> > > > Erster Benchmark zu neuem Mac Pro aufgetaucht

Erster Benchmark zu neuem Mac Pro aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

macpro-logo Neben dem neuen iOS-7-Betriebssystem, das bereits jetzt über einen Online-Simulator ausprobiert werden kann, zeigte Apple auf der Eröffnungskeynote zur WWDC 2013 auch den neuen Mac Pro. Ein erstes „Sneak Peek" gibt Aufschluss über das vorläufige Design und die veranschlagten Spezifikationen des High-End-Rechners (Ein Blick auf den neuen Mac Pro). In seiner endgültigen Fassung soll er erst Ende des Jahres dem Publikum vorgestellt werden. Schon jetzt tauchte aber ein erster Benchmark auf, der einen Überblick über die Leistung des neuen Mac Pro im Vergleich zu älteren Modellen gibt.

Bei dem Benchmark handelt es sich um Geekbench, wo der neue Mac Pro unter der Bezeichnung „AAPLJ90,1" auftauchte, wobei es sich um die interne Modellbezeichung handeln dürfte. Herzstück des getesteten Modells ist der Intel Xeon E5-2697 (V2) mit 2,7 GHz bei insgesamt zwölf Kernen, der aus der neuen Ivy-Bridge-E-Familie stammt. Dem Prozessor zur Seite steht ein 64 GB umfassender DDR3-Speicher, der mit 1867 MHz taktet. Mit dieser Ausstattung kommt das Modell im Geekbench auf 23901 Punkte.

Der neue Mac Pro im Geekbench-Vergleich

Das 2012er Modell erreichte mit einem Intel Xeon X5675 (3,07 GHz; 12 Kerne) im Vergleich dazu 21980 Punkte und somit 1921 Punkte weniger.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 443
Ich finde die Anzahl der Cores immer sehr verwirrend. Es ist nicht ersichtlich ob es sich um vollwertige oder wie hier, nur um zusätzliche virtuelle Cores handelt.
#6
Registriert seit: 14.06.2012
in der Nähe von Hannover
Matrose
Beiträge: 27
Der Xeon E5-2697v2 besitzt echte 12 Kerne und 24 Threads!
#7
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
Zitat Storm30;20783480
Der Xeon E5-2697v2 besitzt echte 12 Kerne und 24 Threads!



u r right
#8
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
´was mir bei dem teil am besten gefällt ist das kühl-Konzept.
#9
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 2027
Von dem man noch gar nicht weiß, wie effizient es wirklich ist..?
#10
customavatars/avatar160136_1.gif
Registriert seit: 13.08.2011
Uetersen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 509
Oh Apple stellt jetzt auch Mülleimer her? o:
#11
Registriert seit: 21.05.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 456
iMüll
#12
customavatars/avatar121133_1.gif
Registriert seit: 09.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 95
Der hat langsam auch so einen Bart
#13
customavatars/avatar20048_1.gif
Registriert seit: 27.02.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1548
hat der nicht zwei CPUs?
ach das sind zwei GPUs ..

die haben SB-E übersprungen, das ist nicht verwunderlich.
#14
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
Zitat neo[2k];20783800
Von dem man noch gar nicht weiß, wie effizient es wirklich ist..?


ja, aber es ist gut gemacht, das würde ich mir von anderen Herstellern auch wünschen,
anstatt immer der selbe Tower, gegen ein bisschen mehr creativität ist doch nichts einzuwenden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES17_HIGHEND-TEASER

Nach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für 750 und 1.650 Euro, legen wir eine weitere Schippe obendrauf und verdoppeln unser Budget abermals. Im dritten und letzten Teil dieser Artikelserie bauen wir einen Spielerechner für rund 3.300 Euro und prüfen in unseren Benchmarks, was mit... [mehr]

Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

ASRock DeskMini GTX 1060 im Test: Micro-STX mit MXM-Grafik

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_DESKMINI_GTX1060-TEASER

Wer auf der Suche nach einem kompakten und vor allem spieletauglichen Mini-PC ist, der hatte bislang nur sehr wenige Möglichkeiten. Entweder man entschied sich für eine leistungsfähige ZBOX von ZOTAC oder aber man schusterte sich selbst einen Spielerechner auf Mini-ITX-Basis mit... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 750-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-EINSTEIGER

Zum dritten Mal in Jahresfolge und damit mit einer gewissen Regelmäßigkeit präsentieren wir im Rahmen unserer diesjährigen Buyer's Guides wieder drei Spielerechner für unterschiedliche gefüllte Geldbeutel, welche mit Komponenten bestückt sind, die von der Hardwareluxx-Redaktion für gut und... [mehr]

Intels stärkster NUC: Hades Canyon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-HADES-CANYON

Mit den Core-Prozessoren mit Radeon-RX-Vega-M-Grafik wurde Anfang des Jahres die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Kontrahenten vorgestellt. AMD hielt sich etwas zurück, schließlich ist es ein Produkt auf dem Intel als Hersteller genannt wird. Wohl aufgrund fehlender eigener... [mehr]

PCZentrum Ultima X02: Ein übertakteter High-End-Spielerechner im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PCZENTRUM_KONFIGURATOR_SYSTEM_01-TEASER

Seit Oktober mischt PCZentrum, die deutsche Tochter von PCSPEZIALIST aus England, auch in Deutschland mit und vertreibt überwiegend maßgeschneiderte PC-Systeme und Notebooks, deren Hardware sich je nach Anwendungsgebiet des Käufers bestimmen lässt – egal ob Gaming-System, Office-Rechner oder... [mehr]