> > > > MIFcom stellt Battlefield Hardline Komplettsystem auf der Gamescom vor

MIFcom stellt Battlefield Hardline Komplettsystem auf der Gamescom vor

Veröffentlicht am: von

mifcomDer Computerhersteller MIFcom zeigte auf der Gamescom ein Komplettsystem mit dem Thema Battlefield Hardline. Der Schriftzug des Spiels sowie die Hersteller der verbauten Komponenten sind in die Seitenscheibe des Gehäuses mit einem Laser eingraviert. Das System setzt mit einem FX 8350 auf einem MSI 970 Gaming Mainboard sowie einer AMD Radeon R9 290 von MSI auf eine AMD-Plattform. Als CPU-Kühler kommt eine Corsair H100 Kompaktwasserkühlung zum Einsatz. Unterstützt wird das Ganze von 8 GB Corsair Vengeance Arbeitsspeicher mit 1866 MHz Frequenz sowie einer Samsung 120 GB 840 EVO SSD. Als Netzteil kommt ebenfalls ein Corsair RM mit 550 Watt Leistung zum Einsatz.

MIFcom

Der Rechner ist zu einem Preis von 1.309,00 Euro bei MIFcom verfügbar und kann in seinen Komponenten noch weiter angepasst werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Offensichtlich hat das Gewinnspiel dafür gesorgt, MIFcom nicht beliebter, sondern unbeliebter zu machen ^^
#9
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
naja immerhin ein FertigPC der nicht unter Intel-verarsche Lizenz gebaut wird wie bei Saturn und Co... wo einem eingeredet wird ein i7 ist gut zum spielen und eine GTX 650 ist das höchste der gefühle...

das Teil ist ganz ok finde ich, vor allem für Gamerkiddies, die kein Plan von Hardware haben, nur der preis ist halt etwas hoch
#10
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Ich weiß noch damals, da war ich in nem EP-Laden und habe mich beraten lassen, da ich keine Ahnung hatte. Athlon II X4 640 und GTX 550 Ti ist das höchste des physisch machbaren, also nicht aufrüsten... sicher. naja immerhin wurde mir das Geld nicht aus der Tasche gezogen xD
#11
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 14207
Zitat IronAge;22534476
Dann sollten die sich um die vermutete Zielgruppe noch besser ansprechen zu können in Milfcom umbennen ?! SCNR.

Der erste gute Beitrag von Dir. ;)
#12
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 26308
Zitat Bob.Dig;22534628
Der erste gute Beitrag von Dir. ;)


Gut, dass Du das beurteilen kannst. ;)
#13
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
Schrottsystem.

Eine AMD CPU zu verbauen ist nicht schlimm. Auch die packen sämtliche aktuelle Spiele.
Allerdings hätte es auch der FX-8320 getan. Bei dem einfach den Multi hochstellen und man hat einen FX-8350 für gut 30€ weniger.

Das Corsair RM550 hätte ich niemals verbaut. Ein Single Rail NT ohne OCP??? WTF?

Das Gehäuse könnte nur noch hässlicher sein, wenn es kotzgrün wäre.

Und bei 1300 Öcken nur ne mickrige 120GB SSD? Hab mir kürzlich für ca. 90€ ne 256GB Crucial SSD geholt. DAS wäre echt das Mindeste.

Sorry MIF.com, aber eure Systeme sind einfach nichts Halbes und nichts Ganzes.
#14
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3756
Zitat Chaos Commander;22534448
"Das System setzt mit einem FX 8350.."
Da hab ich aufgehört zu lesen :stupid:


Was erwartet man denn bei einem Mantle Spiel? Nie im Leben hätte das ein Intel Rechner werden [U]dürfen[/U].
Ist doch logisch.
#15
Registriert seit: 06.08.2014
9478
Banned
Beiträge: 449
Zitat Morrich;22534746
Schrottsystem.

