> > > > GELID-Solutions bringt Towerkühler

GELID-Solutions bringt Towerkühler

Veröffentlicht am: von

gelid_solution Der junge Hersteller GELID-Solutions ist bisher vor allem durch seine Lüfter aufgefallen. Doch das Unternehmen ist gerade dabei, sich ein weiteres Standbein aufzubauen, indem auch Prozessorkühler ins Angebot aufgenomen werden. Letzten Monat berichteten wir schon über einen Top-Flow-CPU-Kühler von GELID, den "Silent Spirit". Jetzt wurde auch ein erster Towerkühler vorgestellt.

Der auf den Namen "Tranquillo" getaufte Kühler verfügt über vier Heatpipes, die die Wärme zu den Aluminiumkühlfinnen ableiten. Diese werden von einem mitgelieferten 120-mm-PWM-Lüfter mit Frischluft versorgt, der mit 750 - 1500 U/min arbeitet. Er wurde so abgestimmt, dass in Abhängigkeit von der abzuführenden Abwärme ein Silentbetrieb oder aber eine leistungsstarke Kühlung möglich ist. Im Lieferumfang befindet sich auch GELIDs Wärmeleitpaste "MC-2" sowie Befestigungsklammern für AMD Sockel 754, 939, 940, AM2 und AM2+ sowie für Intel Sockel LGA 775, LGA 1156 und LGA 1366 (für die Intelplattformen werden auch entsprechende Backplates mitgeliefert). Nach Herstellerangaben soll der Kühler Kunden ansprechen, die einen leistungsfähigen Kühler zu kleinem Preis suchen. Dabei soll er sowohl für den Silenteinsatz als zum Übertakten geeignet sein. GELID-Solutions gibt fünf Jahre Garantie auf den "Tranquillo".

Die Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 28 Euro, der "Tranquillo" soll sofort lieferbar sein. In unserm Preisvergleich ist er bisher nicht auffindbar.

gelid1

gelid1

gelid1

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 23361
Ich persönlich fand\' den ICEGREEN-CPU-Kühler, welcher auf der GC 2008 in Leipzig gezeigt wurde, deutlich interessanter.
#2
customavatars/avatar76353_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6712
Jap, stimm ich dir zu. Aber evtl. kommt der ja in der Gaming-Sparte ;).
#3
customavatars/avatar12262_1.gif
Registriert seit: 01.08.2004
München
Kapitän zur See
Beiträge: 3286
Design absolut ansprechend... nur leider wird er wohl für den Preis nicht an die Leistung eines Megahelms oder Mugen rankommen... Wenn er es würde würd ich ihn mir holen.
#4
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1884
Hier noch mal paar mehr Bilder
http://www.pcgameshardware.de/aid,698710/Gelid-praesentiert-CPU-Kuehler-Tranquillo/Luftkuehlung/News/
#5
customavatars/avatar12262_1.gif
Registriert seit: 01.08.2004
München
Kapitän zur See
Beiträge: 3286
Wie gesagt, das Design find ich super, ich würd vielleicht das Plastikzeug oben abmachen, aber ansonsten top...
#6
customavatars/avatar64573_1.gif
Registriert seit: 24.05.2007
heute hier, morgen dort
Korvettenkapitän
Beiträge: 2118
hm der lamellenaufbau ist dem des hyper 212 und dem des megahalems ähnlich. mal gucken wie er performt.

€: verguckt, in der mitte ist doch nicht offen
#7
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3779
@mapim: Oder einfach auf die oben verlinkten Produktseite gehen... .
#8
customavatars/avatar6611_1.gif
Registriert seit: 23.07.2003
im Land Ohne Sonne/DSL
@ddicted
Beiträge: 8861
hab mal gemessen , 153mm passen wohl gerade so in mein PC-C32 , neben dem Freezer 2 extreme wohl einer der wenigen Towerkühler mit 120mm Lüfter der da passt.
#9
customavatars/avatar40346_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
Erfurt
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1291
Wenn ich die Enden der Heatpipes sehe, bin ich satt! Klar fehlen da knapp 30€ zu den Top-Kandidaten, aber sowas geht einfach nicht. ***würg***

Wenigstens packt mal jemand die Heatpipes in den Lamellen nicht direkt nebeneinander, was der Wärmeverteilung zugute kommt. Allerdings gibt es für ungefähr 10€ mehr, Kühler die sowohl von der Verarbeitung als auch von der Leistung besser sind.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_ML-SERIE/CORSAIR_ML_LOGO

"Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt und damit Lagergeräusche reduzieren. Mit (optional) beleuchtetem Rotor sehen die ML-Lüfter auch noch... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]