> > > > Zalman RHS90: Neuer Kühler kümmert sich um hitzige Spannungswandler

Zalman RHS90: Neuer Kühler kümmert sich um hitzige Spannungswandler

Veröffentlicht am: von

zalmanDie Spannungswandler der ATI Radeon HD 4870 und HD 4890 sind vor allem unter Last richtige Hitzköpfe und erschweren es somit auf andere Kühlkörper auszuweichen. Damit den Wandlern nicht mehr ganz so heiß wird, präsentierte Zalman nun seinen ZM-RHS90. Der 93,4 x 36,5 x 23 mm große Aluminium-Kühler bringt dabei etwa 55 Gramm auf die Waage und ist aufgrund der Push-Pins schnell und einfach montiert. Dank seiner großen Oberfläche sollen die Temperaturen deutlich geringer ausfallen, als noch beim Referenzkühler. Der neue Zalman RHS90 eignet sich dabei für alle Grafikkarten der ATI-Radeon-HD-4870- und -HD-4890-Serie, welche sich beim Board-Layout an die Vorgaben von AMD halten. Der rote Passiv-Kühlkörper soll in den nächsten Tagen offiziell das Licht der Welt erblicken. Preisinformationen stehen allerdings noch aus. Auch in unserem Preisvergleich ist der Neuling bislang noch nicht gesichtet worden.

expreview_zalman_rhs90

 

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar112856_1.gif
Registriert seit: 02.05.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 366
passt der auf ein Aus top?eer nicht,oder ?Ist ihr kühlkörper zu breit???
#2
customavatars/avatar43357_1.gif
Registriert seit: 22.07.2006
orbit des planeten get-low
Kapitänleutnant
Beiträge: 2011
endlich mal :)

wenn der preislich nicht irgendwie ausm rahmen fällt werd ich mir einen holen. geil wärs wenn der auf den nächsten karten auch noch passen würde, aber das glaube ich kaum.
#3
Registriert seit: 18.08.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1106
ob der unter den accelero passt und wenn ob man ihn montieren kann ohne den accelero wieder abzuschrauben
#4
Registriert seit: 09.06.2008
Göttingen
Kapitän zur See
Beiträge: 3714
Hat das inzwischen schon jemand getestet? Temperaturen im Vergleich zur roten Platte und Kompatibilität zum S1 wären interessant.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]