> > > > Sharkoon stellt CPU-Kühler Silent Eagle C92 und C120 vor

Sharkoon stellt CPU-Kühler Silent Eagle C92 und C120 vor

Veröffentlicht am: von

sharkoonDer Hersteller Sharkoon erweitert sein Angebot an CPU-Kühlern um zwei neue Modelle: den Silent Eagle C92 und den Silent Eagle C120. Beide kommen als Tower-Kühler daher und sind mit einem PWM-Lüfter der „Sharkoon Silent Eagle“-Reihe bestückt, wie der Name schon vermuten lässt. Die Oberfläche der Rotorblätter dieser Lüfter weist eine Struktur auf, die an einen Golfball erinnert und für verminderte Luftverwirbelungen sorgen soll. Die Kühlkörper der neuen Produkte weisen vier U-förmige Heatpipes auf (8 mm Durchmesser), die dank der Direct-Touch-Technologie die Abwärme ohne Umwege an die Aluminium-Lamellen abgeben sollen. Der kleinere Vertreter der neuen Reihe, der Silent Eagle C92, wiegt 550 Gramm und besitzt die Maße 120 x 92 x 77 mm (H x B x T), inklusive Lüfter. Letzterer besitzt einen Durchmesser von 92 mm und rotiert mit 350 bis 1600 U/min (PWM-Steuerung), wobei angeblich ein Luftdurchsatz von bis zu 72,9 m³/h bei maximal 24,8 dB(A) Lautstärke erreicht wird. Der Silent Eagle C120 hingegen ist mit 157 x 125 x 86 mm (H x B x T) und 755 Gramm Gewicht schon wesentlich größer. Sein 120-mm-PWM-Lüfter dreht mit 350 bis 1200 U/min und soll höchstens 20,5 dB(A) und einen Volumenstrom von 83 m³/h erreichen.
{gallery}/galleries/news/mguensch/sharkoon-stellt-cpu-kuehler-silent-eagle-c92-und-c120-vor{/gallery}
Im Lieferumfang der beiden Kühler ist das benötigte Montagematerial für Sockel von AMD (754, 939, AM2/AM2+) und Intel (775, 1366), wobei in der nächsten Liefercharge zusätzlich noch Material zur Befestigung auf Intels neuen LGA1156 beiliegen soll. Außerdem wird noch Wärmeleitpaste, ein Spachtel zum Auftragen dieser und eine Anleitung in acht Sprachen mitgeliefert. Der Sharkoon Silent Eagle C92 soll in Kürze zum empfohlenen Verkaufspreis von 27,49 Euro in den Handel gelangen, während der Silent Eagle C120 demnächst für etwa 29,90 Euro zu haben sein wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 01.11.2008
Mainz
Stabsgefreiter
Beiträge: 379
Sieht nicht schlecht aus. Kühlt bestimmt auch ganz gut.
#2
customavatars/avatar230_1.gif
Registriert seit: 25.06.2001
Rodgau
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 476
Ja, sieht echt schnieke aus!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]