> > > > Angebliche GeForce 9900 Schemata aufgetaucht

Angebliche GeForce 9900 Schemata aufgetaucht

Veröffentlicht am: von
Während alle Welt derzeit in Ruhe und Frieden die Pfingstfeiertage begeht, macht die IT-Welt keine Pause. So sind im Forum der Kollegen von Xtreme Systems angebliche Schemata der GeForce 9900 GTX und GTS aufgetaucht, welche Gerüchten zufolge auf der GT200-Architektur aufbauen sollen. Schenkt man den Darstellungen glauben, so sind sowohl die GTX als auch die GTS Triple-SLI-fähig. Aus der Zeichnung ist zudem zu entnehmen, dass die 9900 GTX mit einem 6-Pin- und einem 8-Pin-Anschluss (maximal 300 Watt) und die 9900 GTS mit einem einzelnen 8-Pin-Anschluss (maximal 225 Watt) ausgestattet ist. Anmerken sollte man an dieser Stelle aber noch, dass es sich um den maximal zulässigen Verbrauch handelt und beide Grafikchips diese Werte wohl nie erreichen dürften. Weiterhin lässt sich aus der Skizze entnehmen, dass acht Speicherbausteine auf der Vorderseite - wahrscheinlich auch auf der Rückseite - verbaut werden, was theoretisch ein Hinweis auf ein 512 Bit breites Speicherinterface sein könnte. Mehr Informationen dürften gegen Mitte Juni ans Tageslicht geraten, denn zu diesem Zeitpunkt soll NVIDIA mit den ersten Presse-Briefings zur GeForce 9900 Familie beginnen, welche für August erwartet wird.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]