> > > > Sapphire Edge-HD Mini PC - kleinster PC der Welt?

Sapphire Edge-HD Mini PC - kleinster PC der Welt?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
sapphire

Nettops bieten sich als PC bei begrenzten Anwenderansprüchen an - sind sie doch günstig und platz- und stromsparend. In der Regel kommt Hardware aus dem Netbook-Bereich zum Einsatz.

Sapphire hat jetzt einen neuen Nettop-PC vorgestellt, der laut Pressemitteilung der "kleinste PC der Welt" sein soll. Der "Edge-HD Mini PC" hat ein Volumen von weniger als einem halben Liter. Seine Maße liegen bei 14,8 x 19,3 x 2,2 cm, sein Gewicht bei 530 g.

Im Inneren findet sich konventionelle Netbook-Hardware - ein Atom D510 Dual-Core mit 1,66 GHz, 2 GB DDR2-Speicher, eine 250 GB Festplatte und NVIDIAs ION 2-GPU mit 512 MB Videospeicher. Anschlussseitig gibt es HDMI, D-Sub, Gigabit-Ethernet, viermal USB 2.0 und Audioanschlüsse. WLAN (802.11b/g/n) ist ebenfalls mit an Bord. Laut Sapphire soll der Verbrauch unter Last bei 22 Watt liegen, der "Edge-HD Mini PC" spart gegenüber einem herkömmlichen PC also einiges an Strom. Als Betriebssystem ist FREE DOS installiert.

Zu Preis und Verfügbarkeit des "weltkleinsten PCs" macht Sapphire keine Angaben.

sapphire_edge_mini

sapphire_edge_min2i

sapphire_edge_mini3

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar138219_1.gif
Registriert seit: 03.08.2010
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1515
Tjaja, da macht Sapphire einen Deal mit Intel und und AMD's APU bleibt sofort auf der Strecke.
#2
customavatars/avatar2284_1.gif
Registriert seit: 09.07.2002

Ready2Race - KTM 950SM
Beiträge: 4741
Schaut gut aus und die Hardware ist auch in Ordnung, ausreichend für FullHD und kleine Spiele, bin über den Preis gespannt. Konkurrent dürfte hier nur der Acer oder Zotac sein ...
#3
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2139
Ein sowohl äußerlich, als auch innerlich langweiliges Produkt... *gähn*
#4
customavatars/avatar2602_1.gif
Registriert seit: 27.08.2002

Moderator
Beiträge: 3304
für um die 230,- muss es nicht sein
#5
Registriert seit: 22.12.2003
127.0.0.1
Matrose
Beiträge: 13
Da bin ich mal auf den Preis gespannt, für ~420€ gibts bei Zotac und Asus den besseren Prozessor, ein Laufwerk, USB 3.0 und Windows, da muss der Edge-HD schon deutlich drunter liegen, um sich gut zu verkaufen...

P.S.: Und zumindest die eeeBox sieht auch noch um Längen besser aus :P
#6
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1612
Zitat
Ein sowohl äußerlich, als auch innerlich langweiliges Produkt... *gähn*

Kann man so stehen lassen: 0815-Hardware in einem 0815-Gehäuse
#7
customavatars/avatar5502_1.gif
Registriert seit: 19.04.2003
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 385
nur mal so nebenbei , ist das hier nicht im falschen "unterforum" ??

was soll man hier Aufrüsten oder Zusammenstellen :)
#8
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1456
08/15 Gehäuse? Das Ding ist auf jeden Fall sehr klein. Zum surfen oder arbeiten, vielleicht als HTPC, reicht die Hardware auch.
Mehr als etwas über 200 Euro würde ich dafür aber sicher nicht bezahlen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 2.200-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_HIGH_END_SYSTEM

Nach unserem 600 und 1.300 Euro teuren Buyer's-Guide-Rechnern legen wir noch einmal eine Schippe drauf und erhöhen unser Budget auf 2.200 Euro. Welche Komponenten sind für diese Preisklasse empfehlenswert? Kann man trotzdem ein schnelles und leises System bauen? Wie fällt der... [mehr]

Intel NUC6i7KYK: Skull-Canyon-NUC für Gelegenheitsspieler

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/INTEL-NUC-6I7KYK/INTEL_NUC6I7KYK_TEST-TEASER

Schon weit vor der offiziellen Vorstellung im März drehte das bislang schnellste NUC-System seine Runden durch das Internet – seit wenigen Tagen ist das NUC6i7KYK, welches überwiegend unter dem Codenamen "Skull Canyon" bekannt sein dürfte, im Handel verfügbar. Zeit für uns das... [mehr]

MSI Cubi 2 Plus: Flotter Mini-PC mit Mini-STX-Formfaktor im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-CUBI2PLUS/MSI_CUBI_2_PLUS_TEST-TEASER

Das MSI Cubi N mag zwar trotz seiner schlanken Abmessungen ein für Office-Arbeiten ausreichend schneller Mini-PC sein, wer jedoch ein wenig mehr Performance benötigt oder gar nach weiteren Aufrüst-Optionen Ausschau hält, der stößt schnell an seine Grenzen. Deutlich flexibler ist man mit dem... [mehr]

MSI Trident: Kompakter Wohnzimmer-PC fürs Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-TRIDENT/MSI_TRIDENT_005DE-TEASER

Während es von Valves Steam Machines schon länger kein Lebenszeichen mehr gab, nehmen die Hersteller das Zepter nun selbst in die Hand. Um ihre Systeme möglichst schlank und schick fürs Wohnzimmer zu machen, setzen die meisten auf Notebook-Hardware, was zwar für durchaus respektable... [mehr]

Buyer's Guides 2016: Bauvorschlag für einen 600-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_LOWEND

Tagtäglich berichten wir über die neusten Produkte der Hardware-Welt, stellen nahezu jeden Prozessor und jedes Grafikkarten-Modell ausführlich auf den Prüfstand und sind stets auf der Suche nach dem nächsten Highlight. Jedes Jahr greifen wir im November selbst zum Schraubendreher und stellen... [mehr]

MSI Cubi N – sparsamer und lautloser Mini-PC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-CUBI-N/MSI_CUBI_N_TEST-TEASER

Mit seinem Vortex G65-6QF SLI hatte MSI im April eindrucksvoll bewiesen, dass man sehr kompakte und trotzdem leistungsstarke High-End-Rechner mit schickem Design bauen kann. Doch nicht für jedes Anwendungsgebiet muss es gleich ein 4.000-Euro-System sein – es geht auch deutlich kleiner,... [mehr]