> > > > MSI Wind Top AE2050 kommt in den nächsten Tagen nach Europa

MSI Wind Top AE2050 kommt in den nächsten Tagen nach Europa

Veröffentlicht am: von

msiWenige Tage nachdem MSIs Wind Top AE2050 offiziell in Amerika ankam, gab man jetzt bekannt seinen neusten All-In-One-PC, welchen man schon zur CES und CeBIT ausstellte, in den kommenden Tagen auch nach Europa zu liefern. Highlight des neuen All-In-One-Gerätes ist nicht nur das 20 Zoll große Multitouch-Display, welches mit einer Auflösung von 1600 x 900 Bildpunkten auflöst, sondern vor allem auch AMDs Fusion-APU E350. Sie besitzt zwei Rechenkerne, die mit jeweils 1,6 GHz angetrieben werden, und kann auf insgesamt 2048 MB DDR3-Arbeitsspeicher zurückgreifen. Um die 3D-Beschleunigung kümmert sich eine integrierte Radeon HD 6310 samt DirectX-11-Unterstützung. Weiterhin verbaute MSI eine 500 GB große Festplatte, einen DVD-Brenner und eine 0,3-Megapixel-Webcam sowie ein Wireless-LAN-Modul mit allen aktuellen Standards. Auch auf der Anschluss-Seite hat der MSI Wind Top AE2050, welcher im Übrigen etwa 6,8 Kilogramm auf die Waage bringt und 51,3 x 39,2 x 9,2 cm misst, einiges zu bieten. Hier stehen nicht nur vier USB-2.0-Anschlüsse bereit, sondern auch zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie ein HDMI-Port und die üblichen Sound-Buchsen.

Zusammen mit Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Version soll der MSI Wind Top AE2050 in den kommenden Tagen die Regale der Händler erreichen. In unserem Preisvergleich werden dann fast 600 Euro fällig.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar126234_1.gif
Registriert seit: 01.01.2010
München
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 445
wenn ich mir überlege was für ein Notebook man für 600€ bekommt finde ich dieses Preis/Leistungsverhältniss lächerlich.
Wieder etwas was die Welt nicht braucht, zumindest nicht für diesen Preis.
#2
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18592
Ein NB mit nem Multitouchdisplay für 600EUR? Wo?
#3
customavatars/avatar126234_1.gif
Registriert seit: 01.01.2010
München
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 445
z.B. hier:
http://www.amazon.de/gp/product/B0041G5Y6O?ie=UTF8&tag=sparwelt00-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B0041G5Y6O
#4
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18592
Interessant, merci.
#5
Registriert seit: 10.04.2009

Matrose
Beiträge: 13
ein kunde brauchte mal ein medion all in one pc zu uns zur reperatur. auch mit touchscreen bedienung. mit windows 7 funktioniert das auch ganz gut aber es ist sehr unständlich und für das geld macht ein gutes notebook mehr sinn.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES17_HIGHEND-TEASER

Nach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für 750 und 1.650 Euro, legen wir eine weitere Schippe obendrauf und verdoppeln unser Budget abermals. Im dritten und letzten Teil dieser Artikelserie bauen wir einen Spielerechner für rund 3.300 Euro und prüfen in unseren Benchmarks, was mit... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 1.600-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-TEASER

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides, welchen wir gestern veröffentlichten, erhöhen wir nun das Budget von 750 auf rund 1.600 Euro um mehr als den Faktor 2 und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Ryzen-Prozessors von AMD verwenden wir nun einen... [mehr]

Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 750-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-EINSTEIGER

Zum dritten Mal in Jahresfolge und damit mit einer gewissen Regelmäßigkeit präsentieren wir im Rahmen unserer diesjährigen Buyer's Guides wieder drei Spielerechner für unterschiedliche gefüllte Geldbeutel, welche mit Komponenten bestückt sind, die von der Hardwareluxx-Redaktion für gut und... [mehr]

ASRock DeskMini GTX 1060 im Test: Micro-STX mit MXM-Grafik

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_DESKMINI_GTX1060-TEASER

Wer auf der Suche nach einem kompakten und vor allem spieletauglichen Mini-PC ist, der hatte bislang nur sehr wenige Möglichkeiten. Entweder man entschied sich für eine leistungsfähige ZBOX von ZOTAC oder aber man schusterte sich selbst einen Spielerechner auf Mini-ITX-Basis mit... [mehr]

Caseking bietet System mit Tauchkühlung an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TAUCHKUEHLUNG

Caseking ist bereits bekannt für seine Komplettsysteme, die je nach Ausstattung über Standardkomponenten oder auch eine extreme Wasserkühlung in Verbindung mit den hochwertigsten Komponenten verfügen. Schnell werden hier einige tausend Euro fällig und auch den fünfstelligen Bereich hat man... [mehr]