> > > > VIA stellt Atom-Konkurrent Trinity genauer vor

VIA stellt Atom-Konkurrent Trinity genauer vor

Veröffentlicht am: von

viaVIA, damaliger Chipsatzspezialist, konzentriert sich seit geraumer Zeit auf Miniatursysteme. So hat der Konzern aktuell neue Informationen zum "Trinity"-getauften Atom-Konkurrenten. Als Basis dient ein Mini-ITX-Board der Art "VB8003" mit dem VX800-Chipsatz und dem S3-Chrom-435-Grafikchip, bei der Recheneinheit setzt VIA auf einen 1,6-GHz-Nano-Prozessor. Um Full-HD-Videos anzusehen, kommt der S3-Grafikchip zum Einsatz, dieser unterstützt H.264-, VC-1, MPEG-2, WMV-HD und AVS-Dekodierung. Im Chipsatz findet sich eine weitere Grafikeinheit - diese kann ebenfalls zur Ausgabe eines Bildes über HDMI überzeugt werden, sodass zwei HDMI-Ausgänge gleichzeitig genutzt werden können.

Für normale Monitore oder die der älteren Generation bietet das Board DVI-I bzw. VGA. Maximal vier Gigabyte DDR2-Speicher können zum Einsatz kommen, zwei Mal Gigabit-LAN, SATA, IDE und ein CompactFlash-Slot finden sich ebenfalls auf der Platine. Wann und zu welchem Preis die ION-Alternative auf den Markt kommen soll, gab VIA nicht bekannt.

{gallery}galleries/news/mpater/VIA_TRINITY{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar13962_1.gif
Registriert seit: 01.10.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 423
Na irgendwie gibts da ja schon ewig Ankündigungen, aber nichts zu kaufen. Wer weiß wie lang wir noch warten müssen.
#3
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
manchmal denk ich mir schon wie blöd eigendlich VIA ist

die sollen sich auf eine Super CPU konzentrieren , Nvidia die chipsatz arbeit belassen und dann Kassieren!

wen man sieht wie der Atom weggeht , dawäre ne Alternative Gold wert

von erarbeiteten Geld könnte man forschen , von Forschen = bessere produkte und wen man genug hat kann man Nvidia abgrenzen

aber net wen man ne 2klassige CPU , und 2klassigen chipsatz rausbringt...
#4
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 21512
der aktuelle nano ist doch gar nicht schlecht mit 1,3 ghz steckt er nen atom mit 1,6 weg, was will man in dem bereich denn mehr?
#5
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
ja , MAN SOLLTE DEN VERKAUFEN!

nur das scheint VIA vergessen zu haben

ich habe ne menge mit den kleinen notizbücher zu tun , und noch nie son VIA teil in der hand gehabt


VIA + Nvidia ION = 1platz

alles andere ist lusche , das scheint via net zu begreifen
#6
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 21512
samsung hat doch ein etbook damit im programm, ist das nicht verfügbar?
#7
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
Zitat CommanderDuplex;12935135

alles andere ist lusche , das scheint via net zu begreifen


Das ist doch nicht VIAs fehler bzw. absicht. Es gibt sehr wohl einige nettops und auch netbooks mit dem Nano (und schlechtem chipsatz), aber da VIA wie Intel selbst keine geräte baut, liegt es wohl eher an den herstellern und deren unwillen den eigentlich überlegenen prozessor nicht zu verbauen... ich sehe jedenfalls keinen grund wieso man nano und ion nicht kombinieren könnte, wenn man es denn wollte.

Am ende hat Intel auch da wieder die finger bzw. die dollars im spiel. :haha:
#8
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 21512
gani geht doch, das samsung nc 10oder 20 ist n nano-ion book soweit ich des im kopf habe
#9
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
War mir nicht bekannt, aber die auswahl ist halt dünn. Und verstehen kann man das eigentlich nicht...
#10
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 21512
merke gerade das ich da was verwechseln muss,
http://geizhals.at/deutschland/a428593.html
das ist ne via-eigene plattform, war aber im pcgh test besser al sder atom 230 mit 945 ;)

irgendwo hab ich aber mal ein produkt gesehen das mit via nano und ion war,
aber bin mir jett nicht mehr sicher ob das verkaufsfertig war :-\
#11
customavatars/avatar65280_1.gif
Registriert seit: 03.06.2007
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3344
Zitat CommanderDuplex;12935135
VIA + Nvidia ION = 1platz

alles andere ist lusche , das scheint via net zu begreifen



Quatsch :rolleyes:

VIA möchte alles aus einer Hand anbieten, und wenn das ganze ebenso Leistungsfähig ist wie der ION Chipsatz oder gar noch besser, ist das sicher nicht unsinnig.

Test abwarten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

    Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

  • ASRock DeskMini GTX 1060 im Test: Micro-STX mit MXM-Grafik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_DESKMINI_GTX1060-TEASER

    Wer auf der Suche nach einem kompakten und vor allem spieletauglichen Mini-PC ist, der hatte bislang nur sehr wenige Möglichkeiten. Entweder man entschied sich für eine leistungsfähige ZBOX von ZOTAC oder aber man schusterte sich selbst einen Spielerechner auf Mini-ITX-Basis mit... [mehr]

  • Intels stärkster NUC: Hades Canyon im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-HADES-CANYON

    Mit den Core-Prozessoren mit Radeon-RX-Vega-M-Grafik wurde Anfang des Jahres die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Kontrahenten vorgestellt. AMD hielt sich etwas zurück, schließlich ist es ein Produkt auf dem Intel als Hersteller genannt wird. Wohl aufgrund fehlender eigener... [mehr]

  • ZOTAC MEK1: Ein stylischer Spielerechner im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_MEK1_TEST

    Wenn die Rede von besonders schlanken PC-Systemen ist, dann fällt meist ein Hersteller-Name als erstes: ZOTAC. Die Chinesen haben sich in den letzten Jahren vor allem mit ihren ZBOX-Geräten einen Namen gemacht und selbst spieletaugliche Mini-PCs mit hoher Grafikleistung auf den Markt... [mehr]

  • PCZentrum Ultima X02: Ein übertakteter High-End-Spielerechner im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PCZENTRUM_KONFIGURATOR_SYSTEM_01-TEASER

    Seit Oktober mischt PCZentrum, die deutsche Tochter von PCSPEZIALIST aus England, auch in Deutschland mit und vertreibt überwiegend maßgeschneiderte PC-Systeme und Notebooks, deren Hardware sich je nach Anwendungsgebiet des Käufers bestimmen lässt – egal ob Gaming-System, Office-Rechner oder... [mehr]

  • Office-Power im 0,15-Liter-Gehäuse: Der ECS Liva Q im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ECS_LIVA_Q_REVIEW-TEASER

    Wer lediglich ein paar Office-Arbeiten erledigen oder aber seinen alten Fernseher smarter machen möchte, in dem er an ihn einen halbwegs leistungsfähigen PC anschließt und damit das Internet, YouTube, Netflix und Co. ins Wohnzimmer bringt, der braucht dafür nicht wirklich einen teuren... [mehr]