> > > > Neuer Xigmatek-Towerkühler - "Carbonado"

Neuer Xigmatek-Towerkühler - "Carbonado"

Veröffentlicht am: von
xigmatek

Xigmatek hat sich einen Namen als Hersteller guter und preiswerter Kühler gemacht. Mit dem "Carbonado" (S1284V) wird das Unternehmen bald einen neuen Towerkühler auf den Markt bringen. Wie gewohnt setzt der Kühler auf den direkten Kontakt von Heatpipes zur CPU (von Xigmatek HDT - Heat-pipe direct touch getauft). Wie schon beim beliebten "Achilles"-Kühler kommen vier 8-mm-Heatpipes zum Einsatz, die die Wärme zu den Aluminiumlamellen ableiten. Ein mitgelieferter 120-mm-Lüfter mit weißer LED-Beleuchtung sorgt für Frischluftzufuhr. Er arbeitet mit 1000-2200 U/min und soll maximal 30,11 dBA erzeugen. Xigmateks neuer Sprößling unterstützt Intels Sockel LGA 775, 1156 und 1366 sowie die AMD-Sockel 754, 939, 940, AM2, AM2+ und AM3.

Der "Carbonado" soll innerhalb der nächsten Wochen verfügbar werden, sein Preis wurde noch nicht bekannt. Auch in unserem Preisvergleich sucht man noch vergebens nach ihm.

xigmatek_carbonado_01

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27791
...wer sich solche Namen ausdenkt..
#2
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Der Name spielt wohl auf die Farbe an. Carbonado ist das spanische Wort für Kohlenstoff. :)
#3
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6713
Und der Kühler ist nix weiter als ein Achilles mit neuer Farbe und neuem Lüfter.
#4
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Quasi die Mega Shadow Version des Achilles. :D
#5
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6713
So in etwas. Ist ja nicht das erste mal, dass sowas gemacht wurde ;).
Aber wenigstens wird auch gleichzeitig die Kompatibilität erhöht.
#6
customavatars/avatar51194_1.gif
Registriert seit: 09.11.2006
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3982
Irgendwie scheint die Entwicklung von Xigmatek still zu stehen, die Kühler ähneln sich meist bis auf die Farbe und den Namen, dementsprechend gibt es auch kaum bzw. keinen Fortschritt bei der Kühlleistung. Schade
#7
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6713
Ich denke Xigmatek wird schon Fieberhaft an was neuem arbeiten. Neu erfinden können aber auch die Jungs das Rad, öhm den Kühler nicht neu.
#8
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33820
Ich denke auch, dass wir Luftkühltechnisch an eine Grenze gekommen sind, die sich nicht mehr Bahnbrechend neu entwickeln kann. Der Unterschied zur Wasserkühlung ist mittlerweile auch nicht mehr so gegeben wie noch vor ein paar Jahren. Ich denke, dass das Medium Luftkühler im high end Bereich so nicht mehr Bestand hat in den nächsten Jahren. Dieses kommt unter anderem auch wegen den günstiger gewordenen Wasserkühlungen, die eben durch das Medium Wasser doch noch "Luft" nach oben haben.
Ich bin aufjedenfall gespannt, wie sich das alles noch entwickelt.

mal offtopic:
Ich kriege die Tage ne Wasserkühlung mit 360er Radi etc rein und kann dann mal direkt den vergleich mid end wakü vs High end Lukü (megahalems) machen. Falls interesse an Ergebnissen, Bildern etc besteht würde ich das in meinen Semesterferien in Angriff nehmen
#9
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 24490
Zitat Reaver1988;13687468

mal offtopic:
Ich kriege die Tage ne Wasserkühlung mit 360er Radi etc rein und kann dann mal direkt den vergleich mid end wakü vs High end Lukü (megahalems) machen. Falls interesse an Ergebnissen, Bildern etc besteht würde ich das in meinen Semesterferien in Angriff nehmen


[User-Review] KÖNIGSTREFFEN: Watercool Heatkiller 3.0 vs. Prolimatech Megahalems - EDITED!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]