> > > > Neue Netzteile von Fortron Source

Neue Netzteile von Fortron Source

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Netzteilspezialist Fortron Source präsentierte in einer Pressemitteilung drei neue High-End-Netzteile, welche ab November ausgeliefert werden sollen. Die Everest-Pro-Serie soll mit jedem System optimal zusammenarbeiten, da der Hersteller die Reihe für alle aktuellen Prozessoren und Multi-GPU-Lösungen, wie AMDs CrossFireX oder NVIDIAs SLI, freigibt. Auch bietet man Unterstützung für die Topmodelle mit insgesamt vier Kernen. Zudem schmückt sich Fortron Source mit allen möglichen Zertifizierungen, wie zum Beispiel das 80+-Siegel, welches eine Effizienz von mindestens 80 Prozent für alle Lastbereiche bestätigt. Die Netzteile, die anfangs mit einer Leistung von 1100, 1200 und 1250 Watt auf den Markt kommen, werden von einem 135-mm-Lüfter auf Temperatur gehalten. Auch bietet die neue Serie einige Anschlussmöglichkeiten. Neben dem üblichen 24-poligen Mainboard-Anschluss gibt es genug sechs- oder acht-polige PCI-Express-Stecker. Zudem sollten insgesamt zehn SATA-Anschlüsse reichen. Für ältere Systeme steht sogar noch ein Floppy-Anschluss zur Verfügung. Um den Kabelsalat in Ordnung zu halten, setzt man auf ein modulares Kabelmanagement.Die Everest-Pro-Serie soll bereits im November erhältlich sein. Preisangaben rückte der Hersteller bis jetzt leider noch nicht heraus. Auch unser Preisvergleich konnte noch keine genaueren Preise nennen.




Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Arctic Liquid Freezer 240 im Test - AiO-Kühlung in Push-Pull-Konfiguration

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240_LOGO

Hohe Kühlleistung zum günstigen Preis - das verspricht Arctic mit der AiO-Kühlung Liquid Freezer 240. Gleich vier 120-mm-Lüfter befördern die Abwärme in einer Push-Pull-Konfiguration vom tiefen 240-mm-Radiator weg. Doch wie stark profitiert die Kühlleistung davon wirklich? Es spricht für... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]

Cryorig A40 Ultimate Wasserkühlung mit VRM-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRYORIG_A40_ULTIMATE/CRYORIG_A40_ULTIMATE_LOGO

Anders als Luftkühler kühlen typische Wasserkühlungen das Areal um den Prozessorsockel nicht direkt. Mit den ersten eigenen AiO-Kühlungen will Cryorig dieses Problem lösen. Anhand der A40 Ultimate wollen wir herausfinden, welche Auswirkungen das "Hybrid Liquid Cooling" hat.  So kurz... [mehr]