> > > > KFA2 GTX 1050 OC LP und 1050 Ti OC LP mit Low-Profile-Kühlern

KFA2 GTX 1050 OC LP und 1050 Ti OC LP mit Low-Profile-Kühlern

Veröffentlicht am: von

kfa2 2015Der Hersteller KFA2 präsentiert zwei neue Grafikkarten auf Basis der NVIDIA Pascal: die KFA2 GTX 1050 OC LP und 1050 Ti OC LP mit Low-Profil-Custom-Kühlern. Beide Modelle sind zudem direkt ab Werk übertaktet. Die KFA2 GTX 1050 OC LP ist ab sofort im Handel für 124,90 Euro erhältlich, während die neue GTX 1050 Ti OC LP jetzt für 149,90 Euro den Besitzer wechselt. Dabei wirbt KFA2, dessen Grafikkarten in Deutschland über den Bremer General Importeur HMC Hightech Media Components GmbH & Co. KG vertrieben werden, vor allem mit den kompakten Maßen. Jene liegen bei beiden Modellen bei lediglich 3,4 x 16,6 x 6,8 cm. Dadurch sollen sich die Karten beispielsweise besonders für Mini-PCs eignen. Für die Kühlung nutzt KFA2 jeweils Kühlkörper aus Aluminium und zwei Lüfter mit 5 cm Durchmesser. Die Grafikkarten unterstützen freilich DirectX 12, NVIDIA G-Sync, Fast Sync und Co. Trotz der Übertaktung benötigen weder die KFA2 GTX 1050 OC LP noch die 1050 Ti OC LP einen zusätzlichen Stromanschluss.

KFA 2 GTX 1050 OC Box

Die KFA2 GeForce GTX 1050 OC LP ist werkseitig übertaktet auf 1.366 (Base) bzw. 1.468 MHz (Boost). NVIDIAs Referenzwerte liegen bei 1.354 / 1.455 MHz. Zudem sind 2 GB GDDR5-RAM, angebunden über eine 128-bit-Schnittstelle, an Bord. Da legt dann die KFA2 GeForce GTX 1050 Ti OC LP mit Taktraten von 1.303 (Base) / 1.417 MHz (Boost) nach. NVIDIAs Referenzwerte liegen regulär bei 1.290 / 1.392 MHz. In diesem Fall sind 4 GB GDDR5-RAM, abermals angebunden über ein 128-bit-Interface, vorhanden.

KFA 2 GTX 1050 OC Karte

Beide Grafikkarten integrieren die Anschlüsse DVI-D, HDMI 2.0b sowie DisplayPort (HDR-kompatibel). Im Handel sind die KFA2 GTX 1050 OC LP und 1050 Ti OC LP mit Low-Profil-Custom-Kühlern ab sofort zu den eingangs genannten Preisen erhältlich.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5245
Da gibt es ja auf einmal echt viele LP-Karten mit gut Druck..
#2
Registriert seit: 19.03.2006

Obergefreiter
Beiträge: 115
Also ich seh da ganz klar ne Kupferbodenplatte. Wenn man das Material schon benennt, kann man die auch miterwähnen.
#3
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 11763
SINGLE-SLOT :(

AMD macht es mit der XFX 460 Core vor :D
#4
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1743
Würde das bei einer GTX1050 (non Ti) nicht auch als Single Slot funktionieren?
#5
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 11763
Das würde auch bei einer GTX 1050 Ti funktionieren.

Bin gerade mit einer GigaByte unterwegs. 1695MHz @ 0,900V :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]