> > > > Computex: Xigmatek stellt Hybrid-Wasserkühler vor

Computex: Xigmatek stellt Hybrid-Wasserkühler vor

Veröffentlicht am: von

xigmatekWer "HDT-S1283" im Zusammenhang mit Xigmatek hört, weiß sicher auch, was "H.D.T." ist. Das "Heatpipe-Direct-Touch"-System sorgt dafür, dass diese direkt auf dem zu kühlenden Chip aufliegen und damit eine noch bessere Leistung erzielen sollen. Nun scheint ein Nachfolger zum erfolgreichen "S1283" in den Startlöchern zu stehen. Der "S1283WB" basiert auf seinem kleinen Bruder, ist jedoch ein sogenannter Hybrid-Kühler. Während er Oberhalb kaum zu unterscheiden ist, finden sich auf der Basis Anschlüsse für eine Wasserkühlung, sodass die CPU noch effektiver gekühlt werden kann. Überschüssige Wärme wird durch den 120-mm-PWM-Lüfter abtransportiert, weshalb ein Einsatz auch ohne Wasserkühlung möglich ist. Xigmatek gibt das Produkt trotz seiner 700 Gramm Gewicht für alle aktuellen Core i5- und i7- sowie alle AM3-Prozessoren frei. Natürlich werden auch ältere Modelle unterstützt. Im Read More sind erste Bilder zu betrachten, wann der Prototyp jedoch in Serie geht, ist unbekannt.

{gallery}galleries/news/mpater/Xigmatek_Hybrid_Kuhler{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
OK ... Da kann man den Prozessor einfach von der Wakü trennen und trotzdem nutzen. Gut.
Aber wer hat schon NUR den CPU Kühler auf Wasser ?
Die Bilder auf MATBE von der Demonstration, sind mal wieder übelst goldig ! :D
Goldfischwasser durch den Kühler pumpen ... ooooh mannn ...
Zuerst dachte ich doch, die hätten das komplette Sys in dem Teich versenkt. :hmm:
#2
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 284
Glaube kaum, dass das Teil mit einer richtigen WaKü mithalten kann. Und Platz sparen tut das Gedöns da auch nicht.
#3
Registriert seit: 03.09.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 444
find ich garnet so schlecht, z.b. im idle undervolten mit leiser luftkuehlung und unter last spring die pumpe mit an, das ganze jetzt noch fuer graka usw bitte.
#4
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25435
Und das bringt dir effektiv was? Einfach gleich nen WaKühler drauf, gar keinen Lüfter und ne leise Pumpe die eben immer läuft. Untervolten kannste ja trotzdem. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]