> > > > Auch EVGA gibt Ausblick auf Modell der GeForce GTX 1080 Ti

Auch EVGA gibt Ausblick auf Modell der GeForce GTX 1080 Ti

Veröffentlicht am: von

Nach und nach stellen die Hersteller ihre Modelle der GeForce GTX 1080 Ti vor – oder zumindest gewähren sie eine grobe Vorschau darauf: Denn bisher gibt es bis auf einige Render-Bilder und fehlende Angaben zu den Leistungsdaten recht wenig zu zeigen.

Zunächst einmal bleibt festzuhalten, dass EVGA bei der neuen Serie natürlich auf die neue iCX-Kühlung vertraut, die man für einige bestehenden Modelle bereits eingeführt hat, die aber sicherlich auch bei den kommenden GPU-Generationen noch Verwendung finden wird.

Der genaue Modellname der Karte lautet GeForce GTX 1080 Ti FTW3. Der Kühler selbst setzt auf ein Design mit drei Lüfter – etwas, das wir von der iCX-Serie bisher noch nicht gesehen hat. Highlight dürften sicherlich die neu eingeführten Technologien zur Temperaturüberwachung der einzelnen Bereiche der Karte sein.

Noch keinerlei Angaben macht EVGA zu den technischen Daten. Auf den Render-Bildern ist aber zu erkennen, dass EVGA auf zwei 8-Pin-Anschlüsse zur zusätzlichen Stromversorgung setzt. Die Founders Edition der GeForce GTX 1080 Ti verwendet jeweils einen 6-Pin- und einen 8-Pin-Anschluss. Ebenfalls auf auf den Bildern zu erkennen ist, dass ein modifiziertes PCB zum Einsatz kommt, welches deutlich höher ist. Dies könnte auf eine aufgebohrte Versorgung mit Spannungsphasen hindeuten.

Weitere Details fehlen wie gesagt und auch Angaben zum Erscheinungstermin macht EVGA noch nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (43)

#34
customavatars/avatar53440_1.gif
Registriert seit: 11.12.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5160
Zitat sweetchuck;25368379
Es gab mal den Spruch: Wenn du da nach dem Preis fragst, kannst du es dir nicht leisten. :)


Nur gut das der Spruch einfach nur sinnfrei ist. :fresse:
#35
customavatars/avatar85061_1.gif
Registriert seit: 14.02.2008
In der Firewall
Vizeadmiral
Beiträge: 7049
By the way: Wie viel könnte ich für die PX noch verlangen?
#36
customavatars/avatar95988_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Lkr. Traunstein
Kapitänleutnant
Beiträge: 1742
Zitat DedSec;25368987
By the way: Wie viel könnte ich für die PX noch verlangen?


NVIDIA's Herstellergarantie | NVIDIA

Zitat
GARANTIEBESCHRÄNKUNGEN
Diese Garantie gilt nur für den Erstkauf eines Garantieprodukts bei einem Einzelhändler, Versandhandel oder Online-Einzelhandelsgeschäft. [U]Die Garantie gilt nicht für Personen, die das Garantieprodukt gebraucht gekauft haben[/U].


Unter diesem Gesichtspunkt würde ich max. 500€ für ne gebrauchte TXP zahlen. Das können andere natürlich anders sehen. :)

Ach ich weiß schon warum ich nur EVGA Karten kaufe :hail:
#37
Registriert seit: 15.01.2017

Hauptgefreiter
Beiträge: 143
Da bin ich mal auf Benchmarks gespannt
#38
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 19870
Das Einzige was wirklich fehlt ist das der Kühler 2,5 oder 3 Slots breit ist.
#39
Registriert seit: 16.01.2017

Matrose
Beiträge: 1
Ein Traum! Diese Schönheit wird meine 1070 FTW beerben, auch wenn sie noch bis Mai auf sich warten lässt. :p
#40
Registriert seit: 29.07.2004

Kapitänleutnant
Beiträge: 1552
Auf der EVGA-Page ist auch schon die neue Spielebeigabe zu sehen. EVGA - Articles - Mass Effect: Andromeda
#41
customavatars/avatar42368_1.gif
Registriert seit: 01.07.2006
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3144
Zitat Digitalsurfer;25380299
Auf der EVGA-Page ist auch schon die neue Spielebeigabe zu sehen. EVGA - Articles - Mass Effect: Andromeda


ist schon bekannt ob es ne evga aktion ist, oder ob die alte nvidia aktion abgelöst wird?
#42
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 14466
Zitat Morrich;25365197
Ich find dieses Design sehr ansprechend. Realtiv schlicht, aber dennoch prägnant.
Und vor allem werden die Lüfter nicht sinnloserweise von irgendwelchen Plastikteilen teilweise verdeckt, so wie es Zotac und Inno3D handhaben.


+1

Und jetzt dieser Kühler auf der Titan X :bigok:
#43
customavatars/avatar29323_1.gif
Registriert seit: 03.11.2005
Heidelberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1705
hoffe mal auf eine baldige Aqua Version :-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]