> > > > AMD mit Cashback-Aktion "GoPro"

AMD mit Cashback-Aktion "GoPro"

Veröffentlicht am: von

AMDWer in nächster Zeit einen neuen Prozessor und eine Grafikkarte aus dem Haus AMD kaufen will, der kann im Rahmen der aktuellen Cashback-Aktion von AMD Geld sparen. Unter dem Namen "GoPro" wird dem Käufer beim Kauf von bestimmen Kombinationen aus Prozessor und Grafikkarte die Möglichkeit geboten 25 Euro erstattet zu bekommen. Die Aktion läuft in Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden bis zum 31. März. Um in den Genuss dieser Aktion zu kommen muss man entweder den AMD Phenom II X6 1090T oder einen AMD Phenom II X6 1100T kaufen und diesen mit einer AMD Radeon HD 6970, einer AMD Radeon HD 6950 oder AMD Radeon HD 6870 kombinieren.

Insgesamt stehen dem potentiellen Käufer sechs verschiedene Kombinationsmöglichkeiten zu Verfügung. Genauer Informationen zum Ablauf, sowie das Antragsformular und Links zu den teilnehmenden Shops können der AMD-Promotions Seite entnommen werden.

AMD_GoPro_Cashback_Aktion

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (21)

#12
Registriert seit: 23.01.2011
Ulm/Bautzen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2958
Zitat Terr0rSandmann;16368461
Schade das es nicht auf Einzelkomponenten gilt :(

Wollte mir sowieso lieber einen 1090T kaufen und meinen jetzigen 1055T verkaufen.

Naja, wollen wohl bevor Bollzoder kommt all die x6er verkaufen, haben scheinbar noch massig auf Lager und angst die nicht mehr loszubekommen :p
Naja, wieso nicht, der Kunde profitiert ja auch ...



meine rede ;D ^^
#13
customavatars/avatar97488_1.gif
Registriert seit: 25.08.2008
Hamburg
Moderator
Beiträge: 25268
Die damalige Cashback Aktion von MSI/AMD im August/September war vom Zeitpunkt und Preisnachlass her attraktiver.
Gerade jetzt so kurz vor Bulldozer sollte es doch mehr "Cashback" geben.
#14
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

TempBan
Beiträge: 13827
Zitat Gamingpro;16368268
ja gut aber auf einen auslaufende plattform zu setzen ist für mich sinnlos.Die wollen doch bloß das alte zeug los werden ^^

AMD wird die lager frei räumen
#15
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
@bawde: Was darauf hindeutet, dass AMD von Bulldozer sehr überzeugt ist.
#16
Registriert seit: 23.01.2011
Ulm/Bautzen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2958
ich hoffe das AMDs überzeugung richtig ist und BD ein Hit wird.Ich würde ihn das gönnen ^^
#17
Registriert seit: 01.06.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2494
Ganz geil wenn einer für 400-500 Euro auf einmal kauft bekommt er das ganze 25 Euro billiger .
#18
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Hmm .. nachdem man kein altes Zwangs AM3 Brett mitkaufen muss, finde ich es gut.
Da kann man sich bis Ende März jetzt mit ner AMD X6 Combo auf nem neuen AM3+ Brett eindecken, damit in 2011 gut über die Runden kommen, und dann 2012, wenn BD2 rauskommt und die BD Preise fallen, günstig auf BD umrüsten :)

Wenn man noch mehr Glück hat, ist der X6 Preis 2012 auch vielleicht ähnlich wie bei Intels Q9550 gestiegen, da AMD die Produktion eingestellt hat, aber noch viele Leute Ihre Am2+ Bretter aufrüsten wollen. Aber naja .. das wäre bei AMD das erste Mal ^^
#19
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat
Soweit ich das verstanden habe, bekommt man den 1090T nicht 25€ günstiger.


Ich hab das lediglich auf die CPU umgemünzt. Damit man das ganze Vergleichen kann, etwa mit Sandy Bridge. Natürlich zählt das fürs komplette System.
#20
customavatars/avatar56237_1.gif
Registriert seit: 19.01.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12241
Der Preisnachlass soll wohl zur Lagerräumung beitragen..macht aus AMDs Sicht auf jeden Fall Sinn. Und für Leute, die nicht unbedingt immer das Neueste brauchen/wollen auch ganz nett.
#21
Registriert seit: 11.07.2010
Hamburg
Matrose
Beiträge: 23
Also ich glaub, die 25€ Einsparnis bringens ja total...
Versandkosten hat man dann ja wieder raus :'D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte GB-BNi7HG6-1060: Kleiner Schreihals mit Kaby Lake und GeForce GTX 1060...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GB-BNI5HG6-1060/GIGABYTE_BRIX_VR_1060-TEASER

Müssen Kleinstrechner tatsächlich Abstriche bei der Spieleleistung machen und ein trostloses Dasein mit trister Optik hinter dem Monitor auf dem Schreibtisch fristen? Nein, hat sich Gigabyte gedacht und erst kürzlich das GB-BNi7HG6-1060 vorgestellt. Dieses setzt auf einen quaderförmigen Aufbau,... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES17_HIGHEND-TEASER

Nach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für 750 und 1.650 Euro, legen wir eine weitere Schippe obendrauf und verdoppeln unser Budget abermals. Im dritten und letzten Teil dieser Artikelserie bauen wir einen Spielerechner für rund 3.300 Euro und prüfen in unseren Benchmarks, was mit... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 1.600-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-TEASER

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides, welchen wir gestern veröffentlichten, erhöhen wir nun das Budget von 750 auf rund 1.600 Euro um mehr als den Faktor 2 und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Ryzen-Prozessors von AMD verwenden wir nun einen... [mehr]

Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

MSI Nightblade MI3: Erster Gaming-PC mit Intels Optane-Technik im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI-NIGHTBLADE-MI3-OPTANE/MSI_NIGHTBLADE_MI3_OPTANE-TEASER

Als einer der ersten Hersteller überhaupt verbaut MSI in einem seiner kompakten Gaming-PCs Intels Optane-Technik, welche herkömmliche SSDs durch eine Kombination aus schnellem 3D-XPoint-Speicher und einer Festplatte sowie einer intelligenten Software-Lösung verdrängen soll. Ob das gelingt und... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 750-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-EINSTEIGER

Zum dritten Mal in Jahresfolge und damit mit einer gewissen Regelmäßigkeit präsentieren wir im Rahmen unserer diesjährigen Buyer's Guides wieder drei Spielerechner für unterschiedliche gefüllte Geldbeutel, welche mit Komponenten bestückt sind, die von der Hardwareluxx-Redaktion für gut und... [mehr]