> > > > Lüftersteuerung mit Touchscreen: NZXT Sentry 2 vorgestellt

Lüftersteuerung mit Touchscreen: NZXT Sentry 2 vorgestellt

Veröffentlicht am: von

nzxtFür viele ist der Hersteller NZXT sicherlich ein Begriff, wenn es um PC-Gehäuse geht. Doch auch in anderen Produktbereichen ist der amerikanische Hersteller erfolgreich vertreten, zum Beispiel bei den Lüftersteuerungen. Gestern stellte NZXT die Sentry 2 vor, die erste Lüftersteuerung des Herstellers mit Touchscreen. Drehregler oder Knöpfe sucht man an der Sentry 2 vergeblich, denn alle Einstellungen werden über das große berührungsempfindliche Farb-Display getätigt. Die Lüftersteuerung findet in einem üblichen 5,25-Zoll-Schacht im Gehäuse Platz. Bis zu fünf Lüfter können manuell oder automatisch (nach Temperatur) geregelt werden. Für die automatische Steuerung liefern fünf Temperatur-Sensoren die nötigen Werte. Jeder Lüfter-Kanal kann mit maximal 10 Watt belastet werden. Sollte ein Ventilator mal ausfallen, signalisiert das die Sentry 2 mit einem Warnton. Außerdem kann der Benutzer eigene Grenzwerte für Temperatur oder Drehzahl einrichten, bei deren Über- oder Unterschreitung ebenfalls ein akustisches Alarmsignal ertönt. Durch die interne Batterie werden diese Einstellungen gespeichert, auch wenn eine Trennung vom Stromnetz erfolgt.
{gallery}/galleries/news/mguensch/nzxt_sentry_2{/gallery}
Diese Informationen entstammen einer Pressemitteilung von Caseking. Der Händler listet die NZXT Sentry 2 auch bereits zu einem Preis von 29,90 Euro - allerdings noch ohne Liefertermin.

Einen Test aktueller Lüftersteuerungen findet man in unserem Roundup 2009, in den es die NZXT Sentry 2 leider nicht mehr geschafft hat.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]