Eine AMD CPU zu verbauen ist nicht schlimm. Auch die packen sämtliche aktuelle Spiele.
Allerdings hätte es auch der FX-8320 getan. Bei dem einfach den Multi hochstellen und man hat einen FX-8350 für gut 30€ weniger.

Das Corsair RM550 hätte ich niemals verbaut. Ein Single Rail NT ohne OCP??? WTF?

Das Gehäuse könnte nur noch hässlicher sein, wenn es kotzgrün wäre.

Und bei 1300 Öcken nur ne mickrige 120GB SSD? Hab mir kürzlich für ca. 90€ ne 256GB Crucial SSD geholt. DAS wäre echt das Mindeste.

Sorry MIF.com, aber eure Systeme sind einfach nichts Halbes und nichts Ganzes.


He, bei uns kriegste die MX100 mit 512GB für 200Chf, also gut 160 Euro.

Und betreffend des NTs hast du vollkommen recht.
#16
customavatars/avatar161961_1.gif
Registriert seit: 19.09.2011
Stuttgart
Oberbootsmann
Beiträge: 1003
Warum in aller Götter Namen sollte man sich einen PC kaufen, auf dem Werbung für EA und DICE pappt? Oder wird das Ding subventioniert?
Den Hardline Schriftzug kann ich ja noch irgendwie verstehen... wenn man auf sowas steht
#17
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5629
Toll, einfach nur ins Fenster ein paar Schriftzüge gelasert und deshalb einen guten Betrag mehr an Geld verlangen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

    Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

  • ASRock DeskMini GTX 1060 im Test: Micro-STX mit MXM-Grafik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_DESKMINI_GTX1060-TEASER

    Wer auf der Suche nach einem kompakten und vor allem spieletauglichen Mini-PC ist, der hatte bislang nur sehr wenige Möglichkeiten. Entweder man entschied sich für eine leistungsfähige ZBOX von ZOTAC oder aber man schusterte sich selbst einen Spielerechner auf Mini-ITX-Basis mit... [mehr]

  • Intels stärkster NUC: Hades Canyon im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-HADES-CANYON

    Mit den Core-Prozessoren mit Radeon-RX-Vega-M-Grafik wurde Anfang des Jahres die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Kontrahenten vorgestellt. AMD hielt sich etwas zurück, schließlich ist es ein Produkt auf dem Intel als Hersteller genannt wird. Wohl aufgrund fehlender eigener... [mehr]

  • ZOTAC MEK1: Ein stylischer Spielerechner im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_MEK1_TEST

    Wenn die Rede von besonders schlanken PC-Systemen ist, dann fällt meist ein Hersteller-Name als erstes: ZOTAC. Die Chinesen haben sich in den letzten Jahren vor allem mit ihren ZBOX-Geräten einen Namen gemacht und selbst spieletaugliche Mini-PCs mit hoher Grafikleistung auf den Markt... [mehr]

  • PCZentrum Ultima X02: Ein übertakteter High-End-Spielerechner im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PCZENTRUM_KONFIGURATOR_SYSTEM_01-TEASER

    Seit Oktober mischt PCZentrum, die deutsche Tochter von PCSPEZIALIST aus England, auch in Deutschland mit und vertreibt überwiegend maßgeschneiderte PC-Systeme und Notebooks, deren Hardware sich je nach Anwendungsgebiet des Käufers bestimmen lässt – egal ob Gaming-System, Office-Rechner oder... [mehr]

  • Office-Power im 0,15-Liter-Gehäuse: Der ECS Liva Q im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ECS_LIVA_Q_REVIEW-TEASER

    Wer lediglich ein paar Office-Arbeiten erledigen oder aber seinen alten Fernseher smarter machen möchte, in dem er an ihn einen halbwegs leistungsfähigen PC anschließt und damit das Internet, YouTube, Netflix und Co. ins Wohnzimmer bringt, der braucht dafür nicht wirklich einen teuren... [mehr]