> > > > Thermalright mit neuer Entry-Level Marke: COGAGE

Thermalright mit neuer Entry-Level Marke: COGAGE

Veröffentlicht am: von

thermalrightThermalright hat kürzlich die Tochtermarke COGAGE (COmputer and GAming GEar) gegründet. COGAGE soll im Gegensatz zu Thermalright vor allem den Entry-Level Sektor mit "Preis-Leistungs-Produkten" bedienen. Das Produktportfolio umfasst bisher nur zwei Produkte: den "True-Spirit" und den "MST-140". Der True-Spirit ähnelt bei Abmessungen von 133 x 156 x 38 mm und einem Gewicht von 670 g durchaus dem Thermalright Ultra-120. Ausgestattet mit vier Heatpipes und speziell geformten Aluminium-Kühlrippen soll er auf dem Sockel 1366 niedrige CPU-Temperaturen bei gleichzeitig geringer Lautstärke ermöglichen. Ein PWM-gesteuerter 120 x 25 mm Lüfter (1000-1500 U/min) ist ebenfalls enthalten. Der finale Preis soll bei etwa 40 US-Dollar (umgerechnet ca. 30 Euro) liegen.

cogage_1

cogage_2

Der MST-140 ist bei Abmessungen von 144 x 147 x 70,2 mm ein klassischer Top-Flow Kühler, ähnlich dem Thermalright AXP-140, für Sockel 775 und 1366. Um die Wärme von dieser enormen Oberfläche abzutransportieren, liegt ein 140 x 140 mm großer Lüfter bei. Über den Preis liegen uns derzeit noch keine Informationen vor.

cogage_3
cogage_4

Leider ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch unbekannt, wann und zu welchen Preisen die COGAGE-Produkte auf dem deutschen Markt zu haben sind und was in Zukunft noch von COGAGE zu erwarten ist.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Ist ja auch egal, warum sie es machen, si machens auf jeden Fall :D

Ist sicher gut durchdacht...
#12
Registriert seit: 07.04.2008
Schweiz
Hauptgefreiter
Beiträge: 152
Dabei geht es vermutlich hauptsächlich um das Productplacement. Es ist nunmal marketingtechnisch schlauer, seine Produkte an eine bestimmte Gruppe zu zielen, damit sich die Konsumten damit identifizieren können. Lian Li verkauft seine Stahlgehäuse z.B. unter dem Namen Lancool. Über Namen und Design kann man sich so ein schönes Image in den jeweiligen Sparten verschaffen. So lassen sich Sparten schaffen, ohne dass sich Konsumenten genau mit dem was sie kaufen auseinandersetzen müssen, und dann gleich den Namen / das Design mit dem gewünschen Produkt in Verbindung bringen können.
#13
customavatars/avatar64573_1.gif
Registriert seit: 24.05.2007
heute hier, morgen dort
Korvettenkapitän
Beiträge: 2118
erster test des true spirit @ pro clockers
#14
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Das Ding gefällt mir gut. Nicht so "verspielt" wie die TR's, schlicht und durch die schicke Lüfterfarbe auch einen hauch Edel.

Die Farbkombi gefällt mir wirklich äußerst gut, da sie, wie schon gesagt, einen hauch ins edle hineingeht. Von "coolen" Lüftern hab ich irgendwie langsam genug :D
#15
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 15000
Seit wann is TR den verspielt? :hmm:
#16
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Damit meine ich die Kühlfinnenform vom IFX14 z.B., ist ein bisschen verschnörkelt, das meine ich :D
#17
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 15000
Dann darfst das aber net verallgemeinern, denn der TRUE-120 is weniger verspielt :p
#18
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Ich kann alles :D
Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter! :fresse:

Der Kühlkörper an sich ist ja eher schlicht, aber der Lüfter... jamjam
#19
Registriert seit: 07.04.2008
Schweiz
Hauptgefreiter
Beiträge: 152
Zitat
Installation is more than simple with this cooler as it uses the same setup as the Intel stock cooler. We did not have to remove the motherboard from either the mounting or dismounting of the cooler.


Mhm, grosses, grosses Minus für den Kühler.
#20
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Luft statt Wasser
Beiträge: 23828
Der erste Kühler ist nun bei pc-cooling.de gelistet:
http://www.pc-cooling.de/Kuehler/Intel+LGA1366/Cogage/100700327/Cogage+TRUE+Spirit.html?osCsid=tfrl0a9kgmb7nma8t5litceul0#top

Liefertermin Ende Juni
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]