> > > > Thermalright Venomous X ausgepackt

Thermalright Venomous X ausgepackt

Veröffentlicht am: von

thermalrightRechtzeitig zum Fest hat es Thermalrights kommendes Flaggschiff unter den CPU-Kühlern, der Thermalright Venomous X, in die Testhallen der Kollegen von Expreview.com geschafft. Dort angekommen wurde er gleich auch näher unter die Lupe genommen. Wie die Thermalright-Ultra-120-Reihe verfügt auch dieses Modell über sechs 6-mm-Heatpipes und zahlreiche Aluminium-Lamellen. Mit einer Größe von 127 x 63 x 160 mm bringt es der heiß erwartete CPU-Kühler auf rund 755 Gramm. Dank des Lamellenabstands von gerade einmal 1,9 mm ist der Kühlkörper nicht nur für langsam drehende Lüfter ausgelegt, sondern auch für einen Semi-Passiven-Betrieb. Während man mit Sockel LGA775, LGA1156 und LGA1366 alle aktuellen Intel-Prozessoren auf Temperatur halten kann, gehen AMD-Nutzer hingegen leer aus. Zusammen mit dem benötigten Montagematerial, der Chill-Factor-II-Wärmeleitpaste und zweier Halterungsclips für zwei 120-mm-Lüfter soll es ab sofort auch schon losgehen. Preislich hat Thermalright wohl knapp 60 Euro vorgesehen. In unserem Preisvergleich sucht man das neue Flaggschiff allerdings noch vergebens.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/expreview-thermalright-vomous-x-preview{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar106312_1.gif
Registriert seit: 11.01.2009
Krems an der Donau
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1439
Es wird wieder Zeit für eine Pedition :D Ehrlich gesagt ist es mir schon egal, ob Montagematerial beiligt oder nicht. Ich hbae ja schon 3 Bolt Thru Kits zuhause. :fresse:
#18
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18689
Zitat Maeximum30;13623043
Es kommen immer neue Sockel raus, kaufst gerne ein Sockelkit um 10 € oder lässt es dir dann doch lieber umsonst nach hause schicken ?


sry, es gibt genausoviele test wo die nordwand besser oder gleichgut ist, das bessere pl verjältnis und montage für alle sockel hat sie eh ;)
#19
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 15049
Zitat GA-Thrawn;13626249
sry, es gibt genausoviele test wo die nordwand besser oder gleichgut ist, das bessere pl verjältnis und montage für alle sockel hat sie eh ;)


Es kommen aber in den nächsten Jahren auch wieder neue Sockel und von Noctua bekommst du dafür das passende Montagesystem kostenlos zugeschickt. Das macht in diesem Ausmaß kein anderer Hersteller ;)
#20
customavatars/avatar98415_1.gif
Registriert seit: 09.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5170
jup, der service von noctua ist wirklich SPITZE!!
#21
Registriert seit: 25.09.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 201
Bei AC kann man auch 190€ für einen Kühlblock ausgeben. Ist alles steigerbar...
#22
customavatars/avatar39674_1.gif
Registriert seit: 03.05.2006
Terra Incognita
Korvettenkapitän
Beiträge: 2359
Das mit dem Sockelsystem ist ein sehr schwaches Argument.
Wenn ich schon 30-40€ spare dann kauf ich gerne für 10€ eine neue Sockelhalterung.
Falls man das überhaupt macht...es ist schon unwahrscheinlich genug das man beim Sockelwechsel den Kühler behält und bei zwei Sockelwechsel so gut wie ausgeschlossen.

Oder haben aktuelle AM3 Sys Besitzer noch einen Sockel A Kühler bzw. Intel Besitzer noch Sockel 423 Kühler ? Eher nicht...
#23
customavatars/avatar113835_1.gif
Registriert seit: 23.05.2009
Wien
Master of Wakü-Pics
Beiträge: 5515
Zitat GA-Thrawn;13626249
sry, es gibt genausoviele test wo die nordwand besser oder gleichgut ist, das bessere pl verjältnis und montage für alle sockel hat sie eh ;)


was interessieren mich tests wenn ich die kühler selber daheim herum liegen hab.
Bei Computerbase zb. gehen die EKL Kühler immer besser als bei mir daheim[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 11:58 ---------- Vorheriger Beitrag war um 11:56 ----------

[/COLOR]
Zitat Nordmende;13627855
Das mit dem Sockelsystem ist ein sehr schwaches Argument.
Wenn ich schon 30-40€ spare dann kauf ich gerne für 10€ eine neue Sockelhalterung.
Falls man das überhaupt macht...es ist schon unwahrscheinlich genug das man beim Sockelwechsel den Kühler behält und bei zwei Sockelwechsel so gut wie ausgeschlossen.

Oder haben aktuelle AM3 Sys Besitzer noch einen Sockel A Kühler bzw. Intel Besitzer noch Sockel 423 Kühler ? Eher nicht...



Das ist kein schlechtes Argument, ich kann mich noch erinnern wie die Noctua Leute sich gefreut haben als der 1156er raus kam und die Sockelkits geschickt wurden.
Der Lüfter auf Nordwand oder Brocken egal welcher, sind nicht nur Leistungstechnisch hinten anzusiedeln sondern auch von der Lautstärke.
#24
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 15049
Den NH-U12P gabs damals bei LGA775 schon und für den gabs inzwischen wenn gewünscht einmal LGA1366 Kit gratis und LGA1156 Kit nochmal gratis.
#25
customavatars/avatar21424_1.gif
Registriert seit: 01.04.2005

Stabsgefreiter
Beiträge: 276
Ist er kompatibel mit dem Intel Sockel 1151?
#26
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33015
Der Lochabstand von LGA1151 ist unverändert gegenüber LGA1156/1155/1150.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Noctua NH-L12S im Test - kompakter und leiser Low-Profile-Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/NOCTUA_NH-L12S_LOGO

Mit dem NH-L12S löst Noctua sein bisheriges Platzspar-Modell NH-L12 ab. Der neue Low-Profile-Kühler will möglichst kompatibel und flexibel sein und dabei auch noch ordentlich kühlen. Gegenüber dem Vorgänger soll er vor allem leiser werden. Im Test sehen wir uns den Kompaktkühler deshalb... [mehr]

MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]