
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8030
Hi,

nicht weiter beachten, hier stand blödsinn. Einstellungsfehler

Viele Grüße
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]