> > > > Prescht AMD beim Thema DirectX 11 vor?

Prescht AMD beim Thema DirectX 11 vor?

Veröffentlicht am: von
Während NVIDIA derzeit mit Gerüchten rund um einen angeblichen Abschied aus dem Chipsatzgeschäft zu kämpfen hat, sieht die aktuelle Nachrichtenlage bei AMD mal wieder etwas rosiger aus. Einem Bericht unserer Kollegen von Fudzilla zu folge, soll der Mitte nächsten Jahres erscheinende RV870 bereits DirectX-11-tauglich sein - somit vor der offiziellen Vorstellung der 3D-Schnittstelle. Nicht das erste Mal sichern sich die Radeon-Väter bei der Einführung einer DirectX-Generation die Pole Position. Aktuell prominentestes Beispiel in dieser Hinsicht ist DirectX 10.1, welches von AMD offiziell unterstützt wird, aber dem NVIDIA noch die kalte Schulter zeigt. Zwar mag man über die Notwendigkeit der aktuellen Inkarnation der Microsoft-API vortrefflich streiten, dennoch kann das Unternehmen aus Sunnyvale die Technologieführerschaft in diesem Sinne für sich behaupten. Wie NVIDIAs Pläne im Hinblick auf die Adaption von DirectX 11 aussehen, ist derzeit noch ein ungelüftetes Geheimnis. Sicher ist im Moment nur, dass NVIDIA zum Launch mit einer entsprechenden Lösung am Markt vertreten sein werden.
Wie immer gilt es die genannten Gerüchte mit einer gewissen Nüchternheit zu betrachten. Ob der RV870 tatsächlich mit DirectX-11-Unterstützung kommen wird, ist aktuell noch reine Spekulation. Zwar sind die Gedankenspiele von Fudzilla nicht von der Hand zu weisen, aber nach aktuellem Informationsstand sieht es ganz danach aus, als handele es sich beim kommenden AMD-Flaggschiff "lediglich" um einen aufgebohrten Chip der aktuellen Generation. Dies würde den Schluss nahe legen, dass weiterhin DirectX 10.1 zum Einsatz kommen wird.





Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]