> > > > Akasa mit neuem CPU-Kühler "Venom"

Akasa mit neuem CPU-Kühler "Venom"

Veröffentlicht am: von

akasa_logo_bannerDas Unternehmen Akasa ist hierzulande vor allem für seine Kühlungs- und Modding-Produkte im PC-Bereich bekannt. Unter dem Namen "Venom" will Akasa nun einen neuen CPU-Kühler auf den Markt bringen, der zumindest auf dem Papier eine hohe Leistung verspricht. Er kommt im bewährten Tower-Format daher und bietet vier vernickelte 8-mm-Heatpipes und 45 Aluminium-Lamellen. Die Heatpipes besitzen dabei direkten Kontakt zur CPU (Direct Touch). Eine schwarze Abdeckung mit gelbem Venom-Logo ziert die Oberseite des Kühlers. Der mitgelieferte 120-mm-"Viper"-Lüfter (PWM, 900-1600 RPM) setzt ebenfalls auf Schwarz und grelles Gelb und wird mittels Gummi-Pins am Kühler befestigt um Vibrationen zu mindern. Seine "S-Flow"-Lüfterblätter sollen den Luftdurchsatz um 30 Prozent erhöhen. Optional kann ein weiterer Lüfter montiert werden um das Push-Pull-Prinzip zu nutzen.

akasa_venom

Der Akasa Venom ist dabei zu den AMD-Sockeln 939, AM2/AM2+ und AM3 sowie den Intel-Sockeln LGA775, LGA1156 und LGA1366 kompatibel. Bei Abmessungen von 120 mm x 96 mm x 160 mm (B x T x H) bringt es der Kühler auf 805 Gramm Gewicht, wobei nicht klar ist, ob der Lüfter hierbei berücksichtigt wurde. Angeblich soll der Venom Ende Mai in den Handel gelangen, sein Preis ist allerdings noch unbekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Kapitän zur See
Beiträge: 3780
Nur der BVB! :D
#7
customavatars/avatar127265_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1451
na wenn das ding leistung bringt wie der bvb, gute nacht :D
#8
customavatars/avatar128360_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
nähe Idstein/Hessen
Gefreiter
Beiträge: 41
mhh, wenn ich mir die gehäuse quali von denen so angucke, mache ich um die kühler lieber n großen bogen. xD
#9
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6394
So schlimm find ich das Design jetzt auch nicht, is mal besser als dieses Ständige \"Nur Silber\". Für Manche mods vielleicht genau das richtige.
#10
customavatars/avatar48525_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
mir gefällt er optisch auch wenn er sich preislich zwischen 50 und 60€ ansiedelt und leise kühlt gehört er mir :)
#11
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33840
glaube nich dass er soviel kosten wird. weil dann würd er ja direkt in konkurenz mit den großen ala megahalems treten. Denke er wird ne gute leistung haben, aber um ganz vorne mitzuspielen fehlt da noch etwas.
Preislich denke ich eher so 30-40€
#12
customavatars/avatar90181_1.gif
Registriert seit: 22.04.2008
Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Die Farbwahl ist gar nicht mal so schlecht.
Auf jeden Fall viel besser als das eklige kackbraun von Noctua :fresse:
#13
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1020
das braun von noctua ist aufjedenfall echt hässlich xD
#14
customavatars/avatar109272_1.gif
Registriert seit: 26.02.2009
Good old Switzerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1661
Lieber ein hässlicher Noctua als ein dieser grell Venom ...
#15
customavatars/avatar92198_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Stuttgart Umgebung
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 441
Summ summ summ, Bienchen summ!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H100i PRO im Test: Spart Platz und Geld

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HYDRO__SERIES_H100I_PRO_LOGO

    Mit der Hydro Series H100i PRO verspricht Corsair nun auch eine leise 240-mm-AiO-Kühlung. Per Software lassen sich Pumpe und Lüfter regeln. Und im Leerlauf können die Lüfter dank Zero RPM-Modus sogar komplett lautlos bleiben. Im Test finden wir heraus, wie leise die Hydro... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H100i RGB Platinum und H115i RGB Platinum im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_H100I_H115I_PLATINUM_LOGO

    Mit Hydro Series H100i RGB Platinum und H115i RGB Platinum bringt Corsair zwei neue AiO-Kühlungen auf den Markt. Sie versprechen vor allem zwei Dinge: Eine hohe Kühlleistung und eine maximal auffällige RGB-Beleuchtung. Im Doppeltest klären wir unter anderem, wie groß der... [mehr]

  • Der AMD Threadripper-Kühlervergleich 2018: Die Luftkühler

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_2018_LOGO

    Es ist Zeit für einen neuen Threadripper-Kühlervergleich. Denn AMD hat mit der zweiten Ryzen-Threadripper-Generation nachgelegt und die Ansprüche an TR4-Kühllösungen noch höhergeschraubt. Dazu ist die Auswahl an geeigneten Luftkühlern und AiO-Kühlungen deutlich gewachsen. Im ersten Teil... [mehr]

  • Arctic BioniX P140 und P14 PWM PST im Doppeltest: Die P-Serie verspricht hohen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ARCTIC_P-SERIE_LOGO

    Mit der neuen P-Serie bietet Arctic Lüfter an, die einen hohen statischen Druck versprechen. Im Doppeltest untersuchen wir, wie gut die beiden 140-mm-Modelle BioniX P140 und P14 PWM PST ganz unterschiedlichen Herausforderungen gewachsen sind. Die neuen P-Lüfter bilden bei Arctic eine ganze,... [mehr]