> > > > Microsoft plant wohl einen Surface All-in-One-PC

Microsoft plant wohl einen Surface All-in-One-PC

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Microsoft arbeitet aktuellen Berichten zufolge an einem eigenen All-In-One-PC (AIO), der sich in die Marke Surface einfügen soll. Das Ergebnis soll unter anderem mit dem Apple iMac konkurrieren. Wenig verwunderlich ist, dass ab Werk Windows 10 als Betriebssystem dienen soll. Zuvor kursierten bereits ähnliche Gerüchte, welche auf das taiwanesische Branchenportal DigiTimes zurückgingen. Weitere Quellen haben die Angaben nun bekräftigt.

Während DigiTimes den Veröffentlichungszeitraum allerdings bereits im dritten Quartal 2016 verortete, soll Microsoft laut den neuen Gerüchten noch nicht derart festgelegt sein. Vielmehr werde der Release auch von der Verfügbarkeit der neuen Intel-Chips der Reihe Kaby Lake aus dem 14-nm-Verfahren abhängen. Zudem solle Microsoft seinen Surface AIO nicht etwa für Geschäftskunden oder professionelle Anwender bewerben, sondern angeblich als PC für das Wohnzimmer vermarkten.

microsoft surface 4 pro

Leider fehlen noch Angaben zu den konkreten technischen Daten. Die Kollegen von Windows Central spekulieren, dass Microsoft den Surface AIO Anfang 2017 veröffentlichen könnte – parallel zu einem Surface Phone sowie neuen Tablets unter dem Surface-Banner. Das würde zu vorherigen Gerüchten passen, laut denen Microsoft plane die Surface-Marke stärker in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken, nachdem die Lumia-Geräte nicht die erhofften Erfolge verbuchen konnten. Microsoft selbst schweigt jedoch zu dem potentiellen Surface-AIO. Sinn ergeben würde eine derartige Strategie jedoch auf jeden Fall: Die Surface-Tablets haben sich mittlerweile ein sehr gutes Image erarbeitet und sind zu einer respektierten Marke gereift. Durch die zeitgleiche Vorstellung eines Surface Phone, neuer Tablets sowie des potentiellen Surface AIO könnten sich die Redmonder Synergieeffekte sichern und Kunden von der Hardware überzeugen.

Aktuell muss man jedoch abwarten: Es gab in der Vergangenheit bereits häufig Gerüchte zu einem Surface Phone und noch ist ein derartiges Gerät nicht erschienen. Seien wir gespannt, ob es dem Surface AIO anders ergeht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
Wir am Ende aber wohl leider auch hübsch teuer werden und sich auch in diesem Punkt in die Surface Reihe eingliedern.

Ein solcher AiO Rechner ist als Surfmaschine und Office Hobel ja wirklich keine schlechte Sache.
Aber entweder die Dinger sind schweineteuer, oder sehen total grottig aus (oftmals beides zugleich).

Würde ja meinen Eltern gern son Ding an die Hand geben. Wäre recht platzsparend, ohne viel Kabelsalat und für ihre geringen Bedürfnisse völlig ausreichend.
#2
Registriert seit: 13.07.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
Zitat Morrich;24722582
Würde ja meinen Eltern gern son Ding an die Hand geben. Wäre recht platzsparend, ohne viel Kabelsalat und für ihre geringen Bedürfnisse völlig ausreichend.


Same here, ist aber viel zu teuer, schade!

Und das gleiche wird bei dem AiO PC der Fall sein. Nicht schlecht aber viel zu teuer!
#3
Registriert seit: 24.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Zum Surfen im Bett ist ein Aio ideal. Hab selbst ein Dell 1820 neben meinem Gaming-PC. Hatte ein Surface 1 und bekam Augenkrebs davon.
#4
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Zitat Google;24722633
Same here, ist aber viel zu teuer, schade!

Und das gleiche wird bei dem AiO PC der Fall sein. Nicht schlecht aber viel zu teuer!

Lol, das Teil ist doch noch nichtmal angekündigt worden :rolleyes:
Ja, grundsätzlich ist die Surface Reihe teuer, aber man bekommt durchaus was fürs Geld.


Zitat Os;24723622
Hatte ein Surface 1 und bekam Augenkrebs davon.

Hast du drauf versucht, office zu machen o.ä.? Wenn ja, dann stimme ich zu - das Display ist für sowas bei den ersten zwei Modellen zu klein gewesen.
Designtechnisch sind die Surfaces aber Spitze - es muss doch nicht immer kurvig wie bei Apple sein.
EDIT: Im Vergleich zu dem Dell 1820 mit den ganzen Rillen und den seltsamen Füsschen ist es doch ein echter Augenschmauss o.O


Edit2: Hab garnicht gesehen dass diese Artikel schon zwei Wochen alt ist. Sorry :(
#5
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 31110
finde die surfaces aber zu schwer... hatte das 4er knapp 4 wochen aber im bett ist das ding einfach sackschwer
#6
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Zitat Scrush;24767001
finde die surfaces aber zu schwer... hatte das 4er knapp 4 wochen aber im bett ist das ding einfach sackschwer

Naja, aber immer noch leichter und handlicher als die allermeisten Laptops...
Zum Lesen auf dem Rücken ist es gewiss ungeeignet, das stimmt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

    Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

  • ASRock DeskMini GTX 1060 im Test: Micro-STX mit MXM-Grafik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_DESKMINI_GTX1060-TEASER

    Wer auf der Suche nach einem kompakten und vor allem spieletauglichen Mini-PC ist, der hatte bislang nur sehr wenige Möglichkeiten. Entweder man entschied sich für eine leistungsfähige ZBOX von ZOTAC oder aber man schusterte sich selbst einen Spielerechner auf Mini-ITX-Basis mit... [mehr]

  • Intels stärkster NUC: Hades Canyon im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-HADES-CANYON

    Mit den Core-Prozessoren mit Radeon-RX-Vega-M-Grafik wurde Anfang des Jahres die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Kontrahenten vorgestellt. AMD hielt sich etwas zurück, schließlich ist es ein Produkt auf dem Intel als Hersteller genannt wird. Wohl aufgrund fehlender eigener... [mehr]

  • ZOTAC MEK1: Ein stylischer Spielerechner im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_MEK1_TEST

    Wenn die Rede von besonders schlanken PC-Systemen ist, dann fällt meist ein Hersteller-Name als erstes: ZOTAC. Die Chinesen haben sich in den letzten Jahren vor allem mit ihren ZBOX-Geräten einen Namen gemacht und selbst spieletaugliche Mini-PCs mit hoher Grafikleistung auf den Markt... [mehr]

  • PCZentrum Ultima X02: Ein übertakteter High-End-Spielerechner im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PCZENTRUM_KONFIGURATOR_SYSTEM_01-TEASER

    Seit Oktober mischt PCZentrum, die deutsche Tochter von PCSPEZIALIST aus England, auch in Deutschland mit und vertreibt überwiegend maßgeschneiderte PC-Systeme und Notebooks, deren Hardware sich je nach Anwendungsgebiet des Käufers bestimmen lässt – egal ob Gaming-System, Office-Rechner oder... [mehr]

  • Office-Power im 0,15-Liter-Gehäuse: Der ECS Liva Q im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ECS_LIVA_Q_REVIEW-TEASER

    Wer lediglich ein paar Office-Arbeiten erledigen oder aber seinen alten Fernseher smarter machen möchte, in dem er an ihn einen halbwegs leistungsfähigen PC anschließt und damit das Internet, YouTube, Netflix und Co. ins Wohnzimmer bringt, der braucht dafür nicht wirklich einen teuren... [mehr]