> > > > Akasa bringt neue Version des Nero-Kühlers

Akasa bringt neue Version des Nero-Kühlers

Veröffentlicht am: von
akasa_logo_bannerVor einem reichlichen Jahr berichteten wir über Akasas ersten Kühler für Intel Core i7-Prozessoren, den "Nero". Nun hat der Hersteller eine optimierte Version des Tower-Kühlers vorgestellt, die auf den Namen "Nero S" getauft wurde. Im Vergleich zum einfachen "Nero"-Kühler kam eine weitere Heatpipe hinzu, so dass nun vier 8-mm-Heatpipes (Direct-Touch) die Wärme zu den 52 Aluminiumkühlfinnnen (sechs mehr als beim Vorgänger) ableiten. Der Kühler wird zusammen mit einem 120-mm-PWM-Lüfter ausgeliefert, dessen Rotorblätter durch eine spezielle Formgebung ("S-FLOW") für 30 Prozent mehr Luftdurchsatz sorgen sollen. Dabei soll der mit 600 - 1600 U/min laufende Lüfter nach Aussage von Akasa sehr leise arbeiten. Um Schwingungsübertragung zu vermeiden, werden Gummi-Slicks mitgeliefert. Auch Wärmeleitpaste (Akasa AK-455) ist im Lieferumfang inbegriffen. Der Kühler ist zu Intels Sockeln LGA775, LGA1156 und LGA1366 sowie zu AMDs Sockeln 939, AM2, AM2+ und AM3 kompatibel, die Montage soll jeweils unkompliziert ablaufen. Der Kühler hat Dimensionen von 120 x 87 x 160 mm und ein Gewicht von 726 Gramm.

Der Akasa "Nero S" ist in unserem Preisvergleich noch nicht auffindbar. Der normale "Nero"-Kühler hingegen wird momentan ab 34,87 Euro lieferbar gelistet.

akasa_nero_s_1

akasa_nero_s_3

akasa_nero_s_4

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 09.06.2009
[email protected] mountains
Hauptgefreiter
Beiträge: 202
Ikke sehe auf den Bildern nur 3 Heatpipes...
#2
customavatars/avatar60370_1.gif
Registriert seit: 19.03.2007
Braunschweig
Leutnant zur See
Beiträge: 1171
Blind? :D Guck mal auf das letzte Bild ;)
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3839
Die beiden anderen Bilder sind nicht sehr glücklich aufgenommen worden, ich musste auch erstmal genauer hinsehen.
#4
customavatars/avatar93198_1.gif
Registriert seit: 15.06.2008
Baden-Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3116
Schickes teil mal sehn wie er vom der Leistung ist, im vergleich gegen die andern Tower ;)
#5
customavatars/avatar6611_1.gif
Registriert seit: 23.07.2003
im Land Ohne Sonne/DSL
@ddicted
Beiträge: 8863
Lüfter von Coolermaster :( bestimmt auch genauso laut wie der auf dem Hyper 212
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]