> > > > Dell-Konzeptstudie projiziert Anzeige und Tastatur

Dell-Konzeptstudie projiziert Anzeige und Tastatur

Veröffentlicht am: von

dell Das texanische Computerunternehmen Dell hat eine ungewöhnliche Konzeptstudie eines Zukunfts-PCs vorgestellt. An dem "Froot" genannten Gerät fällt auf den ersten Blick die ungewöhnliche Formgebung auf. Sie erinnert an ein sehr flaches Nettop mit einer Ausbeulung inmitten der Fläche. Diese birgt dann auch die Besonderheit des Konzept-PCs: zwei Projektoren machen Tastatur und Bildschirm überflüssig. Während ein kompakter Beamer den Bildschirm ersetzt, wird anstelle einer herkömmlichen Tastatur eine projizierte Lasertastatur eingesetzt. Dieses Konzept spart die Anschaffung der entsprechenden Geräte und sorgt für eine freiere Arbeitsfläche.

Darüber hinaus soll das Gehäusematerial biologisch abbaubar sein. Angesichts der genutzten Projektoren kann jedoch nicht wirklich von einem ökologischen Konzept die Rede sein. Auch sonst hat die Studie ihre Tücken. Der Einsatz eines Beamers erfordert entsprechende Lichtverhältnisse, die Lasertastatur ist unergonomisch, da hierbei auf die nackte, harte Tischoberfläche getippt wird. Ob diese Konzeptstudie auf den Markt kommen wird, ist noch unklar. Einen herkömmliche PC wird sie trotz innovativer Ansätze schwerlich vollwertig ersetzen können.

froot_1

froot_2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar104334_1.gif
Registriert seit: 14.12.2008
Birmingham
Vizeadmiral
Beiträge: 6313
Dann legt man eben eine dünne Gummimatte hin zum Tippen. ;)
Mih interessiert schon, ob man damit schnell und v.a. sauber tippen kann.
#2
Registriert seit: 23.09.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2427
gabs da nicht schonmal vor ein paar Jahren eine \"Laser\"-Tastatur? mit der wurden nur Tastenanschläger erkannt, die genau von oben kamen, wenn man mit einem Finger einen Anderen überdeckte, ging nichts mehr...
#3
customavatars/avatar46783_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006
Bitburg (RLP)
Stabsgefreiter
Beiträge: 375
Win Hammer wäre es ja, wenn da noch nen ION System mit drinnen wäre. ;)
#4
customavatars/avatar124843_1.gif
Registriert seit: 09.12.2009

Matrose
Beiträge: 0
Ist schon ein Preis bekannt?
Der Pinkfarbene passt zu meinen Gardienen! grins
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intels stärkster NUC: Hades Canyon im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-HADES-CANYON

    Mit den Core-Prozessoren mit Radeon-RX-Vega-M-Grafik wurde Anfang des Jahres die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Kontrahenten vorgestellt. AMD hielt sich etwas zurück, schließlich ist es ein Produkt auf dem Intel als Hersteller genannt wird. Wohl aufgrund fehlender eigener... [mehr]

  • Mega-Roundup: 9 aktuelle ZBOX-Systeme in 10 Blockbuster-Spielen getestet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_ZBOX_ROUNDUP2018-TEASER

    In Kooperation mit ZOTAC Im Dezember veröffentlichten wir in Zusammenarbeit mit ZOTAC und Sapphire zwei umfangreiche Round-Up-Artikel, in denen wir nahezu jedes aktuelle Grafikkarten-Modell mit den neuesten Blockbuster-Spielen testeten. Gleiches wollen wir nun mit einer Auswahl an aktuellen... [mehr]

  • Buyer's Guide 2018: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERS_GUIDES_2018_HIGHEND-TEASER

    Nach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für rund 800 und 1.600 Euro legen wir nun eine weitere Schippe oben drauf und verdoppeln das Budget ein zweites Mal. Im dritten und letzten Teil unserer Buyer's Guides 2018 bauen wir einen Spielerechner für etwa 3.300 Euro und... [mehr]

  • Buyer's Guide 2018: Bauvorschlag für einen 1.600-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERS_GUIDES_2018_MITTELKLASSE-TEASER

    Vorgestern veröffentlichten wir den ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides. Darin machten wir einen Bauvorschlag für einen Gaming-PC im Gesamtwert von etwa 800 Euro. Im heutigen zweiten Teil verdoppeln wir das Budget auf rund 1.600 Euro und verbauen noch einmal deutlich schnellere... [mehr]

  • Buyer's Guide 2018: Bauvorschlag für einen 800-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERS_GUIDES_2018_EINSTEIGER-TEASER

    Es hat fast schon Tradition: Bereits zum vierten Mal in Jahresfolge veröffentlichen wir im Rahmen unserer "Buyer's Guides" insgesamt drei Bauvorschläge für Spiele-PCs unterschiedlicher Preis- und Leistungsklassen. In diesem Jahr haben wir die Preisstufen auf 800, 1.700 und 3.300 Euro... [mehr]

  • Corsair One i160 im Test: High-End-Gaming mit Turing und Core i9 perfektioniert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ONE

    Im März 2017 wagte Corsair den Einstieg in den hart umkämpften Markt der Komplettsysteme und setzte sich vor allem dank eines kompakten Tower-Gehäuses, potenter High-End-Hardware und einer leistungsstarken und zugleich leisen Kühlung von der Konkurrenz ab. Wir zückten damals nicht ohne... [mehr]