> > > > Arctic F PWM: Neue Lüfterserie mit PWM-Regelung

Arctic F PWM: Neue Lüfterserie mit PWM-Regelung

Veröffentlicht am: von

arcticcoolingWie Arctic Cooling nun in seiner neusten Pressemitteilung bekannt gab, kündigte man jetzt eine neue Lüfterserie an. Die Arctic-F-PWM-Reihe umfasst dabei insgesamt drei verschiedene Modelle, die es mit einem Durchmesser von wahlweise 80, 92 oder auch 120 mm geben wird. Dank der PWM-Regelung sollen sich die Neulinge vor allem an Silent-Fans richten. Die Lautheit liegt laut Hersteller dabei – je nach Modell – zwischen 0,3 und 0,5 Sone. Dank der neuen, patentierten PWM-Sharing-Technology (PST) können sich bis zu fünf Lüfter das PWM-Signal teilen, indem sie an den Arctic-F-PWM-Lüfter angeschlossenen werden. Alle im PST-System befindlichen Rotoren werden dabei je nach Temperatur über das BIOS gesteuert. Die neuen Arctic-F-PWM-Lüfter aus dem Hause Arctic Cooling sollen ab September im Fachhandel erhältlich sein und mit Preisen von 3,90 über 4,90 bis hin zu 5,90 Euro zu Buche schlagen – inklusive einer Garantiezeit von sechs Jahren. In unserem Preisvergleich ist die neue Serie allerdings noch nicht gesichtet worden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar108517_1.gif
Registriert seit: 13.02.2009
Bamberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1594
PST: PWM amplifier integrated on motor circuit
4 pin plug for receiving power and PWM signal from motherboard
4 pin socket for CPU cooler or second fan
3 pin plug to send fan RPM signal to motherboard

Dimensions: 120 L x 120 W x 25 H mm
Rated Fan Speed: 300 - 1350 RPM (controlled by PWM)
Air Flow: 57 CFM / 96.8 m3/h
Noise Level: 0.5 Sone
Weight: 108 g
Bearing: Fluid Dynamic Bearing
Warranty: 6 Year

Wir verscheinlich viele abnehmer haben aber auf ein paar tests kann man nicht verzichten
#2
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Wegen der patentierten PWM-Sharing-Technology würde ich direkt mal einen 92er und zwei 120er nehmen, und wäre deshalb auch auf einen Test gespannt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]