> > > > Zalman stellt Extrem-CPU-Kühler vor

Zalman stellt Extrem-CPU-Kühler vor

Veröffentlicht am: von

zalman2Während Zalman damals mit dem CNPS-7700 den Spitzenreiter in Sachen Luftkühlung auf dem Markt hatte, konnten die folgenden Modelle nicht mehr vollends überzeugen. Andere Hersteller überholten den ehemaligen Spitzenreiter in Technik und Preis und konnten sich somit einen Namen machen. Trotzdem erscheinen immer wieder solide CPU- und GPU-Kühler, wie auch jetzt der CNPS10X Extreme. Bei diesem CPU-Kühler ist der Name Programm: Extrem sind die Ausmaße und das Gewicht auf jeden Fall. Mit 920 Gramm und 135 x 100 x 160 Millimetern wird es auf einigen Platinen wohl Platz- oder Gewichtsprobleme geben.

Mit fünf Heatpipes aus Kupfer soll die Wärme schnell an die großen Kühlfinnen abgegeben werden, welche von einem 120-mm-Lüfter gekühlt werden. Damit auch Silent-Fans auf ihre Kosten kommen, hat Zalman eine Lüftersteuerung in den Kühler integriert. Passend für alle aktuellen Sockel ab 754 bis AM3 (AMD) und LGA775 bis LGA1156 (Intel) kommt der Kühler in unbekannter Zeit auf den Markt. Ein Preis nannte der Hersteller ebenfalls nicht. Im Lieferumfang soll aber auch noch eine Wärmeleitpaste des Herstellers enthalten sein.

{gallery}galleries/news/mpater/Zalman_CNPS10X{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar1009_1.gif
Registriert seit: 14.11.2001
Oberhausen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1340
bin gespannt wie die leistung ist hört sich aber gut an.
#2
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1915
Ich denke er wird sich kaum von den anderen Kühlern in der Bauweise abheben können.
Was ganz nett gelöst ist ist die Lüftersteuerung im Deckel, aber ein Panel was man ohne das Case zu öffnen bedienen kann hätte mir noch besser gefallen.
Preislich hab ich irgendwas um die 60 € gelesen, dafür muss er schon richtig gute Leistung bringen. Aber am besten finde ich das man bei diesm Kühler von Zalman nun endlich auch die Lüfeter von anderen Herstellen benutzen kann.
ich bin jedenfalls sehr gepant auf erste Tests.
#3
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6895
http://www.hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=613771

haha :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]