> > > > Samsung: Verkauf von 27-Zoll-AIO-PC steht kurz bevor

Samsung: Verkauf von 27-Zoll-AIO-PC steht kurz bevor

Veröffentlicht am: von

samsung Bei All-In-One-Pcs dominieren oft zwei Kaufargumente. Eines davon ist sicherlich die Einfachheit, das Gerät schlicht aus dem Karton zu packen und loslegen zu können. Das andere, welches für viele Kunden wohl immer wichtiger wird, ist der Platzbedarf der neusten Anschaffung. So  braucht ein All-In-One Rechner oft nur den Platz eines Bildschirms, wie er als separate Komponente bei herkömmlichen Tower-PC-Konfigurationen aufzufinden ist. 

Wie VR-Zone ohne Angabe von konkreten Quellen berichtet, stehe nun auch der Verkauf des 27 Zoll großen Samsung-AIO-PC aus der TA950-Reihe kurz bevor. Wahlweise mit einem Prozessor aus Intels i5- oder i7-Reihe und einem separaten AMD-GPU-Chip ausgestattet soll sich der PC auch anspruchsvolle Anwender richten. Das zirka 700-US-Dollar teure Display stellt mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und 3D-Option eine gute Grundlage für effizientes Arbeiten und angenehme Filmabende dar.

Samsung 9SeriesAIO 1000
Auch beim Speicher scheint Samsung keine Kompromisse einzugehen: Bis zu acht Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit bis zu einem Terabyte sollen in dem kleinen Gehäuse des TA950-AIO Platz finden. Ein optisches Laufwerk sowie insgesamt vier USB 2.0- und zwei USB 3.0-Anschlüsse sorgen für genügend Möglichkeiten, Dateien von mobilen Datenträgern auf den PC übertragen zu können. Abgerundet wird die Anschlussvielfalt durch zwei HDMI-Ports, Kopfhörer- sowie Mikrofon-Anschluss und LAN-Steckplatz.

Laut VR-Zone soll sich der Preis des Einsteiger-Modells auf zirka 1399 US-Dollar belaufen. Konkrete Angaben seitens Samsung sind bisher nicht erfolgt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar62616_1.gif
Registriert seit: 22.04.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 511
nett.....

ich freu mich! :-)
#2
customavatars/avatar12558_1.gif
Registriert seit: 12.08.2004

Korvettenkapitän
Beiträge: 2198
Schick, wobei ich dieser Konstruktion nicht so ganz vertraue. In der Vergangenheit hingen Monitore, die solch eine einseitige Befestigung hatte nach einer Weile oft durch (laut Testberichten + Kumpel).
#3
Registriert seit: 09.01.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 156
Zitat noplan;18267803
Schick, wobei ich dieser Konstruktion nicht so ganz vertraue. In der Vergangenheit hingen Monitore, die solch eine einseitige Befestigung hatte nach einer Weile oft durch (laut Testberichten + Kumpel).


Bei mir z.B. auch.

Ich musste dann Bücher drunterlegen
#4
customavatars/avatar131792_1.gif
Registriert seit: 21.03.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 351
Asymetrischer Monitor, nein Danke !
Zwar schick, mehr aber auch nicht.
#5
Registriert seit: 07.03.2012
Bayern
Matrose
Beiträge: 15
Naja, ob diese Konstruktion so lange hält?? Sicher, interessant siehts aus, aber brauchen tu ich´s wirklich nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES17_HIGHEND-TEASER

Nach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für 750 und 1.650 Euro, legen wir eine weitere Schippe obendrauf und verdoppeln unser Budget abermals. Im dritten und letzten Teil dieser Artikelserie bauen wir einen Spielerechner für rund 3.300 Euro und prüfen in unseren Benchmarks, was mit... [mehr]

Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 1.600-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-TEASER

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides, welchen wir gestern veröffentlichten, erhöhen wir nun das Budget von 750 auf rund 1.600 Euro um mehr als den Faktor 2 und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Ryzen-Prozessors von AMD verwenden wir nun einen... [mehr]

ASRock DeskMini GTX 1060 im Test: Micro-STX mit MXM-Grafik

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_DESKMINI_GTX1060-TEASER

Wer auf der Suche nach einem kompakten und vor allem spieletauglichen Mini-PC ist, der hatte bislang nur sehr wenige Möglichkeiten. Entweder man entschied sich für eine leistungsfähige ZBOX von ZOTAC oder aber man schusterte sich selbst einen Spielerechner auf Mini-ITX-Basis mit... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 750-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-EINSTEIGER

Zum dritten Mal in Jahresfolge und damit mit einer gewissen Regelmäßigkeit präsentieren wir im Rahmen unserer diesjährigen Buyer's Guides wieder drei Spielerechner für unterschiedliche gefüllte Geldbeutel, welche mit Komponenten bestückt sind, die von der Hardwareluxx-Redaktion für gut und... [mehr]

PCZentrum Ultima X02: Ein übertakteter High-End-Spielerechner im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PCZENTRUM_KONFIGURATOR_SYSTEM_01-TEASER

Seit Oktober mischt PCZentrum, die deutsche Tochter von PCSPEZIALIST aus England, auch in Deutschland mit und vertreibt überwiegend maßgeschneiderte PC-Systeme und Notebooks, deren Hardware sich je nach Anwendungsgebiet des Käufers bestimmen lässt – egal ob Gaming-System, Office-Rechner oder... [mehr]