> > > > Arctic Cooling ab sofort auch mit Alkali-Mangan Batterien

Arctic Cooling ab sofort auch mit Alkali-Mangan Batterien

Veröffentlicht am: von

arctic_1_newWie das schweizer Unternehmen Arctic Cooling nun in seiner neusten Pressemitteilung bekannt gab, will man sich nicht mehr nur auf Netzteile, Gehäuse, Lüfter und CPU- sowie GPU-Kühler beschränken, sondern sein Produktangebot auch auf weitere Elektronikprodukte ausweiten. Den Anfang soll dabei die Arctic-Power-Reihe, welche nichts anderes als Alkali-Mangan-Batterien umfasst, machen. Die Stromspender sollen dabei in zwei verschiedene Varianten auf den Markt kommen und jeweils im 8er-Pack erhältlich sein. Die AAA- und AA-Batterien bieten bei einer Betriebsspannung von 1,5 Volt 2900 bzw. 1300 mAh und sollen laut Hersteller eine bis zu vier mal höhere Kapazität als herkömmliche Zink-Kohle-Batterien bieten. Die Arctic-Power-Reihe soll ab September im Fachhandel erhältlich sein und mit Preisen von 5,70 bzw. 5,90 Euro zu Buche schlagen – zusammen mit einer Garantiezeit von fünf Jahren. In unserem Preisvergleich sind die neuen Stromspender jedenfalls noch nicht gelistet.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3475
Aber lieber nim ich dann welche von Arctic ;)
kostet vielleicht mehr, als im Discounter, aber dafür Garantie!
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Yeah nach 6 Monaten im Briefkasten von Arctic Cooling
8 Alkali-Magnan Batterien mit einem Text dazu...

\"Ich poche auf meine Garantie denn meine Batterien sind leer^^\"

das stell ich mir geil vor ich würde am liebsten die fressen von dennen sehen xD
#8
customavatars/avatar89671_1.gif
Registriert seit: 16.04.2008
Uslar
Vizeadmiral
Beiträge: 6569
irgendwie voll :banana:
#9
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3475
Zitat fhantastic;12677140
irgendwie voll :banana:


Jo !

Garantie finde ich nicht unwichtig... ich hab schon oft bei Discounter und marken Batterien erlebt, dass sie warum auch immer, sehr schnell leer sind ( 2 bis 3 wochen ).
Wenn man dann den Hersteller anschreibt, bekommt man als Antwort nur ein grinsen ... bin aber sehr gespannt, was da aus der Schweiz noch alles auf uns zukommt.
#10
customavatars/avatar46398_1.gif
Registriert seit: 01.09.2006
Österreich / Vlbg
software developer
Beiträge: 3869
nichts besonderes:
\" sollen laut Hersteller eine bis zu vier mal höhere Kapazität als herkömmliche Zink-Kohle-Batterien bieten\"

Duracel behauptet doch schon seit Jahren das selbe :-)
obs stimmt, kA habe shcon lange keine AA/AAA-Batterien verwendet
#11
Registriert seit: 11.02.2003
localhost
Korvettenkapitän
Beiträge: 2402
Ist so ein Thread im Luftkuehlungsforum nicht irgendwie ... hmm ... deplatziert?
#12
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3475
Zitat eXtremist;12677793
Ist so ein Thread im Luftkuehlungsforum nicht irgendwie ... hmm ... deplatziert?


Jep, hat sich Stegan wohl vertan ;)
Liegt bestimmt an den Temps. wo drausen herschen
#13
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 279
@Purged: Ja ja, immer diese Temps. :lol:

@News:
Ich frage mich ob die Batterien die selbe Qualität wie die Kühler haben. :D Jetzt wo ich weiß, dass AC aus Schweiz ist wundere ich mich. Die Schweizer bauen doch sonst immer Top-Zeug.
#14
customavatars/avatar115597_1.gif
Registriert seit: 01.07.2009
Between Keyboard an Chair
Bootsmann
Beiträge: 598
He, achtung was de schreibts Hab einaml solche Batterien gehabt und die hielten in meinem MP ganz schön lange im Vergelich zu Duracel, aber ernsthaft, Batterien gibt es genug also Wayne
#15
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25361
Garantie ... es tut weh, manche Posts hier ... Schmerzen ...


Die 5 Jahres Garantie bezieht sich wohl höchstens auf "sind noch nicht ganz leer" und "du hast keine ausgelaufene Suppe in der Schublade".
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]