> > > > Neuer Xigmatek-Towerkühler - "Carbonado"

Neuer Xigmatek-Towerkühler - "Carbonado"

Veröffentlicht am: von
xigmatek

Xigmatek hat sich einen Namen als Hersteller guter und preiswerter Kühler gemacht. Mit dem "Carbonado" (S1284V) wird das Unternehmen bald einen neuen Towerkühler auf den Markt bringen. Wie gewohnt setzt der Kühler auf den direkten Kontakt von Heatpipes zur CPU (von Xigmatek HDT - Heat-pipe direct touch getauft). Wie schon beim beliebten "Achilles"-Kühler kommen vier 8-mm-Heatpipes zum Einsatz, die die Wärme zu den Aluminiumlamellen ableiten. Ein mitgelieferter 120-mm-Lüfter mit weißer LED-Beleuchtung sorgt für Frischluftzufuhr. Er arbeitet mit 1000-2200 U/min und soll maximal 30,11 dBA erzeugen. Xigmateks neuer Sprößling unterstützt Intels Sockel LGA 775, 1156 und 1366 sowie die AMD-Sockel 754, 939, 940, AM2, AM2+ und AM3.

Der "Carbonado" soll innerhalb der nächsten Wochen verfügbar werden, sein Preis wurde noch nicht bekannt. Auch in unserem Preisvergleich sucht man noch vergebens nach ihm.

xigmatek_carbonado_01

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 26277
...wer sich solche Namen ausdenkt..
#2
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5672
Der Name spielt wohl auf die Farbe an. Carbonado ist das spanische Wort für Kohlenstoff. :)
#3
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6712
Und der Kühler ist nix weiter als ein Achilles mit neuer Farbe und neuem Lüfter.
#4
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5672
Quasi die Mega Shadow Version des Achilles. :D
#5
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6712
So in etwas. Ist ja nicht das erste mal, dass sowas gemacht wurde ;).
Aber wenigstens wird auch gleichzeitig die Kompatibilität erhöht.
#6
customavatars/avatar51194_1.gif
Registriert seit: 09.11.2006
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3985
Irgendwie scheint die Entwicklung von Xigmatek still zu stehen, die Kühler ähneln sich meist bis auf die Farbe und den Namen, dementsprechend gibt es auch kaum bzw. keinen Fortschritt bei der Kühlleistung. Schade
#7
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6712
Ich denke Xigmatek wird schon Fieberhaft an was neuem arbeiten. Neu erfinden können aber auch die Jungs das Rad, öhm den Kühler nicht neu.
#8
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
Ich denke auch, dass wir Luftkühltechnisch an eine Grenze gekommen sind, die sich nicht mehr Bahnbrechend neu entwickeln kann. Der Unterschied zur Wasserkühlung ist mittlerweile auch nicht mehr so gegeben wie noch vor ein paar Jahren. Ich denke, dass das Medium Luftkühler im high end Bereich so nicht mehr Bestand hat in den nächsten Jahren. Dieses kommt unter anderem auch wegen den günstiger gewordenen Wasserkühlungen, die eben durch das Medium Wasser doch noch "Luft" nach oben haben.
Ich bin aufjedenfall gespannt, wie sich das alles noch entwickelt.

mal offtopic:
Ich kriege die Tage ne Wasserkühlung mit 360er Radi etc rein und kann dann mal direkt den vergleich mid end wakü vs High end Lukü (megahalems) machen. Falls interesse an Ergebnissen, Bildern etc besteht würde ich das in meinen Semesterferien in Angriff nehmen
#9
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 23589
Zitat Reaver1988;13687468

mal offtopic:
Ich kriege die Tage ne Wasserkühlung mit 360er Radi etc rein und kann dann mal direkt den vergleich mid end wakü vs High end Lukü (megahalems) machen. Falls interesse an Ergebnissen, Bildern etc besteht würde ich das in meinen Semesterferien in Angriff nehmen


[User-Review] KÖNIGSTREFFEN: Watercool Heatkiller 3.0 vs. Prolimatech Megahalems - EDITED!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]