> > > > Akasa bringt neue Version des Nero-Kühlers

Akasa bringt neue Version des Nero-Kühlers

Veröffentlicht am: von
akasa_logo_bannerVor einem reichlichen Jahr berichteten wir über Akasas ersten Kühler für Intel Core i7-Prozessoren, den "Nero". Nun hat der Hersteller eine optimierte Version des Tower-Kühlers vorgestellt, die auf den Namen "Nero S" getauft wurde. Im Vergleich zum einfachen "Nero"-Kühler kam eine weitere Heatpipe hinzu, so dass nun vier 8-mm-Heatpipes (Direct-Touch) die Wärme zu den 52 Aluminiumkühlfinnnen (sechs mehr als beim Vorgänger) ableiten. Der Kühler wird zusammen mit einem 120-mm-PWM-Lüfter ausgeliefert, dessen Rotorblätter durch eine spezielle Formgebung ("S-FLOW") für 30 Prozent mehr Luftdurchsatz sorgen sollen. Dabei soll der mit 600 - 1600 U/min laufende Lüfter nach Aussage von Akasa sehr leise arbeiten. Um Schwingungsübertragung zu vermeiden, werden Gummi-Slicks mitgeliefert. Auch Wärmeleitpaste (Akasa AK-455) ist im Lieferumfang inbegriffen. Der Kühler ist zu Intels Sockeln LGA775, LGA1156 und LGA1366 sowie zu AMDs Sockeln 939, AM2, AM2+ und AM3 kompatibel, die Montage soll jeweils unkompliziert ablaufen. Der Kühler hat Dimensionen von 120 x 87 x 160 mm und ein Gewicht von 726 Gramm.

Der Akasa "Nero S" ist in unserem Preisvergleich noch nicht auffindbar. Der normale "Nero"-Kühler hingegen wird momentan ab 34,87 Euro lieferbar gelistet.

akasa_nero_s_1

akasa_nero_s_3

akasa_nero_s_4

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 09.06.2009
[email protected] mountains
Hauptgefreiter
Beiträge: 202
Ikke sehe auf den Bildern nur 3 Heatpipes...
#2
customavatars/avatar60370_1.gif
Registriert seit: 19.03.2007
Braunschweig
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
Blind? :D Guck mal auf das letzte Bild ;)
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4036
Die beiden anderen Bilder sind nicht sehr glücklich aufgenommen worden, ich musste auch erstmal genauer hinsehen.
#4
customavatars/avatar93198_1.gif
Registriert seit: 15.06.2008
Baden-Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3135
Schickes teil mal sehn wie er vom der Leistung ist, im vergleich gegen die andern Tower ;)
#5
customavatars/avatar6611_1.gif
Registriert seit: 23.07.2003
im Land Ohne Sonne/DSL
@ddicted
Beiträge: 8863
Lüfter von Coolermaster :( bestimmt auch genauso laut wie der auf dem Hyper 212
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]