> > > > ASUS kündigt Mini-PC VivoMini VM65N und VM65 an

ASUS kündigt Mini-PC VivoMini VM65N und VM65 an

Veröffentlicht am: von

asusASUS hat mit dem VivoMini VM65 und VM65N zwei neue Mini-PCs auf Basis der Skylake-Prozessoren von Intel angekündigt. Laut Hersteller unterstützen beide Modelle den DDDR4-Standard und der Nutzer kann bis zu zwei Speichermodule mit einer maximalen Gesamtkapazität von 16 GB verbauen. Ebenfalls zur Ausstattung zählen ein WLAN-Modul, das nach ac-Standard funkt, und Bluetooth 4.0. Für Laufwerke werden SATA-Ports mit bis zu 6 Gb/s zur Verfügung stehen und neben einem 3,5-Zoll-Laufwerk können optional auch zwei 2,5-Zoll-Laufwerke verbaut werden. Für die Bildsignale sind jeweils ein HDMI- sowie eine DisplayPort-Buchse zuständig.

Um Peripherie-Geräte anschließen zu können, integriert ASUS vier USB-3.0-Anschlüsse. Beim VM65N werden zudem zwei zusätzliche USB-3.1-Buschen verbaut sein. Weiterhin bietet der Mini-PC eingebaute Lautsprecher. 

asus vm65 minipc

Während der Mini-PC VM65 lediglich mit der integrierten Grafikkarte des Skylake-Prozessors arbeitet, verbaut ASUS beim VM65N zusätzlich eine GeForce GTX 930M von NVIDIA. Damit soll eine deutlich höhere Grafikleistung geboten und zudem die Ausgabe in 4K-Auflösung ermöglicht werden.

Wann ASUS die beiden neuen Mini-PCs VivioMini VM65 und VM65N in den Handel bringen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Auch der Preis wurde vom Hersteller noch nicht verraten.