> > > > Shuttle stellt neuen All-In-One-PC vor

Shuttle stellt neuen All-In-One-PC vor

Veröffentlicht am: von

shuttle Neben Netbooks erfreuen sich auch All-In-One-PCs einer immer größer werdenden Beliebtheit. Nach Apple , ASUS , MSI , BenQ und Dell steigt nun auch Shuttle in den Markt mit ein und startet dabei mit dem Shuttle X Vision X50. Das 381 x 327 x 36 mm große und rund 3,6 Kilogramm schwere System verfügt über ein 15,6 Zoll großes LCD-Display mit einer nativen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Der Touchscreen lässt sich wahlweise mit den Fingern oder dem mitgelieferten Stylus-Pen bedienen. Ansonsten werkelt im Inneren ein Intel -Atom-330-Prozessor mit einer Geschwindigkeit von 1,6 GHz. Im Gegensatz zu den kleineren Modellen verfügt dieser über insgesamt zwei Kerne und bringt es somit auf eine Thermal-Design-Power von rund 8 Watt. Front-Side-Bus und L2-Cache liegen weiterhin bei 533 MHz bzw. 512 KB pro Kern. Weiterhin stehen insgesamt 1024-MB-DDR2-Arbeitsspeicher und eine 160-GB-Festplatte zur Verfügung. Um die 3D-Beschleunigung kümmert sich der Intel-Graphics-Media-Accelerator-950. Die integrierte 1,3-Megapixel-Webcam, die beiden 2,2-Watt-Lautsprecher und der 4-in-1-Kartenleser runden das Gesamtpaket weiter ab. Natürlich darf auch Wireless-LAN nicht fehlen. Ansonsten installierte der taiwanesische Hersteller Windows XP Home Edition vor und spendierte dem Gerät auch eine VESA-Halterung. Dank der stromsparenden Komponenten soll die maximale Leistungsaufnahme des neuen All-In-PCs bei maximal 30 Watt liegen. Zudem verrichtet er mit 22 Dezibel besonders leise seinen Dienst.

Der Shuttle X Vision X50 soll noch in diesem Monat im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich wurde der Neuling allerdings noch nicht gesichtet.

vrzone_shuttle_x_vision_x50-01

vrzone_shuttle_x_vision_x50-02

 

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 2.200-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_HIGH_END_SYSTEM

Nach unserem 600 und 1.300 Euro teuren Buyer's-Guide-Rechnern legen wir noch einmal eine Schippe drauf und erhöhen unser Budget auf 2.200 Euro. Welche Komponenten sind für diese Preisklasse empfehlenswert? Kann man trotzdem ein schnelles und leises System bauen? Wie fällt der... [mehr]

MSI Trident: Kompakter Wohnzimmer-PC fürs Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-TRIDENT/MSI_TRIDENT_005DE-TEASER

Während es von Valves Steam Machines schon länger kein Lebenszeichen mehr gab, nehmen die Hersteller das Zepter nun selbst in die Hand. Um ihre Systeme möglichst schlank und schick fürs Wohnzimmer zu machen, setzen die meisten auf Notebook-Hardware, was zwar für durchaus respektable... [mehr]

ZOTAC ZBOX EN1060 im Test: Mini-PC mit GeForce GTX 1060

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ZOTAC-ZBOX-EN1060/ZOTAC_ZBOX_EN1060-TEASER

Nachdem NVIDIA Mitte August seine ersten Pascal-Grafikkarten vom Desktop ins Notebook packte, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Mini-PCs auf die neue Grafikkarten-Generation umgeschwenkt werden würden. Im Rahmen der Gamescom zeigte uns ZOTAC als einer der ersten Hersteller... [mehr]

Buyer's Guides 2016: Bauvorschlag für einen 600-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_LOWEND

Tagtäglich berichten wir über die neusten Produkte der Hardware-Welt, stellen nahezu jeden Prozessor und jedes Grafikkarten-Modell ausführlich auf den Prüfstand und sind stets auf der Suche nach dem nächsten Highlight. Jedes Jahr greifen wir im November selbst zum Schraubendreher und stellen... [mehr]

ASUS ROG GR8 II: Ein schicker Konsolen-PC mit solider Leistung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS_ROG_GR8_2/ASUS_ROG_GR8_2

Zu Beginn des Jahres präsentierte ASUS zur Consumer Electronics Show in Las Vegas die Neuauflage seines kleinen Konsolen-PCs ROG GR8, den man im Jahr 2015 im Zuge der Steam Machines gegen die traditionellen Spielekonsolen im Wohnzimmer positionierte – wir stellten den kleinen Rechenkünstler... [mehr]

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 1.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_MIDRANGE

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides erhöhen wir das Budget von 600 auf 1.300 Euro und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Core-i3-Prozessors gibt es ein Core-i5-Modell, den Massen- und Arbeitsspeicher verdoppeln wir und stecken eine deutlich... [mehr]