> > > > PNY Technologies liefert NVIDIA Quadro NVS 50 aus

PNY Technologies liefert NVIDIA Quadro NVS 50 aus

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.pny-europe.com]PNY[/url] hat eine Low-Profile 2D Grafikkarte der Quadro Familie vorgestellt.

NY Technologies gibt die Verfügbarkeit der PNY Quadro® NVS 50 auf NVIDIA Basis bekannt, die für Anwender von Business-Applikationen und Unternehmen optimiert wurde. Das neueste Mitglied der mehrfach ausgezeichneten NVS Produktlinie ist ideal für das SME-Segment geeignet und eine sehr preiswerte Lösung, um Systeme mit integrierter Grafik aufzurüsten und sie mit höherer Performance, beziehungsweise besserer Bildqualität auszustatten. An das Board ist ein hochauflösender digitaler oder analoger Monitor anschließbar.

Quadro NVS 50 ist ein AGP 8X Low-Profile Board für kompakte Desktop-Systeme mit einem Monitor, die in geräuschempfindlichen Umgebungen installiert sind, denn die passive Kühlung der professionellen 2D-Grafikkarte sorgt für lautlosen Betrieb. PNYs Quadro NVS 50 verfügt über 64MB DDR Grafikspeicher, einen hochperformanten RAMDAC sowie einen Industrie-Standard DVI-I Anschluss , über den ein hochauflösendes Display mit absolut flackerfreien Bildwiederholraten betrieben werden kann. NVIDIAs Unified Driver Architecture (UDA) ist Garant für schnelle, einfache Installation und leichte Verwaltbarkeit - ganz gleich ob die Quadro NVS 50 in Abteilungen, Workgroups oder unternehmensweit zum Einsatz kommt.

Die Quadro NVS 50 ist die perfekte Ergänzung zur Quadro NVS Familie, die für Mehrschirmbetrieb optimiert wurde. In Kombination mit einer Quadro NVS 280 ist die NVS 50 eine ausgezeichnete Lösung, um drei hochauflösende digitale oder analoge Displays anzuschließen und Darstellungen in höchster Klarheit mit schnellen Rektionszeiten zu erhalten.

Dazu Martin Haufschild, Sales Director Quadro Grafikkarten PNY Technologies GmbH: "Mit der Quadro NVS 50 bieten wir eine preiswerte Möglichkeit bestehende Systeme mit integrierter Grafik aufzurüsten. Die Anwender erhalten nicht nur ein leistungsfähiges Produkt sondern zusätzlich die Gewissheit, das ihr System auch die Anforderungen komplexer 2D-Applikationen problemlos bewältigt. NVIDIAs UDA-Technologie und die umfassende Liste von Zertifizierungen sind dafür optimale Voraussetzungen."

Verfügbarkeit. Preis, Garantie und zusätzliches Promotions-Bundle

Die PNY Quadro NVS 50 ist ab sofort zum empfohlenen Endkundenpreis (inkl. Mwst.) von 90 Euro über die autorisierten PNY-Handelspartner verfügbar. Für alle von PNY angebotenen Produkte der PNY Quadro Familie besteht eine Garantie von 36 Monaten - vorausgesetzt der Kunde hat sich auf PNYs Website registriert. Weitere Informationen sind unter

Anlässlich der Einführung der Quadro NVS 50 bietet PNY Technologies die Möglichkeit 50 Euros zu sparen, indem Anwender das Bundle für eine 3-Monitor-Grafiklösung kaufen - bestehend aus einer Quadro NVS 50 und einer Quadro NVS 280 PCI.

www.pny-europe.com <http://www.pny-europe.com> verfügbar.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]